Haupt aktives SpielVor- und Nachteile eines differenzierten Unterrichts in der Schule

Vor- und Nachteile eines differenzierten Unterrichts in der Schule

aktives Spiel : Vor- und Nachteile eines differenzierten Unterrichts in der Schule

Vor- und Nachteile eines differenzierten Unterrichts in der Schule

Verwendung mehrerer Unterrichtsstile, um die Bedürfnisse verschiedener Schüler zu erfüllen

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 29. Juni 2019

Mehr in der Schule

  • Besondere Bildung
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen

    Unter Differenzierung versteht man die pädagogische Praxis, Unterrichtsmaterialien, Fachinhalte, Unterrichtsprojekte und Bewertungsmethoden zu ändern oder anzupassen, um den Bedürfnissen verschiedener Lernender besser gerecht zu werden.

    In einem differenzierten Klassenzimmer erkennen die Lehrer, dass alle Schüler unterschiedlich sind und unterschiedliche Unterrichtsmethoden erfordern, um erfolgreich zu sein. Der Unterricht wird fächerübergreifend angepasst, damit die Schüler die für sie am besten geeignete Lehrmethode erlernen können. Dazu gehören Schüler mit Lernschwierigkeiten, die ansonsten in einem traditionellen Klassenzimmer zurückfallen könnten.

    Der traditionelle Lehransatz

    JGI / Jamie Grill / Getty Images

    Herkömmliche Unterrichtsmethoden basierten auf einem Modell, bei dem der Lehrer in der Regel durch Vorlesung Unterricht erteilt und anschließend die Fähigkeiten an einer Tafel oder einem Overhead-Projektor modelliert. Wenn der Lehrer fertig ist, gibt er oder sie dem Schüler Übungsarbeit, in der Regel aus standardisierten Lehrbüchern oder Handouts.

    Der Lehrer überprüft dann die Arbeit der Schüler und bewertet sein Wissen mit einem Bleistift- und Papiertest. Anschließend gab der Lehrer Feedback, in der Regel in Form einer Note.

    Während Generationen von Amerikanern auf traditionelle Weise unterrichtet wurden, erkennen moderne Pädagogen, dass der Stil nicht den Bedürfnissen verschiedener Lernender entspricht, einschließlich derer mit Lernbehinderungen wie Legasthenie, Dyskalkulie und auditorischer Verarbeitungsstörung (APD).

    Vor- und Nachteile der traditionellen Lehre

    Muharrem Aner / Getty Images

    Die traditionelle Unterrichtsmethode ist nicht ganz wertlos. Es kann hilfreich sein, die Vor- und Nachteile der überholten Praxis zu bewerten.

    Vorteile

    • Der Unterricht ist einheitlich und konsequent

    • Fächer und Fähigkeiten werden in einer bestimmten, zusammenhängenden Reihenfolge unterrichtet.

    • Die Einschätzungen der Lehrer sind einfacher

    • Schulevaluierungen durch Schulbehörden und Bildungsabteilungen sind einfacher durchzuführen

    Nachteile

    • Lehrplan und Lehrerrolle sind unflexibel

    • Systeme sind weniger in der Lage, mit den Bedürfnissen der Schüler Schritt zu halten

    • Der Unterricht konzentriert sich eher auf das Auswendiglernen als auf höhere Denkfähigkeiten, wodurch Schüler, die mit dem Auswendiglernen zu kämpfen haben, benachteiligt werden

    • Die Bedürfnisse von Studierenden mit unterschiedlichen Hintergründen und Behinderungen werden selten erfüllt

    • Ausgehend von der falschen Annahme, dass alle Kinder auf Augenhöhe sind und einige "zum Scheitern verurteilt" sind.

    Der differenzierte Lehransatz

    Heldenbilder / Getty Images

    Aus der Sicht des einzelnen Schülers können nur wenige behaupten, dass differenzierter Unterricht keine eindeutigen Vorteile gegenüber traditionellem Unterricht hat.

    Das Ziel der Differenzierung besteht darin, eine Vielzahl von Unterrichtsstilen anzuwenden, um sicherzustellen, dass die Schüler auf unterschiedliche Weise mit den gleichen oder ähnlichen Ergebnissen ans Lernen herangehen können.

    Differenzierung soll die Kreativität anregen, indem sie den Schülern hilft, engere Verbindungen zu knüpfen, Beziehungen zu verstehen und Konzepte auf intuitivere Weise zu erfassen.

    Der differenzierte Unterricht kann in beliebig vielen Fachgebieten eingesetzt werden. Dies kann beinhalten:

    • Bereitstellung von Lehrbüchern für Bild- und Wortschatzlernende
    • Hörlernenden Hörbücher zur Verfügung stellen
    • Bereitstellung einer interaktiven Online-Aufgabe für kinästhetische Lernende
    • Bereitstellung von multisensorischen Unterrichtsmaterialien für taktile Lernende

    In ähnlicher Weise würden die Klassenzuweisungen davon abhängen, wie der einzelne Schüler mit dem Lernen umgeht. Einige können eine Aufgabe auf Papier oder in Bildern abschließen, während andere sich dafür entscheiden, einen mündlichen Bericht zu verfassen oder ein dreidimensionales Diorama zu erstellen.

    Differenzierung kann auch die Organisation des Klassenzimmers verändern. Die Schüler können auf der Grundlage ihres Lernansatzes in Gruppen aufgeteilt werden, oder ihnen stehen ruhige Lernräume zur Verfügung, in denen sie nach Belieben allein lernen können.

    Vor- und Nachteile einer differenzierten Lehre

    Quavondo / Getty Images
    • Die Unterstützung für differenzierten Unterricht nimmt zwar zu, ist jedoch nicht ohne Mängel und Vorteile.

    Vorteile

    • Eine Differenzierung, die sowohl für hochqualifizierte Schüler als auch für Menschen mit Behinderungen wirksam ist

    • Kinder übernehmen mehr Verantwortung für das Lernen

    • Das Lernengagement ist tendenziell stärker, da es die Kinder als gleichberechtigte Individuen anspricht

    Nachteile

    • Benötigt viel mehr Unterrichtszeit für Lehrer

    • Möglicherweise sind mehr Ressourcen für die Implementierung einer Schule oder eines Schulbezirks erforderlich

    • Vielen Schulen fehlen die beruflichen Entwicklungsressourcen, um die Fakultät richtig auszubilden

    Kategorie:
    Eisenreiche Lebensmittel für Kinder
    Pumpende Muttermilch für Frühgeborene