Haupt BabynahrungNicht gentechnisch veränderte, organische und grasgefütterte Babynahrung

Nicht gentechnisch veränderte, organische und grasgefütterte Babynahrung

Babynahrung : Nicht gentechnisch veränderte, organische und grasgefütterte Babynahrung

Nicht gentechnisch veränderte, organische und grasgefütterte Babynahrung

Von Dana Angelo White, MS, RD, ATC Aktualisiert am 16. Mai 2019
istockphoto

Mehr in Babys

  • Babynahrung
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Die Auswahl der besten Säuglingsnahrung kann für die Eltern eine entmutigende Aufgabe sein. Da Muttermilch oder Muttermilchnahrung die Hauptnahrungsquelle für Babys im ersten Lebensjahr sind, ist es wichtig, sicherzustellen, dass ihre adorable Bedürfnisse befriedigt werden. Eine ausreichende Kalorienzufuhr aus einer dieser flüssigen Optionen fördert das Wachstum und beugt Nährstoffmängeln vor.

    Eine der schwierigsten Aufgaben ist es, die Vielfalt der Produkte in den Verkaufsregalen zu verstehen. Mit Dutzenden von Markenprodukten auf dem Markt sind die langen Inhaltsstofflisten allein genug, um Eltern mit Schlafentzug in den Wahnsinn zu treiben. Formeln können auch sehr teuer sein, so dass viele Eltern den Stress haben, die gesündesten und günstigsten Optionen zu finden. Verwenden Sie diese Anleitung, um die Fakten zu erfahren.

    Formel-Fakten

    Die meisten traditionellen Formeln basieren auf Milch. Säuglinge mit Allergien müssen möglicherweise milchfreie Optionen ausprobieren, die aus anderen Zutaten wie Soja und Mais hergestellt werden. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Baby an einer Nahrungsmittelallergie oder einem Problem mit der Toleranz leidet, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt zusammenarbeiten, um die beste Vorgehensweise zu ermitteln.

    Säuglingsanfangsnahrung wurde entwickelt, um das zu emulieren, was in der Muttermilch natürlich vorkommt. Sie sind mit Nährstoffen angereichert, die ein wachsendes Baby benötigt, darunter Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralien. Einige verwenden aus Maissirup gewonnene Zutaten, um Kohlenhydrate bereitzustellen, während andere Marken Laktose oder eine Kombination aus Laktose und anderen Zuckern verwenden. Viele Formeln enthalten auch Omega-3-Fettsäuren (normalerweise die DHA- und ARA-Formen) zur Unterstützung der neurologischen Entwicklung sowie Probiotika zur Unterstützung der Verdauungsgesundheit. Eine der neueren Ergänzungen zu Formeln ist ein Inhaltsstoff namens Lactoferrin. Lactoferrin kommt natürlich sowohl in Kühen als auch in Muttermilch vor. Es wird gefördert, um die Gesundheit des Immunsystems zu unterstützen, aber weitere Forschung ist erforderlich.

    Da diese langen Zutatenlisten mit schwer auszusprechenden Zutaten gefüllt sind, werden sie häufig mit ungesunden Lebensmitteln in Verbindung gebracht. Mediziner wie registrierte Diätassistenten werden häufig gefragt, ob hausgemachte Säuglingsnahrung eine vernünftige Überlegung ist. Während Eltern ermutigt werden, hausgemachte Versionen fester Babynahrung wie Obst- und Gemüsepürees zuzubereiten, wenn die Kinder alt genug sind, um sie zu tolerieren, ist die Erstellung einer hausgemachten Version der Formel nahezu unmöglich und wird nicht empfohlen. Zusätzlich zu den traditionellen Marken für Säuglingsanfangsnahrung gibt es jetzt verschiedene organische und nicht gentechnisch veränderte Sorten (gentechnisch veränderte Organismen).

    Neue Kinder im Block

    Ernährungs-Schlagworte wie „Nicht-GVO“ und „Gras gefüttert“ haben den Weg in die Welt der Babynahrung gefunden. Während es schon seit geraumer Zeit Bio-Optionen gibt, suchen Eltern jetzt nach Optionen, die über den Mangel an Pestiziden und Insektiziden hinausgehen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, ob durch GVO hergestellte Lebensmittel in irgendeiner Weise schädlich sind. Viele Eltern möchten jedoch wissen, welche Produkte sie enthalten können. Da die Unternehmen nach den geltenden Kennzeichnungsgesetzen nicht verpflichtet sind, die Verwendung von GVO-Bestandteilen offenzulegen, sofern sie nicht über die Überprüfung von GVO-Projekten verfügen, können sie nur feststellen, ob sie ohne GVO hergestellt werden, wenn sie biologisch sind. Einige Unternehmen geben dies freiwillig an.

    Die beliebte babyorientierte Honest Company bietet auch eine Bio-Babynahrung an. Es wird kein DHA / ARA hinzugefügt, aber es ist mit Vitamin D, Eisen und verschiedenen anderen Vitaminen und Mineralstoffen angereichert. Es wird für 1, 42 USD pro Unze auf der Honest Company-Website verkauft.

    Munchkin wird in Kürze eine Formel vorstellen, die ausschließlich aus der Milch von grasgefütterten Kühen hergestellt wird. Dieses zweistufige Fütterungssystem bietet laut Hersteller einen hohen Gehalt an Vitamin A und E sowie einen Ausgleich an essentiellen Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6). Das Unternehmen stellt ein ähnliches Produkt für ältere Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren her, das auf der Unternehmenswebsite für 1, 34 USD pro Unze verkauft wird.

    Die besten organischen Formeln der Erde sind mit oder ohne DHA und ARA erhältlich. Im Gegensatz zu vielen anderen Formeln verwenden diese keine Maissirupfeststoffe und werden bei Amazon für 1, 15 USD pro Unze verkauft.
    Plum Organics ist eine weitere Option, die ausschließlich Laktose verwendet und mit DHA und ARA angereichert ist. Es war die teuerste Marke mit 1, 71 USD pro Unze auf der Website des Unternehmens, aber diese Website bot einen herunterladbaren Gutschein über 5 USD an.

    Eine Formel-Checkliste finden

    Beachten Sie beim Kauf einer Säuglingsnahrung die folgenden Punkte:

    • Machen Sie Ihre Recherchen im Voraus, anstatt frustriert in einem Laden zu stehen.
    • Versuchen Sie, nicht von langen Zutatenlisten überfordert zu werden.
    • Lesen Sie Etiketten und denken Sie daran, dass Bio-Produkte auch gentechnikfrei sind.
    • Suchen Sie nach dem besten Angebot - nehmen Sie an Prämienprogrammen teil, laden Sie Gutscheine herunter und kaufen Sie bei Verkäufen in großen Mengen.
    • Sie müssen kein Bio- oder Nicht-GVO-Produkt kaufen, sondern sich dessen bewusst sein, was die verschiedenen Etiketten bedeuten.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 7 besten Windeleimer von 2019
    Wie man einen Nachtschläfer für Baby wählt