Haupt Adoption & PflegeÜbersicht über den Fechtreflex bei Neugeborenen

Übersicht über den Fechtreflex bei Neugeborenen

Adoption & Pflege : Übersicht über den Fechtreflex bei Neugeborenen

Übersicht über den Fechtreflex bei Neugeborenen

Von Stephanie Brown Aktualisiert am 11. Juni 2019
Aleksandr Morozov / Moment / Getty Images

Mehr in Babys

  • Wachstumsentwicklung
    • Babys erstes Jahr
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Während Sie die Entwicklung Ihres Neugeborenen beobachten, ist es wichtig, alle unwillkürlichen Bewegungen zu kennen, die Babys zeigen, einschließlich des Fechtreflexes. Diese Bewegung bewirkt, dass Babys die "Fechtposition" einnehmen, wenn sie auf den Rücken gelegt werden. Ihr Baby sieht vielleicht so aus, als würde es einen Gegner mit einer unsichtbaren Folie "en garde" herausfordern. Erfahren Sie mehr darüber, warum Babys diesen Reflex haben.

    Testen Sie es aus

    Wenn Sie Ihr Baby auf den Rücken legen, dreht sich sein Kopf mit ausgestrecktem Arm und Bein (das Paar auf der Seite, zu der er gedreht ist) und sein anderer Arm und Bein werden gebeugt.

    Dieser Reflex kann über die Zeit vorhanden sein, zu der Ihr Baby kompetent und regelmäßig beginnt, sich (vom Rücken zum Bauch) zu drehen. Es wird angenommen, dass dieser Reflex verhindert, dass ein Baby auf den Bauch rollt, bevor sein Gehirn und sein Körper bereit sind. Dies ist ein weiterer guter Grund, warum es wichtig ist, Ihr Baby auf den Rücken zu legen, um zu schlafen.

    Andere Namen für den Fechtreflex

    Der Fechtreflex wird auch als Tonic Neck Reflex bezeichnet. Auch wenn Ihr Partner es für sehr lustig hält und es als Captain Morgan's Reflex bezeichnet.

    Bedeutung des Fechtreflexes

    Dieser Reflex ist ein wichtiges Zeichen für die Entwicklung und Funktion des Nervensystems Ihres Babys. Wenn Ihr Baby diesen Reflex nie zeigt, wenden Sie sich bei der nächsten Untersuchung an Ihren Arzt. Manchmal kann Ihnen ein geschultes Auge dabei helfen, dieses etwas besser zu erkennen. Befindet sich Ihr Baby hingegen die meiste Zeit in dieser Position, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, da dies ein Anzeichen für ein größeres neurologisches Problem sein könnte. Bei Kindern mit Zerebralparese besteht dieser Reflex häufig über das 6. Lebensmonat hinaus.

    Diese unwillkürliche Bewegung verschwindet allmählich zwischen dem 3. und 6. Lebensmonat. Wenn es zu lange anhält, kann es die normale Entwicklung der Koordination behindern.

    Arten von Neugeborenen Reflexen

    Es gibt andere unwillkürliche Bewegungen, die für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes von entscheidender Bedeutung sind. Die meisten Reflexe verschwinden zwischen 3 Monaten und 6 Monaten.

    • Palmar-Griff: Wenn Sie die Handfläche Ihres Babys berühren, kräuseln sich seine Finger automatisch um Ihren Finger. Mit anderen Worten, Ihr Neugeborenes wird Ihre Hand "halten". Es ist auch als darwinistischer Reflex bekannt. Sie können sich vorstellen, wie wichtig es in der Geschichte der Menschheit war, dass ein Baby seine Mutter im Griff hat.
    • Plantar-Griff (oder Babinski-Reflex): Streicheln Sie die Fußsohle Ihres Babys und achten Sie darauf, dass sich seine Zehen öffnen und sein Fuß leicht nach innen dreht.
    • Moro-Reflex (oder Schreckreflex): Dieser Reflex ist der Grund, warum Ihr Kind auf ein lautes Geräusch reagiert. Er streckt unwillkürlich Arme, Beine, Finger und Bogen aus
    • Saugreflex: Ihr Baby beginnt automatisch zu saugen, wenn Sie mit Ihrem Finger, einem Schnuller oder einer Brustwarze auf den Gaumen tippen.
    • Wurzelreflex: Dieser Reflex hilft Ihrem Kind, die Brust oder Flasche zu lokalisieren, um mit dem Füttern zu beginnen. Probieren Sie es aus: Streicheln Sie die Wange Ihres Neugeborenen. Er öffnet automatisch den Mund und dreht den Kopf zur Seite, die gestreichelt wurde.
    • Schrittreflex: Ihr Neugeborenes sieht aus, als würde es "laufen" und einen Fuß vor den anderen setzen, wenn Sie seine Füße auf eine ebene Fläche stellen.
      $config[ads_kvadrat] not found
      Kategorie:
      Mit Sprachverzögerung für Kleinkinder verknüpfte Bildschirme
      Multi-Sensory Math Teaching Tools in der Sonderpädagogik