Haupt aktives SpielDas Schwangerschaftshormon hCG

Das Schwangerschaftshormon hCG

aktives Spiel : Das Schwangerschaftshormon hCG

Das Schwangerschaftshormon hCG

Normale Werte und wie es während der Fruchtbarkeitsbehandlung angewendet wird

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 21. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Tony Garcia / Getty Images

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Behandlung
    • Clomid
    • IVF
  • Ursachen und Bedenken
  • Diagnose & Prüfung
  • Bewältigen und vorankommen

HCG steht für humanes Choriongonadotropin. HCG ist ein Hormon, das während der Schwangerschaft produziert wird. Schwangerschaftstests beinhalten den Nachweis von hCG.

Das Hormon hCG kann auch als Fruchtbarkeitsmedikament verwendet werden, um die Follikelreifung zu unterstützen und den Eisprung auszulösen.

Normale hCG-Spiegel in der Schwangerschaft

Beta-hCG, auch als quantitatives Serum-Beta-HCG bezeichnet, bezeichnet das Testen der im Blut vorhandenen Menge an hCG-Hormon.

Ihr Arzt kann ein Beta-HCG bestellen, wenn ein Urintest positiv ausfällt oder wenn Sie sich mitten in einer Fruchtbarkeitsbehandlung befinden, kurz bevor oder wenn Ihre Periode fällig ist.

HCG wird in Milli-Internationalen Einheiten pro Milliliter gemessen. Dies wird als mIU / ml abgekürzt.

Wiederholte Blutuntersuchungen auf hCG können alle zwei bis drei Tage durchgeführt werden, um festzustellen, wie schnell die Werte ansteigen. Langsam ansteigende hCG-Werte können auf ein hohes Risiko für eine Fehlgeburt hinweisen.

Die Werte sollten sich alle 48 bis 72 Stunden verdoppeln.

Ob Sie hohe oder niedrige Werte haben, ist nicht der beste Indikator für eine gesunde Schwangerschaft. Das Wichtigste ist, darauf zu achten, ob sie sich erwartungsgemäß verdoppeln.

Hier sind die allgemeinen Bereiche der HCG-Spiegel während der Schwangerschaft. Sie sind nur eine Richtlinie, jede Schwangerschaft ist anders. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer HCG-Werte haben.

(Die angegebene Anzahl der Wochen stammt aus Ihrer letzten Regelblutung.)

  • Ein Spiegel von weniger als 5, 0 mIU / ml wird als negativer Schwangerschaftstest angesehen.
  • 3 Wochen: 5 bis 50 mIU / ml
  • 4 Wochen: 5 bis 426 mIU / ml
  • 5 Wochen: 18 bis 7.340 mIU / ml
  • 6 Wochen: 1.080 bis 56.500 mIU / ml
  • 7 bis 8 Wochen: 7.650 bis 229.000 mIU / ml
  • 9 bis 12 Wochen: 25.700 bis 288.000 mIU / ml
  • 13 bis 16 Wochen: 13.300 bis 254.000 mIU / ml
  • 17 bis 24 Wochen: 4.060 bis 165.400 mIU / ml
  • 25 bis 40 Wochen: 3.640 bis 117.000 mIU / ml

Ich frage mich, warum der normale hCG-Bereich in der Mitte der Schwangerschaft sinkt ">

HCG als Fruchtbarkeitsbehandlung

HCG kann auch während der Fruchtbarkeitsbehandlung angewendet werden. Schwangerschaftshormon wirkt im Körper ähnlich wie das Hormon LH. LH ist das Hormon, das kurz vor dem Eisprung seinen Höhepunkt erreicht und der Schlüssel zum Auslösen des letzten Stadiums der Follikelentwicklung ist.

Eine einzelne Injektion von hCG - manchmal auch als Trigger Shot bezeichnet - kann in der Mitte eines Fruchtbarkeitsbehandlungszyklus verabreicht werden. In einem Zyklus mit Clomid, Gonadotropinen oder IUI kann der Triggersprung verabreicht werden, um den Eisprung zu steigern und die Freisetzung des Eies auszulösen.

In einem IVF-Behandlungszyklus wird der Auslöseschuss gegeben, um die Follikel in die letzten Stadien der Reife zu drücken. Anschließend plant Ihr Arzt eine Eizellentnahme, um die reifen Eier aus den Follikeln zu entfernen.

Kategorie:
Wenn Sie Angst haben, einen Schwangerschaftstest zu machen
Helfen Sie Ihrem Tween, Körpergeruch zu überwinden