Haupt Adoption & PflegeNeugeborenenversorgung und NICU-Ebenen

Neugeborenenversorgung und NICU-Ebenen

Adoption & Pflege : Neugeborenenversorgung und NICU-Ebenen

Neugeborenenversorgung und NICU-Ebenen

Von Cheryl Bird, RN Aktualisiert am 22. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Babys

  • Frühchen
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Viele werdende Mütter denken, dass alle Krankenhäuser gleich sind, aber die Intensiv- und Intensivversorgung für Neugeborene variiert stark von Krankenhaus zu Krankenhaus. In einigen Krankenhäusern können auch die kleinsten und kränksten Babys, einschließlich Mikro-Frühchen, fachkundig versorgt werden. Andere Krankenhäuser sind so eingerichtet, dass sie nur gesunde Babys betreuen und Frühgeborene oder Kranke an andere Einrichtungen überweisen.

    Was müssen Sie über die verschiedenen Arten von Kindergärten wissen, unabhängig davon, ob Sie ein Krankenhaus für die Entbindung auswählen oder ein Baby bekommen, das besonderer Pflege bedarf? "> 1

    Nun Baby Nursery

    Alvis Upitis / Stockbyte / Getty Images

    Ein Baby-Kindergarten versorgt gesunde Babys, die kurz vor dem Geburtstermin geboren wurden. Nun, Babykindergärten bieten routinemäßige medizinische Versorgung, einschließlich Untersuchung und staatlich vorgeschriebenem Neugeborenen-Screening.

    Regelmäßige Babykindergärten können sich in der Regel um Frühgeborene kümmern, die im Alter von 35 Wochen geboren wurden (so genannte Frühgeborene), und solche mit geringfügigen medizinischen Problemen.

    Ein gut ausgebauter Kindergarten ist auch für die Stabilisierung von Babys ausgestattet, die vor 35 Wochen geboren wurden oder unter medizinischen Bedingungen leiden, die den Transport zu einer Intensivstation erfordern.

    2

    Spezielle Sorgfalt-Kindertagesstätte

    Bild von Alvis Upitis / Getty Images

    Ein spezielles Pflegeheim, das auch als Intensivstation der Stufe 2 bezeichnet wird, kann Babys betreuen, die im Alter von 32 Wochen oder älter geboren wurden (häufig als mäßig Frühgeborene bezeichnet), oder Babys, die eine Vollzeitpflege benötigen, aber nach der Geburt eine engmaschige Überwachung oder intravenöse Antibiotika benötigen.

    Spezielle Pflegekindergärten können Babys mit einigen gesundheitlichen Problemen der Frühgeburt wie Gelbsucht und Essstörungen oder Warmhalten behandeln. Da das Füttern eine der Aufgaben ist, die häufig bestimmen, wann ein Baby aus einem Kindergarten mit besonderer Betreuung nach Hause geschickt werden kann, möchten Sie möglicherweise mehr über das Füttern von Frühgeborenen erfahren.

    Spezielle Pflegeeinrichtungen (Stufe 2) können unterteilt werden;

    • Kindergärten der Stufe 2A, die keine Atemunterstützung bieten
    • Kindergärten der Stufe 2B, die Atemunterstützung bieten, z. B. CPAP (Continuous Positive Airway Pressure)
    3

    Level 3 NICU

    Bildcopyright Vincent Oliver / Getty Images

    Eine Intensivstation der Stufe 3 kann Intensivpflege für Babys bieten, die in nahezu jedem Schwangerschaftsalter geboren wurden, von "Frühgeborenen" über Babys, die zwischen 27 und 30 Wochen alt sind.

    Die Definition einer Intensivstation der Stufe 3 kann in verschiedenen Staaten oder Krankenhäusern variieren. Alle Intensivstationen der Stufe 3 können jedoch Babys mit einem Geburtsalter von mehr als 28 Wochen betreuen, Atemunterstützung für Babys mit Atembeschwerden bieten und intravenöse Flüssigkeiten zuführen Babys, die keine Milch füttern können.

    Nach einigen Klassifizierungssystemen ist eine Intensivstation der Stufe 3 die höchste Stufe der Neugeborenenversorgung. Unter diesen Klassifikationen kann eine NICU der Stufe 3 das gleiche Maß an Pflege bieten wie eine darunter liegende NICU der Stufe 4.

    4

    Level 4 NICU

    Getty Images / Anthony Saffery

    Für Bundesstaaten und Krankenhäuser, die diese Klassifikation verwenden, ist eine Intensivstation der Stufe 4 eine Intensivstation, die Babys im Alter von 22 bis 24 Wochen betreuen kann. Der Begriff "Mikro-Frühchen" wird verwendet, um Babys zu beschreiben, die zwischen 22 und 26 Schwangerschaftswochen oder weniger als 1 Pfund 13 Unzen geboren sind.

    NICUs der Stufe 4 können sehr ausgefeilte Arten der Atmungsunterstützung für sehr kranke Babys bereitstellen, einschließlich extrakorporaler mechanischer Sauerstoffversorgung oder ECMO. Sie bieten auch eine Vielzahl von Neugeborenenoperationen an, einschließlich Herzoperationen für Babys mit angeborener Herzkrankheit.

    5

    Bewältigung, wenn Ihr Baby auf einer Intensivstation im Krankenhaus liegt

    Getty Images / Matt Carr

    Es gibt einige Dinge, die weniger beängstigend sind als der Umgang mit einem Baby, das auf einer Intensivstation im Krankenhaus liegt. Viele Eltern haben das Gefühl, sie würden alles tun, um mit ihrem Baby den Platz zu wechseln und ihr diese Erfahrung zu ersparen. Dennoch gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um sich und Ihrem Baby in dieser Zeit so gut wie möglich zu helfen.

    Erfahren Sie so viel wie möglich über die Routinen und Verfahren einer Intensivstation sowie die verwendeten Monitortypen. Es gibt so viele Begriffe und eine Vielzahl von Verfahren, die stattfinden. Wenn Sie einige davon verstehen, kann dies die Angst lindern und Ihnen helfen, sich auf Ihrer Reise stärker zu fühlen.

    Sich mit Ihrem Baby zu verbinden ist genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als mit einem Vollzeitbaby oder einem Baby, das ohne medizinische Probleme geboren wurde. Zum Glück sind die Mitarbeiter der Intensivstation geschult und sich der Bedeutung der Bindung an den Fortschritt Ihres Babys sehr bewusst. Sie werden in vielerlei Hinsicht mit Ihnen zusammenarbeiten. Einige dieser Methoden, wie Känguruhlaufen (Haut an Haut mit Ihrem Baby liegen), scheinen Ihnen fremd zu sein, aber es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, um die besten Möglichkeiten zu finden, Liebe und Unterstützung für diese Kinder zu kommunizieren, die eine Auszeit benötigen die Arme ihrer Eltern und in einem Inkubator.

    Viele Eltern empfinden die strengen Protokolle und Richtlinien auf der Intensivstation als einschüchternd, und es kann hilfreich sein, sich darüber im Klaren zu sein, dass diese strengen Praktiken notwendig sind, um diese kleinen Menschen bestmöglich zu versorgen, die zerbrechlich sind und sehr schnell krank werden können, wenn sie schädlichen Mikroorganismen ausgesetzt sind .

    Eine Frage, die sich die meisten Eltern irgendwann stellen, lautet: "Wann kann ich mein Baby von der Intensivstation nach Hause bringen?">

    • Die Fähigkeit eines Babys, seine Temperatur zu halten.
    • Die Fähigkeit eines Babys, sich gut mit dem Mund zu ernähren (obwohl einige Babys mit einer NG-Röhre oder einer G-Röhre nach Hause gehen können.)
    • Die Fähigkeit eines Babys, ohne Hilfe zu atmen (obwohl Babys durch eine Nasenkanüle mit Sauerstoff nach Hause geschickt werden können.)
    • Wenn ein Baby aus Apnoe- und Bradykardie-Zaubern herauswächst (A- und B-Zaubersprüche)

    Es gibt auch mehrere Meilensteine ​​für die Entlassung aus der Intensivstation, die erreicht werden müssen, einschließlich einer Hörbildschirm- und einer Autositzstudie.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie College Freshman für das erste Jahr vorbereitet werden kann
    Ich hatte Brustkrebs. Kann ich stillen?