Haupt aktives SpielÜberblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern

Überblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern

aktives Spiel : Überblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern

Überblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern

Clomid Nebenwirkungen und Erfolgsraten

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 27. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Behandlung
    • Clomid
    • IVF
  • Ursachen und Bedenken
  • Diagnose & Prüfung
  • Bewältigen und vorankommen

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Überblick
  • Dosierung und Behandlung
  • Nebenwirkungen
  • Chance auf Zwillinge
  • Erfolgsraten
Alle anzeigen Nach oben

Sie können sich Clomid in erster Linie als Medikament zur Behandlung der weiblichen Fruchtbarkeit vorstellen - und es ist wahr, dass es nur von der FDA für die Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit zugelassen ist. Aber Clomid kann verwendet werden, um einige Fälle von männlicher Unfruchtbarkeit zu behandeln. Diese Fälle gelten als "Off-Label" -Verwendung.

Illustration von Joshua Seong. © Verywell, 2019.

Überblick

Clomid kann die männliche Fruchtbarkeit auf einige Arten unterstützen. Es kann helfen, die Anzahl der Spermien zu erhöhen und hormonelle Ungleichgewichte zu korrigieren. Es kann Ihnen auch dabei helfen, IVF oder chirurgische Behandlungen zu vermeiden. In anderen Fällen kann es helfen, Ihre Erfolgschancen nach der Operation oder während der IVF zu steigern.

Wenn Sie sich fragen, ob Clomid Ihnen helfen kann, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Erfolgsquote und die möglichen Nebenwirkungen zu untersuchen. Auf diese Weise können Sie eine fundierte und fundierte Entscheidung treffen und ein ausführliches Gespräch mit Ihrem Arzt führen. Ihr Arzt kann Clomid in den folgenden Situationen verschreiben.

Niedrige Testosteronspiegel

Während bei Männern, die wegen niedrigen Testosteronspiegels behandelt werden, in der Regel Unfruchtbarkeit auftritt, wird Ihr Arzt möglicherweise Clomid verschreiben, wenn die niedrigen Werte auf einen hypogonadotropen Hypogonadismus zurückzuführen sind. Auch wenn Sie nicht aktiv versuchen, ein Kind zu bekommen, kann Clomid bei Symptomen von Hypogonadismus helfen, einschließlich:

  • Erektile Dysfunktion
  • Abnahme des Körperhaarwuchses
  • Abnahme der Muskelmasse
  • Ermüden
  • Geringe Libido
  • Probleme mit der Konzentration
  • Hitzewallungen

Idiopathische Oligoasthenozoospermie

Idiopathische Mittel unbekannter Ursache. Oligoasthenozoospermie bedeutet niedrige Spermienzahl und schlechte Spermienmotilität. Wenn eine Samenanalyse ergibt, dass Sie eine niedrige Spermienzahl und eine schlechte Beweglichkeit haben, Ihr Arzt jedoch nicht erklären kann, warum Sie dieses Problem haben, kann er bei Ihnen eine idiopathische Oligoasthenozoospermie diagnostizieren. Clomid ist eine mögliche Behandlungsoption.

Nichtobstruktive Azoospermie

Azoospermie bedeutet, dass im Sperma kein Sperma gefunden wird. Nicht-obstruktiv bedeutet, dass es keine physische Blockade gibt, die verhindert, dass Spermien das Ejakulat erreichen.

Bei Azoospermie kann Clomid verschrieben werden, um die Anzahl der Spermien zu erhöhen. Auch wenn dies nicht erfolgreich ist, kann Clomid die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Spermienextraktion oder Hodenbiopsie erhöhen (hier werden unreife Spermien direkt aus den Hoden per Nadel entnommen und anschließend in einer Laborumgebung gereift).

Varikozele

Eine der häufigsten Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit sind Varikozelen. Eine Varikozele ist eine Krampfader im Hodensack oder in den Hoden.

Es ist fraglich, ob eine Operation oder Clomid die beste Behandlung ist. Eine Operation scheint die allgemeine Gesundheit des Samens mehr zu verbessern als Clomid, aber welche Behandlung Ihre Chancen auf eine Empfängnis erhöht, ist unklar. Abhängig vom Alter Ihrer Partnerin und davon, ob sie auch Fruchtbarkeitsprobleme hat, schlägt Ihr Arzt möglicherweise vor, zuerst die Clomid-Behandlung zu versuchen. Wenn dies nicht erfolgreich ist, können Sie sich für eine Varikokelektomie entscheiden (Operation zur Entfernung der Varikozele).

Dosierung und Behandlung

Clomid Behandlung für Männer ist nicht wie weibliche Unfruchtbarkeitsbehandlung. Frauen nehmen Clomid an bestimmten Tagen im Monat etwa fünf Tage lang ein. Wenn es funktioniert, verbessert Clomid die Fruchtbarkeit der Frau im selben Monat.

Männliche Behandlung funktioniert so nicht. Bei Männern wird Clomid in der Regel mindestens drei Monate lang über mehrere Tage eingenommen. Es dauert länger, bis die Ergebnisse sichtbar sind, und Sie sollten nicht mit einer schnellen Verbesserung der Fruchtbarkeit rechnen. Die Behandlung dauert in der Regel mindestens einen Monat, bevor Veränderungen des Samens sichtbar werden, und volle drei Monate, bevor sich die Schwangerschaftsraten verbessern können.

Sie sollten immer die Anweisungen Ihres Arztes befolgen, während Sie Clomid einnehmen. Einige gebräuchliche Protokolle sind:

  • 25 mg täglich über einen Zeitraum von 25 Tagen, gefolgt von einer fünftägigen Ruhezeit. Dieser Zyklus wird drei Monate lang wiederholt.
  • Dosierung von 25 mg für fünf Tage, gefolgt von fünf Tagen Pause für drei Monate.
  • Hohe Dosierung von 100 mg für 10 Tage, einmal im Monat, für drei Monate.

Ihr Arzt kann Ihnen ein Antioxidans zur Einnahme mit Clomid verschreiben. Es wurde gezeigt, dass Antioxidantien wie Vitamin E den Behandlungserfolg weiter verbessern.

Eine kleine, aber interessante Studie ergab, dass Clomid zusammen mit einer antioxidativen Behandlung (wie Vitamin E) die Schwangerschaftsraten um bis zu 36 Prozent signifikant erhöhte.

Ihr Arzt kann auch gelegentliche Blutuntersuchungen anordnen, um Ihren Testosteronspiegel zu überprüfen. Er kann dann Ihre Behandlung basierend auf den Ergebnissen anpassen.

Nebenwirkungen

Die meisten Studien an Clomid und Männern ergaben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Dies bedeutet nicht, dass keine schwerwiegenden negativen Auswirkungen auftreten können, nur dass dies selten der Fall ist.

Weitere schwerwiegende Nebenwirkungen

Verschwommenes Sehen ist eine mögliche schwerwiegende Nebenwirkung, da es sich verschlechtern und möglicherweise bleibende Sehschäden verursachen kann, wenn es nicht behandelt wird. Wenn Sie während der Einnahme von Clomid Sehstörungen oder Sehstörungen bemerken, wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Arzt.

Unangenehme Nebenwirkungen

Es sind nicht viele Informationen über nicht schwerwiegende, aber immer noch unangenehme Nebenwirkungen von Clomid bei Männern verfügbar. Dies liegt daran, dass anfängliche Forschung nur bei weiblichen Patienten durchgeführt wurde.

Im Allgemeinen werden die meisten Nebenwirkungen bei Frauen durch Östrogenveränderungen verursacht. Da die Östrogenspiegel bei Männern niedriger sind als bei Frauen, treten bei Männern mit geringerer Wahrscheinlichkeit einige der unangenehmeren Nebenwirkungen auf, die bei Frauen auftreten können.

Eine Studie ergab, dass 5 Prozent der männlichen Patienten eine Empfindlichkeit der Brustwarzen aufwiesen. Bei einigen Männern ließ die Empfindlichkeit während der Behandlung spontan nach. Bei anderen wurde die Behandlung bis zum Abbruch fortgesetzt.

Erhöhtes Zwillingsrisiko ">

Nein, Clomid erhöht das Risiko für Zwillinge bei männlicher Unfruchtbarkeit nicht. Wenn Frauen Clomid einnehmen, fördert es den Eisprung. Dies kann dazu führen, dass zwei Eier anstatt nur eines freigesetzt werden. Wenn zwei Eier ovuliert sind und beide befruchtet werden, kann eine Frau mit Zwillingen schwanger werden.

Bei Männern steigert Clomid die Spermienzahl und die Gesundheit. Mehr Sperma führt nicht zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Zwillingen.

Erfolgsraten für männliche Unfruchtbarkeit

Erfolg kann auf zwei verschiedene Arten definiert werden:

  • Verbesserung der Spermiengesundheit und des Testosteronspiegels
  • Erhöhte Schwangerschaftsraten

Die durchschnittliche Schwangerschaftsrate liegt bei 13 bis 15 Prozent. In Studien, an denen nur Paare mit männlicher Unfruchtbarkeit teilnahmen, variierten die Schwangerschaftsraten nach der Behandlung mit Clomid.

In einer Metaanalyse wurden die Ergebnisse mehrerer Studien zu Clomid und männlicher Unfruchtbarkeit untersucht, insbesondere bei Männern mit einer idiopathischen niedrigen Spermienzahl und / oder einer schlechten Spermienmotilität. Es wurde festgestellt, dass die Behandlung mit Clomid im Vergleich zu keiner Behandlung die Spermienkonzentration um etwa 5 Prozent erhöhte und die Spermienmotilität um etwa 4 Prozent verbesserte. Der Fortpflanzungshormonspiegel verbesserte sich mit der Behandlung mit Clomid ebenfalls signifikant, wobei der FSH-Spiegel insgesamt um 4 Prozent und der Testosteronspiegel um 54 Prozent anstieg.

In einer Studie an Männern mit Azoospermie (überhaupt kein Sperma im Samen) half Clomid 64, 3 Prozent der Männer bei der Spermaproduktion, wobei die Ergebnisse der Samenanalyse zwischen 1 und 16 Millionen Spermien pro Milliliter lagen. Für die Männer, die nach der Behandlung mit Clomid kein Sperma produzierten, verfügten alle Patienten in dieser Studie über genügend Sperma, um mithilfe der testikulären Spermienextraktion gewonnen zu werden. Das extrahierte Sperma könnte dann für die ICSI-IVF-Behandlung verwendet werden.

Ein Wort von Verywell

In einigen Fällen wird Ihr Arzt Clomid aus anderen Gründen als Unfruchtbarkeit verschreiben. Vergewissern Sie sich, ob dies der Fall ist oder nicht, dass Sie die möglichen Nebenwirkungen verstanden haben, und arbeiten Sie Hand in Hand mit Ihrem Arzt, um das vorgeschriebene Behandlungsprotokoll einzuhalten. Auf diese Weise sehen Sie die sichersten und wahrscheinlich besten Ergebnisse.

In dem Fall, dass Sie Clomid einnehmen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern, kann es Ihnen und Ihrem Partner Hoffnung geben. Denken Sie daran, dass Ihre persönliche Situation von Ihrer Fruchtbarkeit und der Fruchtbarkeit Ihres Partners abhängt. Seien Sie also nicht entmutigt, wenn Clomid nicht funktioniert. Verstehen Sie noch einmal die Forschung und arbeiten Sie Hand in Hand mit Ihrem Arzt, um Ihre Möglichkeiten zu erkunden.

Wo kaufen Clomid für den besten Preis $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Diabetes bei Schwangerschaftsverlust
Vor- und Nachteile eines differenzierten Unterrichts in der Schule