Haupt Adoption & PflegeFehlgeburt und die Rückkehr Ihrer Periode

Fehlgeburt und die Rückkehr Ihrer Periode

Adoption & Pflege : Fehlgeburt und die Rückkehr Ihrer Periode

Fehlgeburt und die Rückkehr Ihrer Periode

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 25. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Körperliche Erholung
    • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Bewältigen und vorankommen

    Egal, ob Sie vorhaben, gleich wieder schwanger zu werden oder nicht, Sie sind wahrscheinlich gespannt, wann Sie mit Ihrer Periode nach einer Fehlgeburt rechnen sollten. Die Wiederaufnahme der Menstruation nach einer Fehlgeburt ist ein gutes Zeichen dafür, dass Sie sich körperlich erholen und Ihr Körper bald wieder normalisiert ist.

    Wann ist mit Ihrer Periode zu rechnen?

    Wenn Sie mit einer Rückkehr Ihrer Periode rechnen können, ist dies wahrscheinlich die häufigste Frage, die Frauen nach einer Fehlgeburt in Bezug auf die körperliche Genesung haben, und die Antwort variiert je nach Person. Die Schwangerschaft zum Zeitpunkt des Verlusts beeinflusst häufig den Zeitpunkt, zu dem Sie die Menstruation wieder aufnehmen. Je nachdem, wie weit Sie in Ihrer Schwangerschaft waren, als Sie eine Fehlgeburt hatten, sollten Sie im Allgemeinen Ihre erste Periode nach einer Fehlgeburt innerhalb von sechs Wochen bekommen. Wenn Sie weiter weg wären, könnte es länger dauern, bis es wieder auftritt, als wenn Sie sich in der frühen Schwangerschaft befänden, als der Verlust auftrat.

    Es ist wichtig zu beachten, dass es während Ihres ersten Menstruationszyklus nach einer Fehlgeburt möglich ist, schwanger zu werden. Und da der Eisprung erfolgt, bevor Sie eine Periode in einem bestimmten Zyklus erhalten, können Sie fruchtbar sein, bevor Sie es bemerken.

    Es ist wichtig zu beachten, dass es während Ihres ersten Menstruationszyklus nach einer Fehlgeburt möglich ist, schwanger zu werden. Und da der Eisprung erfolgt, bevor Sie eine Periode in einem bestimmten Zyklus erhalten, können Sie fruchtbar sein, bevor Sie es bemerken.

    Was Sie bei Ihrer ersten Periode nach einer Fehlgeburt erwarten sollten

    Bei den meisten Frauen wird sich die erste Periode nach einer Fehlgeburt wahrscheinlich nicht merklich von der normalen Periode unterscheiden. Einige Frauen können jedoch im ersten Zyklus nach der Fehlgeburt stärkere oder leichtere Blutungen aufweisen als gewöhnlich. Dies ist normalerweise kein Grund zur Sorge.

    Wann sollten Sie Ihren Arzt anrufen?

    Wenn Ihre Periode über mehrere Zyklen anormal bleibt oder wenn Sie starke Schmerzen oder andere Bedenken im Zusammenhang mit Ihrer Periode haben, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn seit Ihrer Fehlgeburt mehr als zwei oder drei Monate vergangen sind und Sie noch keine Periode hatten.

    Nach einer Fehlgeburt erneut versuchen

    Nach einer Fehlgeburt denken Sie möglicherweise darüber nach, erneut eine Schwangerschaft anzustreben. Viele Ärzte raten, ein bis drei Monate zu warten, bevor sie versuchen, erneut zu empfangen. Dies liegt daran, dass einige Ärzte glauben, dass ein erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt besteht, wenn Paare zu früh schwanger werden. Andere glauben, dass Paare Zeit brauchen, um den vorherigen Verlust zu beklagen. Und einige empfehlen, auf mindestens einen Menstruationszyklus zu warten, um eine normale Periode für die Datierung der nächsten Schwangerschaft zu haben.

    Abgesehen von den individuellen gesundheitlichen Umständen gibt es jedoch keine überzeugenden Beweise dafür, dass es für die meisten Frauen medizinisch notwendig ist, eine festgelegte Zeitspanne zu warten, bis sie nach einer Fehlgeburt schwanger werden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie diese mit Ihrem Arzt besprechen.

    Wenn Sie zwei oder mehr Fehlgeburten hintereinander hatten, ist es eine sehr gute Idee, einen Termin mit Ihrem Frauenarzt und einem Fruchtbarkeitsspezialisten zu vereinbaren.

    Eine Fehlgeburt ist eine große Belastung für diejenigen, die sie erleben, und Gefühle von Verlust, Wut, Traurigkeit, Schuldgefühlen und vielem mehr können in den Monaten oder Jahren nach einer Fehlgeburt zurückbleiben. Sie und Ihr Partner sollten sich genügend Zeit nehmen, um nach einem Schwangerschaftsverlust richtig zu trauern, und sich bei Bedarf mit einem Psychologen treffen.

    Wenn Sie und Ihr Partner sich wohl fühlen und bereit für eine Schwangerschaft sind, ist dies ein guter Zeitpunkt, um eine erneute Schwangerschaft in Betracht zu ziehen. Eine erfolgreiche Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt ist sehr häufig.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 7 besten Stillkissen von 2019
    Wie man die rechte Windel-Hautausschlag-Creme wählt