Haupt Adoption & PflegeSchnelle und gesunde Snacks nach der Schule

Schnelle und gesunde Snacks nach der Schule

Adoption & Pflege : Schnelle und gesunde Snacks nach der Schule

Schnelle und gesunde Snacks nach der Schule

Von Katherine Lee Aktualisiert am 19. März 2019
Die Nachmittagsjause ist die perfekte Gelegenheit, um einige gesunde Lebensmittel in die Ernährung Ihres Kindes einzuschleusen. KidStock / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Wenn Kinder nach der Schule nach Hause kommen, haben sie oft großen Hunger. Kinder im schulpflichtigen Alter müssen möglicherweise nicht mehr so ​​häufig essen wie als Kleinkinder, aber sie sind erwachsene Kinder, die immer noch Snacks benötigen.

    Aber nur weil Sie sie schnell füttern müssen, bedeutet das nicht, dass Sie auf gesunde Ernährung verzichten müssen. Hier finden Sie einige gesunde Snackideen und Tipps für den Schulanfang und das ganze Jahr über.

    Einige Tipps für Snacks nach der Schule

    Nutzen Sie ihren Hunger. Da Kinder nach der Schule oft hungrig sind, versuchen Sie, etwas Obst und Gemüse einzupacken, von dem viele Kinder nicht genug Portionen bekommen, sagt Sarah Krieger, eine registrierte Diätassistentin und Sprecherin der American Dietetic Association.

    Gesunde Snacks sind sowohl für das Gehirn als auch für den Körper wichtig. Bevor sich Kinder hinsetzen, um ihre Hausaufgaben zu machen, kann ein gesunder Snack dem Gehirn den dringend benötigten Treibstoff liefern.

    Denken Sie an Balance. Denken Sie beim Zubereiten von Snacks an Kohlenhydrate und Eiweiß, die einen stetigen Strom an Energie liefern, sagt Amy Jamieson-Petonic, eine registrierte Diätassistentin und Sprecherin der American Dietetic Association.

    Bieten Sie vor dem Training nur einen kleinen Snack an. Wenn Ihr Kind zu einem Fußballspiel, einer Taekwondo-Klasse oder einer anderen körperlich anstrengenden Aktivität nach der Schule kommt, geben Sie ihm bis nach der Aktivität nur einen kleinen Snack (2 oder 3 Vollkorncracker oder ein paar Trauben). Der Grund: Der Körper befindet sich im Verdauungsmodus und nicht im Trainingsmodus, wenn er zu viel isst. „Nachdem Sie gegessen haben, konzentriert sich Ihr Körper darauf, Energie zum Abbau von Nahrungsmitteln zu verwenden, anstatt die Energie an die Muskeln weiterzuleiten“, sagt Jamieson-Petonic.

    Lassen Sie Ihr Kind nach der Schule keine Snacks übertreiben. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis Ihr Gehirn Ihrem Körper mitteilt, dass Sie voll sind, sagt Jamieson-Petonic. Wenn Ihr Kind nach der Schule zu viel isst, hat es keinen Hunger mehr zum Abendessen.

    Machen Sie den Snack langsamer. Versuchen Sie, Ihrem Kind Snacks wie Edamame und ganze Früchte zu geben, deren Verzehr länger dauert, sagt Krieger. Das verhindert, dass Ihr Kind zur Zwischenmahlzeit zu viel isst.

    Wenn möglich, Snack und Abendessen für Kinder umkehren. Wenn Ihre Kinder nach der Schule einfach zu hungrig sind, um einen kleinen Snack zu sich zu nehmen, sollten Sie versuchen, die Kinder früh zu Abend zu essen, etwa um 16 Uhr, schlägt Krieger vor. Wenn ein Elternteil oder beide Elternteile arbeiten, können die Kinder beim Essen einen Snack zu sich nehmen, damit sie das wichtigste Familienessen zu sich nehmen können.

    Kaufen Sie gemeinsam gesunde Snacks ein. Gehen Sie mit Ihrem Kind einkaufen und lassen Sie es einige Dinge für Snacks nach der Schule aussuchen. Wenn Kinder sich auf Einkäufe und die Zubereitung von Mahlzeiten einlassen, möchten sie mit größerer Wahrscheinlichkeit das Essen essen, sagt Jamieson-Petonic.

    Ideen für einfache und köstliche gesunde Snacks

    • Streichkäse, Vollkorncracker, frisches Obst
    • Apfel mit Erdnussbutter
    • Mini-Vollkornbagel mit fettarmem Frischkäse
    • Vollkornpits mit Hummus oder Bohnendip
    • Cheesy Quesadilla
    • Englische Muffinvollkornpizza
    • Gehackte Papaya mit Limettensaft und Nüssen bestreut
    • Fettfreier griechischer Joghurt und Beeren
    • Vollkorn-Mini-Muffins
    • Sellerie mit Nussbutter wie Erdnuss oder Mandel
    • Edamame
    • Ein gekochtes Ei
    • Smoothies
    • Gemüse mit Dip
    • Haferflocken
    Kategorie:
    Ihre Schwangerschaft Woche für Woche
    13 einfache Möglichkeiten, mit Ihrem Kleinkind zu kochen