Haupt Adoption & PflegeSichern Sie Ihr Baby ordnungsgemäß in einem Kindersitz

Sichern Sie Ihr Baby ordnungsgemäß in einem Kindersitz

Adoption & Pflege : Sichern Sie Ihr Baby ordnungsgemäß in einem Kindersitz

Sichern Sie Ihr Baby ordnungsgemäß in einem Kindersitz

Von Heather Corley Aktualisiert am 31. Juli 2019

Mehr in Babys

  • Gesundheit & Sicherheit
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Sie haben wahrscheinlich gehört, dass fast die Hälfte aller Autositze auf irgendeine Weise falsch benutzt wird. Viele Eltern lesen weder die Anweisungen für die Autositze noch die Etiketten, so dass es leicht ist, Fehler zu machen. Mithilfe dieser einfachen Tipps, die mit Fotos illustriert sind, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Baby sicher in einem Kindersitz anschnallen.

    Die derzeit empfohlene Vorgehensweise besteht darin, Ihr Baby so lange wie möglich nach hinten gerichtet zu halten. Sie sollten Ihr Baby jedoch mindestens bis zum Alter von zwei Jahren mit dem Gesicht nach hinten halten.

    Nicht alle Kindersitze sind gleich, daher können einige Funktionen auf Ihrem eigenen Sitz anders aussehen. Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor der Verwendung durch und machen Sie sich mit den Funktionen und Anforderungen des Sitzes vertraut.

    1

    Stellen Sie sicher, dass der Autositz zu Ihrem Baby passt

    Tetra Images / Brand X-Bilder / Getty Images

    Nicht jedes Baby passt perfekt in jeden Kindersitz. Die Größen- und Gewichtsanforderungen für Ihren Autositz finden Sie auf den erforderlichen Etiketten an der Seite.

    Wenn Sie ein Neugeborenes anschnallen, ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Baby die Größen- oder Gewichtsbeschränkungen eines Kindersitzes überschreitet.

    Wenn Ihr Baby sehr klein ist, kann es sein, dass es die Mindestgewichtsanforderungen nicht erfüllt.

    2

    Richten Sie die Gurte ein

    Die meisten Kindersitze haben mehr als eine Gurthöhenposition. Lesen Sie die Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie die Gurte des Autositzes mit einem Gurtsystem ohne erneutes Einfädeln in einen anderen Gurtschlitz oder in eine andere Position bringen.

    Bei einem nach hinten gerichteten Autositz sollten sich die Gurte an oder unter den Schultern des Babys befinden.Um einen Autositz für ein noch nicht angekommenes Baby einzurichten, können Sie normalerweise den niedrigsten Satz von Gurtschlitzen auswählen. Sobald Ihr Baby geboren ist, ist es besser, das Baby in den Autositz zu setzen und zu überprüfen, welche Gurtschlitze am besten funktionieren. Wählen Sie die Schlitze, die den Schultern des Babys am nächsten liegen, ohne über den Schultern zu stehen.

    Wenn Sie befürchten, dass der Gurt falsch ist, wenn Sie die Gurte lösen, um sie neu zu positionieren, machen Sie ein Foto des Autositzes vorne und hinten, bevor Sie etwas auseinander nehmen.

    Auf diese Weise können Sie auf die Fotos zurückgreifen, wenn Sie nicht sicher sind, wie sie nach dem Anpassen aussehen sollen.

    3

    Überprüfen Sie die Schnallenposition

    Einige Kindersitze haben nur einen Schrittgurt und eine Schnallenposition. Der Schrittgurt ist der Teil des Gurtes, der sich zwischen den Beinen des Babys befindet. Die Schnalle selbst befindet sich am Ende des Schrittgurts.

    Viele Autositze haben jedoch mehr als eine Schnallenposition, insbesondere Kinderautositze mit hohen Gewichtsgrenzen. Dank der verschiedenen Schnallenpositionen können Sie den Schrittgurt in die Nähe eines kleinen Neugeborenen bringen und später herausziehen, um ein größeres Kind aufzunehmen.

    Einige Schnallenpositionen werden geändert, indem der Gurt aus dem Schlitz genommen und in einen neuen geschoben wird. Einige verfügen über einen Schiebemechanismus oder ein Druckknopfsystem zum Einstellen der Schnallenposition.

    Lesen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Autositzes nach, wie Sie ihn einstellen und wann Sie in die nächste Position wechseln sollten.

    4

    Lösen Sie die Gurte des Autositzes

    Lösen Sie die Gurte, bevor Sie Ihr Baby in den Autositz legen. Am häufigsten wird der Gurt über einen Hebel oder Knopf zwischen den Füßen des Babys gelöst. Manchmal ist der Auslösemechanismus unter einer Klappe verborgen.

    Bei diesem Autositz lösen Sie den Gurt, indem Sie eine Klappe anheben, den Hebel darunter drücken und die Gurte herausziehen.

    Wenn Ihr Autositz keine Frontverstellung hat, müssen Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen, wo Sie den Gurt lösen und festziehen. Einige Budget-Kindersitze haben ein System zur Heckverstellung.

    5

    Legen Sie Ihr Baby in den Autositz

    Schieben Sie die Gurte zur Seite, ziehen Sie den Schrittgurt und schnallen Sie ihn nach vorne, bevor Sie Ihr Baby auf den Autositz setzen. Das Gesäß und der Rücken des Babys sollten an der Sitzfläche anliegen.

    Bei Neugeborenen kann es vorkommen, dass zwischen dem Baby und dem Schrittgurt noch etwas Platz ist. Sie können einen eng gerollten Waschlappen dort platzieren, um den Raum auszufüllen. Wenn viel Platz vorhanden ist, überprüfen Sie noch einmal, ob es keine engere Schnallenposition gibt, die Sie in einem vorherigen Schritt verpasst haben.

    Der aufgerollte Waschlappentrick wird von Sicherheitsexperten für Autositze allgemein als geeignete Lösung für ein vorübergehendes Problem akzeptiert. Lesen Sie dennoch die Anweisungen, die mit Ihrem Autositz geliefert wurden, um sicherzustellen, dass die Praxis für den Hersteller in Ordnung ist. Sie können auch feststellen, dass Ihr Autositz einen zusätzlichen Babyeinsatz oder eine andere Möglichkeit hat, winzigen Babys zu helfen, richtig zu passen.

    6

    Schnallen Sie Ihr Baby in den Autositz

    Legen Sie die Gurte um die Schultern des Babys und achten Sie darauf, dass das Gurtband nicht verdreht ist. Sie müssen das Gurtband jedes Mal glätten, wenn Sie Ihr Baby anschnallen, da verdrehte Gurte nicht so effektiv sind, wenn es darum geht, Ihr Baby bei einem Unfall zu schützen.

    Setzen Sie die Schnallenzungen in das Schnallengehäuse ein, bis sie einrasten. Einige Schnallenzungen müssen auf bestimmte Weise zusammengerätselt werden, bevor Sie sie in das untere Teil der Schnalle einrasten können. Die Bedienungsanleitung Ihres Autositzes zeigt Ihnen genau, wie die Schnalle funktioniert.

    7

    Schnallen Sie den Kabelbaum-Halteclip an

    Der Gurtsicherungsclip, der häufig als Brustclip bezeichnet wird, stellt einen wichtigen Bestandteil der Sicherheit Ihres Babys im Auto dar. Die Sicherungsclips lassen sich auf verschiedene Arten zusammenschnappen, sodass Sie diese Anweisungen erneut überprüfen müssen um sicherzugehen, dass Sie es richtig sichern.

    Sobald Sie den Clip befestigt haben, sollten Sie ihn auf Höhe der Achselhöhle des Babys in Position schieben. Bei Neugeborenen kann es schwierig sein, den Brustclip in Position zu bringen, wenn Sie nicht viel Platz zwischen der Schnalle und den Schulterpolstern haben. Es ist jedoch wichtig, dass Sie den Clip dort oben haben, da er die Gurte in der richtigen Position hält, um im Crashfall optimal zu funktionieren.

    Möglicherweise müssen Sie die Höhe des Brustclips neu einstellen, nachdem Sie den Gurt im nächsten Schritt festgezogen haben.

    8

    Den Autositzgurt festziehen

    Nur weil die Schnallen geschlossen sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie fertig sind! Das Festziehen des Autositzgurtes ist ein sehr wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Baby richtig angeschnallt ist.

    Die meisten Autositze haben einen Gurtschwanz, der zwischen den Füßen des Babys herausragt. Um den Gurt zu straffen, ziehen Sie einfach an dem Gurtbandschwanz. Am einfachsten ist es, mehrere kurze, sanfte Bewegungen auszuführen, um die gewünschte Passform zu erzielen.

    Wenn der Gurt straff genug ist, sollten Sie nicht in der Lage sein, überflüssiges Gurtband an den Gurten einzuklemmen. Der Gurt sollte eng am Baby anliegen und keine Lücken aufweisen.

    Wenn Ihr Autositz keine Frontverstellung hat, lesen Sie die Anweisungen zum Festziehen des Gurtes. Einige Autositze haben Schnallen an der Rückseite des Autositzes oder seitliche Knöpfe, die den Gurt straffen.

    9

    Halten Sie Ihr Baby sicher warm

    Neue Eltern möchten ihre Babys vor Regen, Kälte und anderem unangenehmen Wetter schützen. Es ist in Ordnung, eine leichte Decke hinzuzufügen, um Ihr Baby zu bedecken, aber Sie müssen die Decke über den Gurt legen. Stellen Sie niemals Decken oder dicke Kleidung oder Wintermäntel unter den Autositzgurt.

    Durch die dicken Polster und Decken unter dem Gurt kann der Gurt nicht fest genug sitzen, um sicher zu sein.

    Eine leichte Decke über dem angeschnallten Gurt, die sich dann um Ihr Baby legt, reicht normalerweise für die meisten Situationen aus. Sie können auch einen Winter-Autositzbezug in Betracht ziehen, wenn Sie bei schlechtem Wetter mit Ihrem Baby unterwegs sein müssen.

    Fügen Sie dem Autositz Ihres Babys nur dann weiteres Zubehör hinzu, wenn dies vom Hersteller genehmigt oder mit dem Autositz geliefert wurde. Die Kinderkopfstütze, die Gurtabdeckungen und das Spielzeug am Tragegriff wurden alle mit dem auf diesen Fotos verwendeten Autositz geliefert.

    Heather Corley ist zertifizierte Fahrgastschutztechnikerin.

    Kategorie:
    Risiken einer Zwillingsschwangerschaft für Mutter und Kind
    Wie sich Mobbing auf den Schlaf auswirkt