Haupt Adoption & PflegeDie Reise einer Mutter, die ein begabtes Kind großzieht - Teil 1

Die Reise einer Mutter, die ein begabtes Kind großzieht - Teil 1

Adoption & Pflege : Die Reise einer Mutter, die ein begabtes Kind großzieht - Teil 1

Die Reise einer Mutter, die ein begabtes Kind großzieht - Teil 1

Erster Teil - Die frühen Jahre

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 16. Februar 2019
Tara Moore / Taxi / Getty Images

Mehr in Begabte Kinder

  • Talente fördern
    • Ist mein Kind begabt ">
    • Herausforderungen

    Ich kann eine Liste begabter Merkmale schreiben, die verschiedenen Definitionen des Begriffs "begabt" erläutern und Ihnen sogar Möglichkeiten bieten, festzustellen, ob Ihr Kind begabt ist. Unabhängig davon, was ich sage, fragen Sie sich wie viele andere Eltern begabter Kinder vielleicht immer noch, ob Ihr Kind "normal" ist oder ob Sie der einzige Elternteil mit einem Kind wie Ihrem sind. Vielleicht fragen Sie sich auch, ob Sie die richtigen Dinge tun.

    Um wirklich zu verstehen, wie ein begabtes Kind aussieht und wie es ist, ein begabtes Kind zu erziehen, können Sie mir auf meiner Reise als begabter Elternteil folgen. Mein Sohn ist jetzt auf dem College. Sie können also nachlesen, wie sich mein Sohn im Laufe der Zeit entwickelt hat und wie es für mich als Elternteil eines begabten Kindes war.

    Meine ersten Träume von Mutterschaft
    Ich wollte immer Kinder haben, viele von ihnen. Als ich im Alter von 41 Jahren erfuhr, dass ich endlich Mutter werden würde, schloss mein Traum von der Mutterschaft nicht ein, ein begabtes Kind zu haben. Ich wusste nicht mal was das war!

    Mein Frühchen
    Als mein Sohn sechs Wochen früher geboren wurde, war das Letzte, worüber ich mir Sorgen machte, ob er begabt war oder nicht. Mein Hauptanliegen war, dass er gesund war und keine Entwicklungsprobleme haben würde.

    Mein möglicherweise begabtes Kleinkind
    Ich war ziemlich verwirrt über die frühe Entwicklung meines Sohnes. In mancher Hinsicht blieb er zurück, in mancher Hinsicht schien er anderen Kleinkindern seines Alters weit voraus zu sein.

    Erste Anzeichen Mein Kind war "anders"
    Als ich mich nicht mehr um Probleme wie Entwicklungsverzögerungen und Hörverlust kümmern konnte, war ich verwundert und erstaunt darüber, was mein Sohn tun konnte, als er beispielsweise im Alter von etwas über 2 Jahren sein erstes Wort las.

    Faszination meines Sohnes für Worte
    Die Faszination für Buchstaben wandelte sich zu einer Faszination für Wörter. Der Wissensdurst meines Sohnes zeigte sich zuerst in seinem Bedürfnis, etwas über Worte zu lernen, was seine Art war, sich selbst das Lesen beizubringen.

    Obsession oder Hyperlexie?
    Mein Sohn war ein Spätsprecher, aber ein früher Leser. Es schien, als hätte ich aufgehört, mir Gedanken über Hörverlust und Entwicklungsverzögerungen zu machen, aber da machte ich mir Sorgen über die Besessenheit dieses Vorschulkindes mit Worten und Lesen.

    Empfindlichkeiten meines Kleinkindes
    Mein Sohn fuhr fort, mich zu überraschen und zu rätseln. Seine Sensibilität für das Gefühl bestimmter Texturen war eine dieser Überraschungen.

    Mein kleiner wählerischer Esser
    Ich weiß, dass einige Kinder pingelige Esser sind, aber einige der pingeligen Gefühle meines Sohnes beruhten auf sinnlichen Empfindlichkeiten, insbesondere Berührungen. Er mochte zum Beispiel keine Lebensmittel mit cremiger Konsistenz.

    Unempfindlich gegen Empfindlichkeiten
    Ich weiß jetzt über Dabrowskis Überempfindlichkeiten Bescheid, aber als er noch sehr jung war, hatte ich noch nie davon gehört, aber ich wünschte, ich hätte es.

    Töpfchentraining und Flaschenentwöhnung
    Der Versuch zu verstehen, was für die meisten Kinder eine "normale" Entwicklung ist, fällt jedem Elternteil schwer, aber Eltern begabter Kinder können es noch schwerer haben, besonders wenn sie zu früh geboren wurden! Dieses ganze Töpfchentraining und die Flaschenentwöhnung waren einige dieser schwierigen Zeiten.

    Meine Suche nach Kindertagesstätten
    Die Suche nach einer Kindertagesstätte war das erste Anzeichen für die Probleme, die ich später bei der Suche nach einem passenden Kind für meinen Sohn in der Schule feststellen würde.

    Perfekte Vorschule - Perfekter Lehrer
    Nach langer Suche nach einer Kindertagesstätte für meinen Sohn fand ich die beste Kindertagesstätte aller Zeiten.

    Der frühe kognitive Sprung meines Sohnes
    Kinder durchlaufen die gleichen Entwicklungsstadien, aber oftmals gehen begabte Kinder schneller durch und machen große Sprünge. Mein Sohn hatte einen dieser Sprünge, als er drei Jahre alt war.

    Mein ganz anderer kleiner Junge
    Da mein Sohn sich mit drei Jahren das Lesen beigebracht hatte, wusste ich, dass er ziemlich schlau sein musste, aber er war auch in anderer Hinsicht anders.

    Sind nicht alle Kinder begabt?
    Das war meine erste Reaktion, als mir die Vorschullehrerin meines Sohnes mitteilte, dass mein Sohn begabt war. Ihr Kommentar brachte mich dazu, etwas über Begabung zu lernen. Ich habe gelernt, dass die Antwort auf diese Frage "nein" ist.

    Lesen ist mehr als ... Lesen?
    Als mein Sohn vier Jahre alt war, war er ein begabter Leser. Es war ziemlich offensichtlich, dass er las und verstand, was er las, aber einige wollten, dass ich dachte, dass mehr dahinter steckte.

    Vorzeitiger Eintritt in den Kindergarten
    Es war klar geworden, dass mein Sohn früh in die Schule gehen musste, aber das stellte sich als viel schwieriger heraus, als ich gedacht hatte!

    Verzicht auf vorzeitigen Eintritt in den Kindergarten
    Um meinen Sohn ein Jahr vorher in den Kindergarten zu bringen, musste ich ihn testen lassen. Das ist nicht so gut gelaufen. Er hat den Test gut bestanden. Die Ergebnisse spielten einfach keine Rolle.

    Lesen Sie, was im Kindergarten und in der ersten Klasse passiert ist.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 8 besten Kleinkind-Reisebetten von 2019
    Eine Sicherheitswarnung für Schlafpositionierer