Haupt Adoption & PflegeOffenheit für das Erleben von Persönlichkeitsmerkmalen

Offenheit für das Erleben von Persönlichkeitsmerkmalen

Adoption & Pflege : Offenheit für das Erleben von Persönlichkeitsmerkmalen

Offenheit für das Erleben von Persönlichkeitsmerkmalen

Von Rebecca Fraser-Thill Aktualisiert am 05. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Ron Levine / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Tween-Leben

    In der Psychologie wird die Persönlichkeit häufig anhand von fünf Persönlichkeitsfaktoren bewertet. Dazu gehören, wie vom Personality and Social Dynamics Lab der University of Oregon beschrieben, :

    • Extraversion (manchmal auch als Surgency bezeichnet). Die weite Dimension der Extraversion umfasst so spezifische Merkmale wie gesprächig, energisch und durchsetzungsfähig.
    • Übereinstimmung. Enthält Merkmale wie sympathisch, freundlich und liebevoll.
    • Gewissenhaftigkeit. Enthält Merkmale wie organisiert, gründlich und planvoll.
    • Neurotizismus (manchmal umgekehrt und als emotionale Stabilität bezeichnet). Enthält Merkmale wie angespannt, launisch und ängstlich.
    • Offenheit für Erfahrung (manchmal auch als Intellekt oder Intellekt / Vorstellungskraft bezeichnet). Beinhaltet Merkmale wie ein breites Interesse, einfallsreich und aufschlussreich zu sein.

    Was bedeutet Ihre Offenheit für Erfahrungsbewertungen? ">

    Ein offener Mensch mag Abwechslung im Alltag und sehnt sich nach Neuem. Er genießt es, seinen Geist und seine Sinne zu stimulieren, indem er Kunst ansieht, neue Musik hört, exotische Küche probiert und Literatur und Gedichte liest.

    Eine Person, die sehr offen für Erfahrungen ist, ist kreativ, flexibel, neugierig und abenteuerlustig. Eine Person mit geringer Offenheit für Erfahrungen neigt dazu, Struktur und Routine zu genießen.

    Ein Mensch mit geringer Offenheit für Erfahrungen mag Vorhersehbarkeit und Struktur und neigt dazu, seine Vorstellungskraft nicht regelmäßig in Anspruch zu nehmen. Seine Überzeugungen stimmen in der Regel mit dem Status Quo überein, und seine Entscheidungen in Bezug auf Beruf, Kleidung und andere Einkäufe entsprechen in der Regel den gängigen Standards.

    Die Persönlichkeiten der meisten Menschen bewegen sich irgendwo zwischen diesen beiden Extremen.

    Wie wird die Offenheit für Erfahrungsbewertungen genutzt?

    Big Five-Bewertungsskalen werden verwendet, um die Persönlichkeit für verschiedene Zwecke zu bewerten. Zum Beispiel:

    • Die Eignung für bestimmte Tätigkeiten zu bestimmen;
    • Geeignete Bildungswege zu bestimmen;
    • Einzelpersonen für Teams oder Beziehungen zusammenzubringen;
    • Um die Reaktion einer Person auf eine bestimmte Situation vorherzusagen.

    Menschen, die Wert auf Offenheit für Erfahrung legen, gelten oft als gute Führungskräfte. Merkmale wie Kreativität und Flexibilität werden häufig mit CEOs, erfolgreichen Künstlern und innovativen Denkern in Verbindung gebracht.

    Während Offenheit für Erfahrung manchmal mit intellektuellen Fähigkeiten (IQ) verbunden ist, besteht die Realität darin, dass die Bewertung nicht direkt mit der Intelligenz korreliert.

    Offenheit für Erfahrung ist auch eine wichtige Eigenschaft, wenn es um Beziehungen geht. Eine Person, die sich nach Neuem und Abenteuer sehnt, passt möglicherweise nicht zu jemandem, der Struktur und Beständigkeit bevorzugt. Darüber hinaus neigen Menschen, die Wert auf Offenheit für Erfahrung legen, dazu, Kunst und Kultur vor Tradition und Sicherheit zu bewerten.

    Mehr Offenheit für Erfahrungen

    Die Offenheit für Erfahrungen nimmt allmählich bis zum Alter von etwa 20 Jahren zu. Eltern von Tweens können auf dieser natürlichen Zunahme aufbauen, indem sie zu abweichendem Denken anregen. Sie können dies tun, indem Sie gemeinsam Gedichte schreiben oder in ein Kunstmuseum gehen und über das sprechen, was Sie jeweils auf den Gemälden sehen.

    Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die Offenheit für Erfahrungen in gewissem Maße vererbt sein könnte. Es ist auch geprägt von persönlicher Erfahrung und Temperament. Gleichzeitig kann es jedoch vorkommen, dass kognitives Training Ihre Offenheit für Erfahrungen erhöht. Sich herauszufordern, neue Dinge auszuprobieren, kann Ihnen tatsächlich helfen, offener für Erfahrungen zu werden.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwenden eines Fruchtbarkeitskalenders bei der Empfängnis
    Überblick über die Wiederherstellung nach Kaiserschnitt