Haupt aktives SpielÜberblick über monozygote (identische) Zwillinge

Überblick über monozygote (identische) Zwillinge

aktives Spiel : Überblick über monozygote (identische) Zwillinge

Überblick über monozygote (identische) Zwillinge

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 25. September 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Überblick über monozygote (identische) Zwillinge. Tim Hale / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Zwillinge oder mehr
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Was sind monozygote Zwillinge "> eineiige" Zwillinge? Aufgrund der Art und Weise, wie sich monozygote Zwillinge bilden, ähneln sie sich oft und haben andere Ähnlichkeiten. Das liegt daran, dass sich aus einem befruchteten Ei monozygote Zwillinge bilden, die sich in zwei Embryonen aufspalten, die sich zu zwei Babys entwickeln. Da die beiden Individuen aus einer einzigen Quelle stammen, teilen sie die gleichen genetischen Komponenten und können erstaunliche Ähnlichkeiten aufweisen. Sie gelten daher als "identisch".

    Das Wort monozygot ist ein besserer Deskriptor für diese Art von Zwillingen, als sie als identisch zu identifizieren. Obwohl monozygote Zwillinge in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich sind, sind sie keine Klone. Auch wenn sie gleich aussehen, ähnliche Persönlichkeiten haben und dieselben Interessen haben, sind sie zwei einzigartige Individuen. Der Begriff monozygot erklärt genauer ihre Herkunft. Mono = eins, Zygote = befruchtetes Ei. Es sind Zwillinge, die aus einem einzigen befruchteten Ei hervorgegangen sind.

    Wie passieren monozygote Zwillinge?

    Schauen wir uns an, wie das passiert. Durch Geschlechtsverkehr oder in vitro befruchtet ein einzelnes Sperma ein einzelnes Ei (Eizelle). Während das befruchtete Ei (Zygote) in Richtung Uterus wandert, teilen sich die Zellen und verbinden sich zu einer Blastozyste. Und bei monozygoten Zwillingen spaltet sich die Blastozyste aus unklaren Gründen in zwei völlig getrennte Teile auf und bildet zwei verschiedene Embryonen. Das ultimative Ergebnis? Zwillinge!

    Es gibt keine wissenschaftlich akzeptierte Erklärung, warum dies geschieht oder was es verursacht. Monozygote Zwillinge bleiben meist ein Rätsel. Sie werden nicht von den vielen anderen Faktoren beeinflusst, die zur Partnerschaft beitragen, wie z. B. der Familiengeschichte, dem Alter der Mutter oder der Fruchtbarkeitsbehandlung. Die Rate der monozygoten Partnerschaften bleibt bei allen Rassen und Bevölkerungsgruppen gleich.

    Monozygote Zwillinge machen nur einen geringen Prozentsatz der Zwillinge aus. Die Vereinigten Staaten verzeichneten 2013 etwa 132.000 Doppelgeburten, was 33, 7 von 1.000 Geburten entspricht. Dennoch sind nur 3 oder 4 von 1.000 monozygoten Zwillingen.

    Wie können Sie feststellen, ob Zwillinge monozygot sind?

    Manchmal ist es möglich, die Zygotie während der Schwangerschaft zu bestimmen. Abhängig vom Zeitpunkt der Trennung entwickeln sich einige monozygote Zwillinge mit einer einzelnen gemeinsamen Plazenta, die in einem einzelnen Chorion oder Amnion eingeschlossen sind. Diese verräterischen Zeichen, die im Ultraschall sichtbar sind, können monozygote Zwillinge identifizieren. Aber oft bleibt es unbekannt. Auch nach der Geburt ist es möglicherweise nicht möglich, die Zygotie ohne Bestätigung durch einen DNA-Test festzustellen.

    Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, ob Zwillinge monozygot sind:

    • Wenn sie ein Junge und ein Mädchen sind, sind sie höchstwahrscheinlich NICHT monozygot
    • Wenn sie unterschiedliche Blutgruppen haben, sind sie NICHT monozygot
    • Wenn es eine Plazenta gibt, sind sie wahrscheinlich monozygot
    • Wenn es zwei Plazenten gibt, können sie möglicherweise immer noch monozygot sein
    • Wenn es monochorionische gibt - sie sind fast auf jeden Fall monozygot
    • Wenn sie monoamniotisch sind - sie sind definitiv monozygot
    • Wenn sie gleich aussehen, sind sie möglicherweise monozygot
    • Wenn eine DNA-Analyse kompatible Marker ergibt, sind diese definitiv monozygot
    • Wenn eine DNA-Analyse Unterschiede bei den Markern aufdeckt, handelt es sich NICHT um monozygote Zwillinge. Monozygote Zwillinge haben immer das gleiche Geschlecht. Sie stammen von einer einzigen Zygote, erinnerst du dich? Wenn es sich spaltet, existieren in beiden Embryonen die gleichen Geschlechtschromosomen. Natürlich gibt es sehr selten

    Monozygote Zwillinge sind immer gleichgeschlechtlich. Sie stammen von einer einzigen Zygote, erinnerst du dich? Wenn es sich spaltet, existieren in beiden Embryonen die gleichen Geschlechtschromosomen. Natürlich gibt es sehr seltene Ausnahmen. Sie sind so selten, dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie ihnen jemals begegnen werden. Man kann also davon ausgehen, dass eine Gruppe von Zwillingen, die ein Junge und ein Mädchen sind, nicht monozygot sind. Monozygote Zwillinge können zwei Mädchen oder zwei Jungen sein.

    Ebenso teilen monozygote Zwillinge den Rest ihrer DNA. Ihre genetischen Ähnlichkeiten erklären, warum sie oft bemerkenswert ähnlich aussehen und oft dieselben Interessen und Verhaltensweisen haben. Ein DNA-Test vergleicht genetische Marker und kann bestätigen, dass Zwillinge monozygot sind. Die Genetik bestimmt jedoch nicht alles über eine Person, und es gibt viele Möglichkeiten, wie sich eineiige Zwillinge voneinander unterscheiden. Umwelteinflüsse, epigenetische Divergenzen und Lebenserfahrungen schaffen Unterscheidungen, die sie zu einzigartigen Individuen machen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 8 besten Geschenke für Großeltern von 2019
    Molare Schwangerschaft Ursachen, Symptome und Behandlung