Haupt aktives SpielDurchführen von Kegels während und nach der Schwangerschaft

Durchführen von Kegels während und nach der Schwangerschaft

aktives Spiel : Durchführen von Kegels während und nach der Schwangerschaft

Durchführen von Kegels während und nach der Schwangerschaft

Wie können Ihnen diese Übungen helfen?

Von Jaime Rochelle Herndon, MS, MPH Aktualisiert am 3. August 2019 Medizinisch überprüft von Anita Sadaty, MD

Mehr in der Schwangerschaft

  • Dein Körper
    • Wochen und Trimester
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Beckenboden und Schwangerschaft
    • Leistungen
    • Kegels ausführen
    • Häufige Fehler
    Alle anzeigen Nach oben

    Um die Muskeln zu stärken, müssen Sie sie trainieren. Dies schließt auch Ihre Beckenbodenmuskulatur ein.

    Auch wenn Sie keine klinisch diagnostizierte Beckenbodenfunktionsstörung haben, können Kegel-Übungen hilfreich sein, wenn Sie beim Niesen oder Husten, insbesondere nach der Geburt oder während der Schwangerschaft, etwas Urin ablassen!

    Kegels sind während der Schwangerschaft unbedenklich und werden häufig empfohlen.

    Sehr gut / Jessica Olah

    Schwangerschaft und Beckenboden

    Der Beckenboden besteht aus mehreren Muskeln im Beckenboden, die die Organe im Becken wie Gebärmutter, Blase und Rektum unterstützen. Diese Muskeln verhindern, dass Ihre Blase austritt.

    Neben anderen Faktoren wie Trauma, wiederholten Belastungen durch Verstopfung und starkem Übergewicht kann eine vaginale Geburt die Muskeln des Beckenbodens schwächen. Zur Kräftigung der Muskulatur können Kegel-Übungen vorgeschlagen werden.

    Vorteile von Kegels

    Die Symptome eines schwachen Beckenbodens überlagern sich mit einigen der Nebenwirkungen einer Schwangerschaft. Im Allgemeinen kann dies jedoch als Beckenbodendysfunktion oder Beckenbodenschwäche bezeichnet werden, wenn Sie Probleme beim Straffen und Entspannen Ihrer Beckenbodenmuskulatur haben.

    Die Kräftigung Ihres Beckenbodens mit Kegel-Übungen kann Symptomen wie den folgenden helfen:

    • Auslaufen von Stuhl oder Urin
    • Verstopfung oder Schmerzen beim Stuhlgang
    • Schmerzhaftes Urinieren
    • Häufiger Harndrang
    • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
    • Während eines Stuhlgangs das Gefühl haben, nicht „fertig“ zu sein
    • Schmerzen im unteren Rückenbereich

    Ihr Arzt muss eine Untersuchung Ihres Beckenbodens und der umgebenden Muskeln durchführen, um eine klinische Diagnose zu stellen.

    Er oder sie möchte möglicherweise warten, bis Sie sich von der Geburt erholt haben, um festzustellen, ob sich eines der Symptome geändert hat. Diese Symptome können jedoch auch Anzeichen für andere Beschwerden sein. Bringen Sie sie daher bei Ihrem Termin zur Sprache. Ihr Arzt wird eine ganzheitliche Betrachtung vornehmen und gegebenenfalls nachfolgende Tests anordnen, um die eigentliche Ursache der Symptome zu ermitteln.

    Kegels ausführen

    Kegel sind einfache, sich wiederholende Drücke oder Verspannungen der Muskeln. Sie benötigen keine spezielle Ausrüstung, um diese Übungen durchzuführen. Sie müssen lediglich wissen, auf welche Muskeln Sie sich konzentrieren müssen und wie Sie die Übungen durchführen müssen.

    Muskeln identifizieren

    Um die richtigen Muskeln zu finden, gibt es einige Dinge, die Sie ausprobieren können.

    • Wenn Sie das nächste Mal urinieren, stoppen Sie den Urin mit Ihren Muskeln. Dies sind die Muskeln, die Sie während des Kegels benutzen werden. Tatsächlich ist dies der exakte Muskelkater, den Sie während der Kegelübungen machen - aber machen Sie Ihre Kegels nicht, während Sie urinieren (dies erhöht das Risiko für Harnwegsinfekte).
    • Legen Sie sich hin und führen Sie einen sauberen Finger in Ihre Vagina ein. Drücken Sie Ihre Muskeln zusammen, als ob Sie im Urin festhalten würden. Wenn Sie das Festziehen um Ihren Finger spüren, haben Sie die richtigen Muskeln.

    Wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, die Muskeln zu isolieren, bitten Sie Ihren Arzt oder Gynäkologen, Ihnen zu helfen, insbesondere wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Übungen möglicherweise falsch ausführen.

    Manchmal können gewichtete Vaginalkegel, die Sie einsetzen und zusammendrücken, hilfreich sein, um Ihnen zu zeigen, welche Muskeln Sie verwenden sollen. Einige Ärzte verwenden auch Biofeedback bei Kegel-Übungen, um die Aktivität des Beckenbodens zu überwachen.

    Übung durchführen

    Sie können die Übungen im Liegen, Sitzen oder Stehen machen. Idealerweise sollten Sie jeden Tag alle drei Positionen einnehmen, um maximale Kraft zu erzielen.

    Um die Übung durchzuführen, ziehen Sie die Beckenmuskulatur hoch und drücken Sie auf drei und entspannen Sie sich dann auf drei. Sie möchten schließlich in der Lage sein, jedes Mal, wenn Sie Kegels machen, bis zu 10 bis 15 Wiederholungen auszuführen. Machen Sie die Übungen mindestens dreimal am Tag.

    Häufige Fehler

    Versuchen Sie beim Kegeln nicht, andere Muskeln wie Bauch oder Beine zusammenzudrücken oder zu straffen. Dies kann die Beckenmuskulatur stören und tatsächlich Druck auf Ihre Blase ausüben, wenn Sie die Muskeln um den Beckenboden herum straffen, anstatt die eigentlichen Beckenbodenmuskeln.

    Tun Sie nicht Ihre Kegels, während Sie urinieren. Dies kann dazu führen, dass die Blase nicht vollständig entleert wird, was das Risiko für Harnwegsinfektionen erhöht.

    Tracking-Verbesserung

    Wie bei jedem Trainingsprogramm dauert es einige Zeit, bis sich die Muskelkraft verbessert, wenn Kegels angewendet werden. Viele Menschen bemerken eine Veränderung ihrer Blasenstärke innerhalb von drei bis sechs Wochen, nachdem sie regelmäßig ihre Kegelübungen gemacht haben.

    Ein Wort von Verywell

    Kegels sind einfache Übungen, die einen großen Unterschied machen können, und wenn Sie einmal den Dreh raus haben, lassen sie sich leicht in Ihren Alltag integrieren. Wenn Sie eine Urin- oder Stuhlleckage haben, insbesondere während der Schwangerschaft oder nach der Entbindung, sprechen Sie mit Ihrem Geburtshelfer über Kegelübungen und wie diese für Sie hilfreich sein können.

    Ein Leitfaden für Ihren Körper nach der Schwangerschaft $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Familientreffen und Unfruchtbarkeit
    Gesunder Ernährungsplan für Kinder