Haupt Adoption & PflegeFeuchtigkeitscremes und Cremes zur Behandlung von Ekzemen bei Kindern

Feuchtigkeitscremes und Cremes zur Behandlung von Ekzemen bei Kindern

Adoption & Pflege : Feuchtigkeitscremes und Cremes zur Behandlung von Ekzemen bei Kindern

Feuchtigkeitscremes und Cremes zur Behandlung von Ekzemen bei Kindern

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert 12. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Sam Edwards / OJO Images / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Feuchtigkeitscremes sind eine der beliebtesten und wirksamsten Behandlungen für Ekzeme, sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Ekzemen. Bei so vielen verschiedenen Feuchtigkeitscremes auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, die besten zu bestimmen.

    Kinderfreundliche Feuchtigkeitscremes für Ekzeme

    Im Allgemeinen ist ein Ekzem durch eine beeinträchtigte Hautbarriere gekennzeichnet, die zu erhöhter Empfindlichkeit, Juckreiz, Trockenheit und Entzündung führt. Die Heilung der Haut und die Beibehaltung der Feuchtigkeit sind bei dieser häufigen Erkrankung von entscheidender Bedeutung, um das Fortschreiten schwerwiegenderer Probleme (wie Infektionen oder mögliche Empfindlichkeit gegenüber Allergenen) zu verhindern.

    Verschließende Salben wie Vaseline lindern zwar das Unbehagen bei Kindern, beheben jedoch nicht das Wurzelproblem, das eine geschädigte Hautbarriere darstellt. Heilen Sie die Hautbarriere, sagen Forscher, und die Symptome werden sich bessern.

    Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die hauteigene natürliche Zusammensetzung aus Ceramiden, Cholesterin und Fettsäuren zu ergänzen. Inhaltsstoffe, die Juckreiz und Entzündungen lindern, die häufig auf Hafer basieren, sind wahrscheinlich ebenfalls hilfreich. Es gibt eine Reihe von guten Feuchtigkeitscremes, die auf die Rechnung passen. Viele wurden speziell für Babys und Kinder entwickelt, darunter:

    • Aquaphor Heilsalbe
    • Cetaphil Baby Feuchtigkeitslotion
    • Aveeno Baby Ekzem Therapie Nachtbalsam
    • Cutemol geschmeidige Hautcreme
    • Mustela Dermo-Pediatrics, Stelatopia Emollient Balm
    • CeraVe Feuchtigkeitscreme
    • CeraVe Baby-Heilsalbe
    • Triple Cream Ekzem Pflege
    • Eucerin Eczema Relief Body Creme

    Es gibt auch andere Optionen. Weitere Ideen finden Sie in der Liste der zugelassenen Kinderprodukte der National Eczema Association.

    Zu suchende Zutaten: Hafer, Ceramide, Pflanzenöle wie Jojoba und Nachtkerze, Harnstoff, Sheabutter, Aloe, Cholesterin und Squalan. (Wählen Sie Produkte mit pflanzlichem Squalan, wenn Sie lieber tierische Produkte meiden möchten.) Vermeiden Sie, wenn möglich, Allergene (wie nussbasierte Zutaten) sowie Alkohol und Natriumlaurylsulfat oder SLS, während sie in weit verbreitet sind Produktformulierungen, sie sind hautreizend.

    Wie man Ekzem-Cremes bei Kindern richtig anwendet

    Zusätzlich zur Auswahl der richtigen Feuchtigkeitscreme müssen Sie diese auch richtig anwenden, um das Ekzem Ihres Kindes zu kontrollieren.

    Verwenden Sie vor allem kein heißes Wasser für das tägliche Bad oder die Dusche Ihres Kindes. Heißes Wasser kann die trockene Haut verschlimmern und die Heilung erschweren. Befolgen Sie außerdem die "Drei-Minuten-Regel": Tragen Sie innerhalb von drei Minuten nach dem Verlassen des Bades oder der Dusche Feuchtigkeitscreme auf die Haut Ihres Kindes auf. Diese schnelle Reaktion hilft, die Feuchtigkeit aus dem Bad oder der Dusche in die Haut Ihres Kindes zu leiten, bevor sie verdunsten kann.

    Um den vollen Nutzen eines Bades / der Verwendung einer Feuchtigkeitscreme zu erzielen, kann es auch hilfreich sein, wenn Sie die Haut Ihres Kindes vorsichtig trocken tupfen, damit sie beim Auftragen der Feuchtigkeitscreme noch ein wenig feucht ist. Kräftiges Trocknen der Haut mit einem Handtuch kann die Haut reizen und die Wirkung der Feuchtigkeitscreme beeinträchtigen.

    Verwenden Sie tagsüber eine Lotion und vor dem Schlafengehen Salben oder stärkere Balsame. Eltern und Kinder bevorzugen manchmal Lotionen, weil sie anscheinend leichter aufzutragen sind, aber eine Salbe ist häufig das beste Mittel, um Feuchtigkeit in die Haut Ihres Kindes einzuschließen.

    Vermeiden Sie außerdem Stückseifen, es sei denn, sie sind speziell für Ekzeme formuliert. Verwenden Sie stattdessen zum Baden einen milden, feuchtigkeitsspendenden Seifenersatz wie Vanicream's Gentle Wash for Baby.

    EpiCeram und Atopiclair für Ekzeme

    Wenn die oben genannten Produkte die Symptome Ihres Kindes nach ein paar Tagen nicht lindern, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen Dermatologen. Nicht-steroidale verschreibungspflichtige Cremes und Lotionen sind ebenfalls erhältlich, um die Haut Ihres Kindes mit Feuchtigkeit zu versorgen.

    Dazu gehören EpiCeram und Atopiclair. Bei manchen Kindern mit Ekzemen können sie langfristig wirksamer sein als rezeptfreie Cremes, da sie patentierte Formulierungen verwenden, die die Barrierefunktion der Haut reparieren sollen.

    Was Sie über Feuchtigkeitscremes wissen müssen

    Sie können die Feuchtigkeitscreme Ihres Kindes nicht nur direkt nach dem Baden oder Duschen auftragen, sondern auch, wenn Sie:

    • Verwenden Sie eine parfümfreie Feuchtigkeitscreme in Salben- oder Cremeform.
    • Vermeiden Sie Feuchtigkeitscremes, die Alkohol und SLS enthalten: Sie können austrocknen oder reizend sein.
    • Verwenden Sie weiterhin jeden Tag Feuchtigkeitscreme, auch wenn das Ekzem Ihres Kindes unter Kontrolle ist.
    • Tragen Sie mehrmals täglich eine Feuchtigkeitscreme auf, nicht nur nach dem Baden und Duschen.
    • Spülen Sie Ihr Kind nach dem Schwimmen unbedingt ab und tragen Sie schnell eine Feuchtigkeitscreme auf.
    • Ziehen Sie in Betracht, nasse Verbände oder feuchte bis trockene Verbände zu verwenden, unmittelbar nachdem Sie die Haut Ihres Kindes mit Feuchtigkeit versorgt haben, wenn es schwer zu bekämpfende Ekzem-Schübe hat.
    Kategorie:
    9 Tipps für eine gute Zeit mit Ihrer Familie
    Vorteile von Dress-Up für Kinder