Haupt Adoption & PflegeFrühchenbekleidung für auf der Intensivstation

Frühchenbekleidung für auf der Intensivstation

Adoption & Pflege : Frühchenbekleidung für auf der Intensivstation

Frühchenbekleidung für auf der Intensivstation

Von Cheryl Bird, RN Aktualisiert am 25. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Tatjana Kaufmann / Moment Open / Getty Images

Mehr in Babys

  • Frühchen
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Einer der besten Meilensteine ​​auf der Intensivstation ist der Tag, an dem Sie endlich anfangen können, Ihrem Kleinen seine entzückenden Frühchen-Kleider anzuziehen. Für diejenigen Eltern, die sich fragen, wann dieser Tag endlich kommt, können Sie Ihre Frühchen-Kleidung ausziehen, wenn:

    • Die Haut Ihres Babys ist voll entwickelt: Mikropreemies entstehen mit sehr dünner Haut. Es kann ein paar Wochen dauern, bis sich seine Haut so weit entwickelt hat, dass selbst sehr kleine Frühchen-Kleidungsstücke getragen werden können.
    • Der Zustand Ihres Babys ist stabil: Bis das Herz-, Atmungs- und Verdauungssystem Ihres Babys stabil ist, müssen Krankenschwestern und Ärzte die Brust offen halten, damit es leicht zu sehen und zu beurteilen ist.
    • Nabelschnüre wurden abgesetzt: Sogar stabile Babys können Nabelschnüre haben, IV-Schnüre in ihren Nabelschnurstümpfen. Diese müssen entfernt werden, bevor Babys Frühchen tragen können.
    • IV-Linien sind kein Problem: Regelmäßige IV-Linien und PICC-Linien können es schwierig machen, Ihre Kleinen mit Frühgeborenen zu bekleiden. Einige Frühchen-Kleidungsstücke sind mit speziellen Klappen versehen, die sich öffnen lassen, um Infusionsleitungen zu ermöglichen, und einige Kleidungsstücke können so gestaltet werden, dass sie diese Leitungen umgehen.
    NICU-Meilensteine, die vor der Entlassung eingehalten werden müssen

    Beste Kleidung für NICU Babys

    Obwohl es einfach ist, Frühchengrößen in Geschäften und auf Websites zu finden, funktionieren nicht alle Kleidungsstücke für jedes Frühchen.

    Die Größe, der Zustand und die medizinische Ausrüstung eines Babys spielen eine Rolle bei der Auswahl der Frühchen-Kleidung, die es tragen kann.

    • Hüte: Hüte sind ein Muss auf der Intensivstation, auch für sehr kleine oder sehr kranke Frühchen. Das Bedecken des Kopfes hilft Babys, warm zu bleiben, und Frühchenhüte sind ein einfaches Strick- oder Häkelprojekt.
    • Windelüberzüge : Selbst die kleinsten und kranksten NICU-Patienten können einen farbenfrohen Überzug über der Windel tragen.
    • Stiefeletten: Obwohl es schwierig sein kann, Stiefeletten an winzigen Füßen zu halten, sind sie entzückend und können auch von sehr kleinen Babys mit komplexen Erkrankungen getragen werden.
    • Bodysuits: Bodysuits wie Gerber Onesies ™ können von stabilen Babys ohne Nabelschnüre getragen werden, deren Haut voll entwickelt ist.
    • Schlafanzüge : Einteilige Schlafanzüge mit langen Ärmeln und Füßen eignen sich hervorragend für Babys, die von einem warmen Brutkasten zu einem offenen Kinderbett wechseln. Schwellen sind am einfachsten zu verwenden, wenn sie an der Vorderseite einrasten, da die Monitorkabel zwischen den Druckknöpfen herausgezogen werden können. Reißverschlüsse sind schwieriger zu bearbeiten.
    Frühchen-Geschenke zum Nähen, Stricken oder Häkeln zu Hause

    Frühchenwäsche

    Frühchen haben empfindliche Haut und empfindliche Atemwege, und starke Gerüche oder aggressive Chemikalien können allergische Reaktionen hervorrufen.

    • Vor dem Tragen immer Frühwäsche waschen, um Staub zu entfernen und Sauberkeit zu gewährleisten.
    • Kleidung in warmem oder heißem Wasser in einer rauchfreien Umgebung waschen.
    • Verwenden Sie ein parfüm- und farbstofffreies Reinigungsmittel.
    • Verwenden Sie keine Weichspüler und Trocknerblätter.

    Vorteile von Kleidung auf der Intensivstation

    Frühchen sehen nicht nur in winzigen Frühchen-Kleidern bezaubernd aus, sondern es kann auch einige spezifische Vorteile beim Anziehen von Frühchen geben:

    • Verbesserte Wärmeregulierung: Babys bleiben besser warm, wenn sie angezogen sind, da sie nicht so leicht Wärme durch Zugluft oder kalte Oberflächen verlieren.
    • Verbesserte Bindung: Mütter und Väter fühlen sich im Umfeld ihrer Babys wohler, wenn ihre Babys Kleidung wie ein "echtes Baby" anstelle eines Patienten auf der Intensivstation tragen. Sie fühlen sich besser in die Pflege ihres Babys involviert, indem sie Windeln wechseln, Temperaturen messen und Babys festhalten.
    • Weniger familiärer Stress: Eltern von Frühgeborenen, die Kleidung tragen, neigen dazu, weniger Stress um ihre Babys zu spüren. Sie interagieren effektiver mit ihren Babys, weil sie sich weniger Gedanken über Krankheiten machen und sich mehr auf das Baby konzentrieren.
    Wie man mit Frühgeborenen umgeht $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Stillen Ihres adoptierten Babys
    So wählen Sie den besten Wintermantel für Ihr Baby