Haupt Adoption & PflegeLeitfaden für Eltern zu IQ-Tests und begabter Erziehung

Leitfaden für Eltern zu IQ-Tests und begabter Erziehung

Adoption & Pflege : Leitfaden für Eltern zu IQ-Tests und begabter Erziehung

Leitfaden für Eltern zu IQ-Tests und begabter Erziehung

Alles, was Sie wissen müssen, um die richtigen Entscheidungen für Ihr Kind zu treffen

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 25. Juli 2019

Mehr in Begabte Kinder

  • Ist mein Kind begabt ">
    • Talente fördern
    • Herausforderungen

    Fragen zum IQ-Test stellen sich für fast alle Eltern hochbegabter Kinder. Für einige kommen die Fragen recht früh und die Eltern fragen sich, ob sie ihr Kleinkind testen lassen sollen. Für andere stellt sich die Frage, wann ihr Kind in die Schule kommt und seinen Altersgenossen voraus zu sein scheint oder seit einigen Jahren in der Schule ist und von der Schule als begabt eingestuft wurde.

    Die Eltern können einige grundlegende Informationen zum Testen verstehen, aber sie werden zweifellos noch viele weitere Fragen haben. Für diejenigen, die detailliertere Informationen zu IQ-Tests suchen, ist der Leitfaden für Eltern zu IQ-Tests und begabter Erziehung ein Muss.

    Beschreibung

    Kapitel im Buch:

    1. Ein genauerer Blick auf IQ-Tests. Was sie messen und was die Scores bedeuten.
    2. Begabte Schüler identifizieren. Wer wird getestet und warum?
    3. Was ist begabte Erziehung? Und ist es richtig für mein Kind?
    4. IQ-Tests und begabte Erziehung. Antworten auf die Fragen, die Eltern am häufigsten stellen.
    5. Zeichen der Begabung. Nach was zu suchen und warum Sie wissen sollten.
    6. Ist es gut, begabt zu sein? Optimaler IQ und die Kehrseite der Begabung
    7. Kluge Kinder mit Lernproblemen. Wenn IQ und Leistung nicht zusammenpassen.
    8. IQ-Tests in den Schulen. Wie hat es angefangen?
    9. Was ist Intelligenz? Und ist es wirklich messbar?
    10. Natur, Ernährung und andere Einflüsse. Warum wir sind, wer wir sind.

    Jedes Kapitel ist sehr einfach zu verstehen und verfügt über ein Layout, mit dem die Informationen leicht zugänglich sind. Die Felder enthalten zusätzliche Informationen zum behandelten Thema. Am Ende eines jeden Kapitels befindet sich eine Liste mit "Quick Points", die als Übersicht über das Kapitel und als Kurzreferenz dient.

    Abschnitte

    Der Schwerpunkt des Buches ist genau das, was Sie vom Titel erwarten würden: IQ-Tests und begabte Erziehung. Es deckt jedoch mehr als das ab. Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt: IQ-Tests und Hochbegabung, Hochbegabung und Kinder, IQ-Tests und Lernschwierigkeiten sowie IQ-Tests und Intelligenz. Die Art und Weise, wie das Buch geschrieben ist, ermöglicht es den Eltern, herumzuspringen, anstatt von Anfang bis Ende zu lesen. Zum Beispiel kann ein Elternteil, das sich mehr für IQ und Lernschwierigkeiten interessiert, mit diesem Abschnitt beginnen, während ein Elternteil, das immer noch versucht zu verstehen, was Hochbegabung ist, mit dem Abschnitt Hochbegabung und Kinder beginnen kann.

    Der erste Abschnitt des Buches, der Abschnitt über IQ-Tests und -Aufklärung, beschreibt die verschiedenen Arten von IQ-Tests und deren Messung, z. B. verbale Fähigkeiten, Gedächtnis und Geschwindigkeit beim Lösen von Problemen. Außerdem werden der Unterschied zwischen Gruppen- und Einzeltests sowie die drei Arten von IQ-Scores erläutert. Wir neigen dazu, IQ als eine einzige Partitur zu betrachten, aber es ist wirklich komplizierter. Das Verstehen dieser Punkte kann Ihnen helfen, die Fähigkeiten, Stärken und Schwächen Ihres Kindes besser zu verstehen. Außerdem werden Standardwerte, Perzentile und Alterswerte erläutert.

    Es werden auch Methoden behandelt, mit denen Schulen begabte Kinder identifizieren, und Vorschläge dazu gemacht, was Sie tun können, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Platzierung Ihres Kindes in einer Schule oder der Schulrichtlinien haben. Schließlich wird in diesem Abschnitt erläutert, was begabte Programme sind und ob das begabte Programm an der Schule Ihres Kindes für Ihr Kind geeignet ist. Es deckt auch die Vielfalt der Bildungsoptionen ab, vom frühen Einstieg über die Fähigkeitsgruppierung bis hin zu eigenständigen Klassenzimmern.

    Der zweite Teil des Buches behandelt, was es bedeutet, begabt zu sein. Es werden die Merkmale der Hochbegabung erläutert und wie festgestellt werden kann, ob Ihr Kind hochbegabt ist, aber auch unteridentifizierte hochbegabte Kinder und einige der Probleme, die mit der Hochbegabung einhergehen, wie z. B. emotionale Sensibilität. Ein Konzept, mit dem sich viele Menschen nicht auskennen, ist das des "optimalen IQ". Der zweite Abschnitt behandelt auch, was es bedeutet, begabt zu sein. Es werden die Merkmale der Hochbegabung erläutert und wie festgestellt werden kann, ob Ihr Kind hochbegabt ist, aber auch unteridentifizierte hochbegabte Kinder und einige der Probleme, die mit der Hochbegabung einhergehen, wie z. B. emotionale Sensibilität. Ein Konzept, mit dem sich viele Menschen nicht auskennen, ist das des "optimalen IQ". Der dritte Abschnitt befasst sich mit Lernbehinderungen und wie Tests sie bei hochbegabten Kindern aufdecken können. Auch für Eltern, deren Kinder keine Lernschwierigkeiten haben, ist dieser Bereich hervorragend geeignet. Es beschreibt die verschiedenen Arten von Lernbehinderungen und erklärt, wie Tests helfen, Lernbehinderungen festzustellen.

    Der letzte Abschnitt des Buches enthält die Geschichte der IQ-Tests ab dem späten 19. Jahrhundert sowie eine Diskussion darüber, was Intelligenz ist. Wir reden viel über Intelligenz und Methoden, um sie zu testen, aber wir verstehen nicht immer genau, was es ist, deshalb ist diese Diskussion eine wertvolle. In diesem Abschnitt wird auch die Frage der Natur im Vergleich zur Pflege erörtert. Wird Intelligenz vererbt oder ist sie das Ergebnis unserer Umwelt?

    Rezension

    Nur wenige Probleme können so verwirrend sein wie beim Testen. Irgendwann wird den Eltern mitgeteilt, welche Prüfungen ihr Kind in der Schule absolviert hat, um festzustellen, ob sich das Kind für das hochbegabte Programm der Schule qualifiziert hat. Auch wenn die Schule einen Brief mit den Testergebnissen verschickt, verstehen die Eltern möglicherweise nicht vollständig, was die Punktzahl bedeutet oder welche Art von Test gegeben wurde. Oder Eltern denken vielleicht darüber nach, ihr Kind testen zu lassen oder haben es bereits getestet, sind sich aber nicht sicher, was die Tests sind oder was die Ergebnisse bedeuten.

    Dieses Buch ist perfekt für Eltern - und andere -, die versuchen, IQ und IQ-Tests zu verstehen. Es ist voller Informationen, nicht nur über das Testen, sondern auch darüber, wie es sich auf die Erziehung begabter Kinder auswirkt. Die Informationen werden klar und einfach dargestellt, sodass jeder, der sich von der ganzen Idee der Intelligenztests eingeschüchtert fühlt, sich entspannen und die Informationen leicht aufsaugen kann. Wenn ich sagen würde, dass das Buch einen Nachteil hat, würde es einen Leser hinterlassen, der mehr möchte. Aber das ist keine schlechte Sache! Das Buch wird jedem Elternteil helfen, Begabung, Intelligenz, IQ-Tests und seinen Platz in der begabten Erziehung zu verstehen. Es bietet auch eine hervorragende Grundlage für alle, die möglicherweise auf komplexere Diskussionen zu diesen Themen stoßen.

    Kategorie:
    12 Klassenzimmer-Disziplin-Tricks, die zu Hause funktionieren
    5 Gründe, warum Kinder die Kindertagesstätte verlassen