Haupt BehandlungMind-Body-Therapien zur Fruchtbarkeits- und Stressreduktion

Mind-Body-Therapien zur Fruchtbarkeits- und Stressreduktion

Behandlung : Mind-Body-Therapien zur Fruchtbarkeits- und Stressreduktion

Mind-Body-Therapien zur Fruchtbarkeits- und Stressreduktion

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 19. Mai 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Behandlung
    • Clomid
    • IVF
  • Ursachen und Bedenken
  • Diagnose & Prüfung
  • Bewältigen und vorankommen

Könnten Mind-Body-Therapien Ihnen helfen, sich Unfruchtbarkeit vorzustellen, die zu enormem Stress führt, der dann zu Depressionen oder Angstzuständen führen kann?

Die Mind-Body-Medizin bietet Ihnen die Möglichkeit, den Stress der Unfruchtbarkeits- und Fruchtbarkeitsbehandlungen besser zu bewältigen.

Zwar muss noch viel mehr Forschung betrieben werden, in einigen Studien wurden jedoch verbesserte Schwangerschaftsraten bei Paaren berichtet, die an Mind-Body-Programmen beteiligt sind. Selbst in den Studien, in denen die Schwangerschaftsraten nicht untersucht wurden, verbesserte sich das emotionale Wohlbefinden der Teilnehmerin.

Einige glauben, dass der Geist eine tiefgreifende Wirkung auf den Körper und unsere Gesundheit haben kann, und sagen sogar, dass der Geist den Körper heilen kann. Sie müssen nicht an diesen Aspekt der Geist-Körper-Medizin glauben, um davon zu profitieren.

Die meisten Körper-Geist-Praktiker sehen in der Körper-Geist-Medizin einen Weg, um Stress abzubauen und die Lebensqualität zu verbessern, und nicht, um eine Krankheit oder Krankheit tatsächlich zu "heilen".

Die Geist-Körper-Medizin kann auch als Körper-Geist-Geist-Medizin, Geist-Körper-Geist-Medizin, integrative Medizin oder ganzheitliche Pflege bezeichnet werden. Einige halten die Körper-Geist-Medizin für eine Form der Alternativmedizin, obwohl sie häufig neben konventionellen Behandlungen angewendet wird.

Es gibt viele verschiedene Körper-Geist-Therapien, von denen einige beliebter sind als andere. Hier sind 12 Mind-Body-Therapien zusammen mit einer kurzen Erklärung, wie sie Ihnen helfen können.

1

Yoga für die Fruchtbarkeit

Thomas Barwick / Getty Images

Yoga kombiniert Körperhaltungen, die als Asanas bezeichnet werden, und Atemübungen, die als Pranayama bezeichnet werden, um eine meditative und entspannende Übung zu erstellen. Yoga wird seit über 5.000 Jahren zu Heilzwecken eingesetzt. Während das ursprüngliche Yoga eine ganze Philosophie beinhaltet, beleuchtet die westliche Version des Yoga typischerweise die spirituellen Aspekte. Sie können jede Religion sein (oder auch ein Atheist) und Yoga praktizieren.

Yoga für Fruchtbarkeit wird immer beliebter. Es gibt speziell angefertigtes Yoga für Fruchtbarkeits-DVDs und -Bücher sowie Yoga-Studios, die fruchtbarkeitsfreundliche Yoga-Kurse anbieten.

Über Yoga und Fruchtbarkeit wurde nicht viel geforscht. Eine kleine Studie untersuchte jedoch die Auswirkungen von Yoga auf die emotionale Gesundheit von Frauen, die auf eine IVF-Behandlung warten. Nach der Teilnahme an einem sechswöchigen Yoga-Programm stellten die Teilnehmer eine Abnahme der Angst- und Depressionssymptome und eine Verbesserung ihrer fruchtbarkeitsbezogenen Lebensqualität fest.

Natürlich müssen Sie sich nicht für einen fruchtbarkeitsorientierten Yoga-Kurs anmelden, um von der Entspannung und der Wohlfühlstimmung zu profitieren, die Yoga zu bieten hat. Jeder Yoga-Kurs, bei dem Entspannung im Vordergrund steht und der nicht besonders konkurrenzfähig ist, sollte funktionieren.

Achten Sie auf sanftes oder erholsames Yoga, um den maximalen Entspannungseffekt zu erzielen.

2

Akupunktur für die Fruchtbarkeit

Gregor Schuster / Getty Images

Akupunktur ist eine Form der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Akupunkteure glauben, dass "Energie" entlang bestimmter Meridiane im Körper fließt und dass durch die Stimulierung bestimmter Punkte entlang dieser Meridiane die Energie ausgeglichen werden kann und zu einer besseren Gesundheit und einem besseren Wohlbefinden führt.

Während Akupunktur eine Form der alternativen Energiemedizin ist, ist sie auch eine Geist-Körper-Therapie, da sie eine tiefe Entspannung und emotionale Entspannung bewirkt. Sie müssen nicht an die Erklärung der Energie glauben, um von der Akupunktur zu profitieren.

Es wurde viel über den Zusammenhang zwischen Fruchtbarkeit und Akupunktur geforscht, und dies könnte die am häufigsten angewandte Mind-Body-Therapie bei IVF-Patienten sein.

Einige Studien haben eine Verbesserung der Schwangerschaftsraten bei Frauen, die Akupunktur anwenden, festgestellt, andere hingegen nicht. Fast alle sind sich jedoch einig, dass Akupunktur Stress reduziert und den Menschen hilft, sich zu entspannen.

3

Meditation für die Fruchtbarkeit

Meditation kann Ihnen helfen, mit dem Stress des Versuchs der Empfängnis fertig zu werden. SofieDelauw / Getty Images

Meditation beinhaltet die sanfte Ermutigung des Geistes, sich von dem normalerweise überstürzten, besorgniserregenden Zustand zu entfernen und stattdessen in einen ruhigeren, entspannteren und konzentrierteren Seinszustand zu gelangen.

Einige Leute glauben fälschlicherweise, dass Meditation das "Löschen des Geistes" aller Gedanken ist, aber das ist nur eine Art von Meditationspraxis.

Bei Meditation kann es auch darum gehen, die Gedanken fließen zu lassen, ohne zu versuchen, eine bestimmte Idee aufzuhalten oder sich darauf zu konzentrieren. Bei der Meditation kann es sich auch darum handeln, sich auf das Atmen zu konzentrieren oder ein bestimmtes Mantra (ein bedeutungsvolles Wort oder eine Phrase) leise zu wiederholen.

Meditation ist kein alltäglicher Bestandteil von Fruchtbarkeitsprogrammen für Körper und Geist, und es wurde nicht viel speziell über Unfruchtbarkeit geforscht.

Es wurde jedoch viel über den Entspannungseffekt der Meditation geforscht und darüber, wie sie dazu beitragen kann, dass sich Menschen, die mit chronischen Krankheiten umgehen, fokussierter und ruhiger fühlen.

4

Geführte Bilder für die Fruchtbarkeit

Sie können fertilitätsorientierte geführte Bildaufnahmen erwerben. Benutzer HamsterDK von Stock.xchng

Geführte Bilder sind eine Form der geführten Meditation. Geführte Bilder beinhalten das Schließen der Augen und das Hören eines Therapeuten oder einer Aufzeichnung, die Sie durch eine Entspannungsübung führen, die reich an imaginären Bildern ist. Es ist wie geführtes Tagträumen.

Die Bilder können sehr einfach sein, zum Beispiel wenn Sie sich vorstellen, in einer bestimmten Farbe zu atmen, oder wenn Sie sich an einem beruhigenden, entspannenden Ort wie einem Strand oder einem Wald befinden. Oder die Bilder können komplizierter sein und beinhalten die Vorstellung, dass Körper oder Geist bestimmte Hormone freisetzen oder die Konzeption und einen wachsenden Embryo sichtbar machen.

Es stehen fertilitätsspezifische, geführte Bildprogramme zur Verfügung. Die beiden beliebtesten sind Circle Plus Bloom und Health Journeys Help with Fertility.

Circle Plus Bloom ist insofern einzigartig, als es für jeden Tag Ihres Menstruationszyklus oder Behandlungszyklus eine andere geführte Meditation enthält.

Hilfe bei der Fruchtbarkeit hat keine spezifische Meditation für jeden Tag des Zyklus, aber sie enthält drei verschiedene geführte Meditationen: eine zur Empfängnis und / oder Adoption, eine zur allgemeinen Entspannung und zur Unterstützung bei unbequemen medizinischen Eingriffen und eine zum Loslassen wenn Sie beschließen, die Elternschaft zu beenden.

Zwar gibt es noch keine Forschungen zu Fertilität und geführten Bildern, doch wurden zahlreiche Forschungsstudien zur Verwendung von geführten Bildern bei Krebspatienten und Traumapatienten durchgeführt. Geführte Bilder können dazu beitragen, dass Sie sich ruhiger und weniger ängstlich fühlen. Davon könnten alle Paare profitieren, die mit Unfruchtbarkeit zu tun haben.

5

Gebet und Spiritualität für die Fruchtbarkeit

Gebet und Spiritualität sind eine Form der Geisteskörpermedizin. User bacon_pola aus Stock.xchng

Gebet und Spiritualität können tiefgreifende Auswirkungen auf den Geist haben und Hoffnung und Unterstützung für starke Gläubige bieten. Einige Menschen, die an Unfruchtbarkeit leiden, waren schon immer religiös und ihre Überzeugungen geben ihnen zusätzliche Kraft. Andere interessierten sich nicht für das Gebet, sondern wandten sich inmitten ihres Kampfes einer höheren Macht zu.

Einige Studien haben ergeben, dass Menschen, die religiösen Überzeugungen und Aktivitäten nachgehen, einschließlich Gebet und Gemeindeversammlungen, eine geringere Rate an Depressionen aufweisen. Regelmäßiges Gebet kann bei Angstzuständen helfen und als Meditation wirken.

Es gab Studien darüber, ob das Gebet tatsächlich mit widersprüchlichen Ergebnissen "heilen" kann oder nicht.

Einige Studien berichten, dass das Gebet die Kraft hat zu heilen, während andere herausfanden, dass das Gebet nicht geheilt ist. Die Kraft des Gebets als Geist-Körper-Therapie ist nicht, ob es tatsächlich "wirkt" oder nicht, sondern die Verbindung zu etwas, das größer ist als Sie selbst, und die Freiheit, zu hoffen und sich unterstützt zu fühlen.

Es gibt religiös ausgerichtete Organisationen zur Unterstützung der Unfruchtbarkeit. Hannahs Gebet ist eine christliche Organisation zur Unterstützung der Fruchtbarkeit. ATIME ist eine Organisation, die sich speziell für die Unterstützung der jüdischen geistigen Unfruchtbarkeit einsetzt.

Möglicherweise finden Sie auch eine lokale Selbsthilfegruppe für Unfruchtbarkeit an Ihrem Ort der Anbetung, obwohl einige religiöse Gruppen die Unfruchtbarkeit weniger ernst nehmen. Sprechen Sie mit einem Mitglied des Klerus an Ihrem Ort der Anbetung.

6

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) und Gruppentherapie für Fruchtbarkeit

Chris Schmidt / Getty Images

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist ein Beratungsstil, mit dem Sie negative Gedankenmuster durch positivere, realistischere ersetzen können. CBT beinhaltet auch das Erlernen von Tiefenentspannung und Atemtechniken, um Angstzustände zu reduzieren.

CBT hat sich in Forschungsstudien als eine der wirksamsten Therapien für Menschen erwiesen, die mit Angstzuständen zu kämpfen haben, und Unfruchtbarkeitspatienten haben häufig mit Angstzuständen und Sorgen zu kämpfen.

Es wurden Untersuchungen zu CBT und Unfruchtbarkeit durchgeführt, wobei einige kleine Studien herausfanden, dass sich die Schwangerschaftsraten bei Paaren, die eine CBT-Therapie erhalten, verbessert haben. Andere Studien haben keine Verbesserung der Schwangerschaftsraten festgestellt, aber verringerte Raten von Depressionen und Angstzuständen.

Eine Studie ergab, dass CBT eine wirksamere Behandlung für Depressionen darstellt als die Einnahme eines Antidepressivums.

Gruppentherapie ist eine andere Art der Beratung, die Fruchtbarkeitspatienten helfen kann. In der Regel handelt es sich bei der Gruppentherapie um eine Gruppe von Einzelpersonen oder Paaren mit einem ähnlichen Kampf, die zusammen sitzen und unter Anleitung eines zertifizierten Beraters über ihr Leben und ihre Sorgen sprechen.

ENTSCHLIESSEN: Die National Infertility Association, eine gemeinnützige Organisation, deren Aufgabe es ist, Menschen, die an Unfruchtbarkeit leiden, "zeitnahe, mitfühlende Unterstützung und Informationen zukommen zu lassen", unterhält regionale Kapitel in den Vereinigten Staaten und bietet in vielen Bereichen Gruppen zur Unterstützung der Fruchtbarkeit an.

Viele Paare mit Unfruchtbarkeit fühlen sich allein in ihrem Kampf, was das Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Depression verstärkt. Die Selbsthilfegruppen können Ihnen versichern, dass Sie nicht allein sind, dass andere Menschen Sie verstehen, und einen Ort bieten, an dem die Menschen "bekommen", was Sie durchmachen.

7

Hypnose für die Fruchtbarkeit

Hypnose kann mit einem Therapeuten durchgeführt werden, oder Sie können Audioaufnahmen für die Selbsthypnose verwenden. Paula Connelly / Getty Images

Hypnose ist eine Geist-Körper-Therapie, bei der ein leichter schlafähnlicher Zustand (Trance) eintritt, der von einem Therapeuten ausgelöst wird, oder bei der Anweisungen zur Entspannung aufgezeichnet werden. In diesem Zustand ist der Geist höchst suggestibel. Der Therapeut hilft dem Patienten, negative Gedankenmuster zu ändern, indem er alternative Ideen vorschlägt.

Hypnose erfordert nicht immer den Einsatz eines Therapeuten. Geführte Bilder können als eine Art Selbsthypnose wirken.

Es wurden einige Voruntersuchungen zum Effekt von Hypnose und Fruchtbarkeit durchgeführt. Eine Studie ergab, dass Hypnose während des Embryotransfers (in der IVF) zu erhöhten Behandlungserfolgsraten führte. Es muss jedoch noch viel mehr geforscht werden.

Eine andere Möglichkeit, wie Hypnose für Sie hilfreich sein kann, besteht darin, ungesunde Gewohnheiten abzulegen. Beispielsweise können Übergewicht und Rauchen zu Fruchtbarkeitsproblemen führen. Untersuchungen zur Hypnose haben ergeben, dass sie beim Abnehmen oder bei der Raucherentwöhnung helfen kann. Hypnose kann auch helfen, Stress und Angst abzubauen.

8

Ausdrucksstarke Schreibtherapie für Fruchtbarkeit

Ein Blog zu führen kann therapeutisch sein. MoMo Productions / Getty Images

Jeder, der einen Blog oder ein Tagebuch geführt hat, weiß, dass das Aufschreiben Ihrer Gefühle dazu beiträgt, diese freizugeben. Ausdrucks- oder Schreibtherapie ist eine Geist-Körper-Therapie, bei der das geschriebene Wort verwendet wird, um schwierige Emotionen auszudrücken und zu verarbeiten.

Das Schreiben kann im Rahmen eines Schreibens für eine Heilungsgruppe stattfinden oder Teil einer Einzelpsychotherapie sein. Ein Blog oder ein Tagebuch zwischen den Psychotherapie-Sitzungen zu führen, ist eine weitere Möglichkeit.

Das Bloggen wird von manchen als informelle Therapie bezeichnet, und es gibt ein sehr großes Netzwerk zur Unterstützung der Unfruchtbarkeit durch das Bloggen.

Wenn Sie Spaß daran haben, Ihre Gedanken aufzuschreiben und nicht nur schreiben, sondern auch mit anderen in Kontakt treten möchten, sollten Sie überlegen, ein Blog mit Schwerpunkt Fruchtbarkeit zu starten.

9

Kunsttherapie für Fruchtbarkeit

Nehmen Sie einige Buntstifte, Marker und Farben heraus und leiten Sie den Stress ab. Benutzer, der von Stock.xchng gloaming ist

Sich auf Kreativität einzulassen kann Heilung bringen, auch außerhalb des Kontextes einer offiziellen therapeutischen Einrichtung.

Aber in den Kunsttherapien - Kunst, Musik, Tanz oder Bewegung und Drama - wird künstlerischer Ausdruck mit Psychologie kombiniert, um emotionale Wunden zu heilen.

Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten oder Talente, um Kunsttherapien anzuwenden. Es geht nicht wirklich darum, Kunst im ästhetischen Sinne zu schaffen (auch wenn Sie dabei möglicherweise schöne Kunst schaffen). Stattdessen geht es darum, mit Kunst Emotionen auszudrücken und zu verarbeiten.

Ein kleiner Teil der Forschung wurde zur Kunsttherapie und Fruchtbarkeit durchgeführt. Es wurde herausgefunden, dass Kunsttherapien Frauen mit Unfruchtbarkeit helfen, besser mit Stress, Angst und Hoffnungslosigkeit umzugehen.

Es gibt einige ganzheitliche Fruchtbarkeitsprogramme, die Kunst- oder Bewegungstherapie umfassen, aber Sie müssen keinen auf Fruchtbarkeit ausgerichteten Therapeuten oder eine Gruppe einsetzen, um von den Kunsttherapien zu profitieren.

Während die Teilnahme an einer Kunsttherapie mit einem ausgebildeten Therapeuten von besonderem Vorteil ist, sollten Sie die Heilkraft nicht außer Acht lassen, Ihre eigene Kunst-, Musik- oder Tanztherapie zu Hause zu machen. Als zusätzlichen Bonus ist es eine großartige Ausrede, etwas Zeit und Geld in iTunes oder in einem Kunstfachgeschäft in Ihrer Nähe zu investieren.

10

Lachen für die Fruchtbarkeit

Lachen ist wirklich eine gute Medizin. JGI: Tom Grill / Getty Images

Lachen fühlt sich nicht nur gut an, es tut auch Ihrem Körper gut!

Sie kennen wahrscheinlich mindestens eine Art von Humor-Therapie: die Clowns, die kranke Kinder in Krankenhäusern besuchen. Clowns haben jedoch kein ausschließliches Recht auf Humortherapie. Alles, was Sie zum Lachen bringt, ist gut für Ihren Geist und Ihren Körper.

Untersuchungen zur Lach- oder Humortherapie haben ergeben, dass sie die Stimmung verbessern, den Stresshormonspiegel senken, möglicherweise die Immunität verbessern und den Blutdruck senken kann.

Eine sehr kleine Studie untersuchte die möglichen Auswirkungen auf Humor und IVF-Erfolg. In dieser Studie interagierten professionelle Clowns unmittelbar nach dem IVF-Embryotransfer mit Patienten. Die Studie ergab, dass die Clowns eine Schwangerschaftserfolgsrate von 36, 4 Prozent hatten, verglichen mit 20, 2 Prozent in der Kontrollgruppe.

Manchmal ist es schwer, alleine zu lachen. Sehen Sie sich eine Stand-up-Komödie an, einen guten, lustigen Film, oder treffen Sie sich mit Freunden, die wissen, wie man Ihren lustigen Knochen kitzelt.

Vielleicht möchten Sie sogar einen Lachyoga-Kurs in Betracht ziehen. Beim Lachyoga kommt eine Gruppe zusammen und lacht absichtlich.

Zuerst mag sich das Lachen gezwungen fühlen, aber bald lachen alle wirklich.

11

Biofeedback für die Fruchtbarkeit

Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Biofeedback-Therapie. Frances Twitty / Getty Images

Biofeedback ist eine Methode des Entspannungstrainings, mit der Sie erkennen können, was funktioniert und was nicht.

Mit Biofeedback überwacht ein Therapeut Ihre Herzfrequenz, Ihren Schweiß, Ihre Muskelverspannungen, Ihre Gehirnströme und andere physiologische Belastungsindikatoren und verfolgt sie mit einem Computer. Der Therapeut hilft Ihnen dann bei der Durchführung von Entspannungs- oder Meditationsübungen. Mithilfe der Computerlesungen können Sie herausfinden, was für Sie am besten geeignet ist, um Stress abzubauen.

Biofeedback wird in der Regel von einem Therapeuten oder medizinischen Fachpersonal durchgeführt, aber auch von Biofeedback-Programmen, die zu Hause durchgeführt werden.

Eine informelle Methode des Biofeedbacks kann sein, dass Sie sich Ihres eigenen Körpers ohne Computer oder Technologie bewusster werden.

Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Ihre Muskeln angespannt sind oder Ihr Herz rast, wissen Sie, dass Sie ängstlich oder besorgt sind. Sie können dann Entspannungstechniken anwenden, die Sie mit einem Therapeuten oder allein gelernt haben, um Ihren Geist und Körper zu beruhigen.

Es wurden einige Untersuchungen zu Unfruchtbarkeit und Biofeedback zusammen mit Entspannungstraining durchgeführt. Studien haben gezeigt, dass es Stress und Angst reduzieren kann. Es gibt einige Fruchtbarkeits-Mind-Body-Programme, die Biofeedback-Therapien für die Fruchtbarkeit anbieten, obwohl es üblicher ist, allgemeines Entspannungstraining zu finden.

12

Ernährungsberatung

Enrique Díaz / 7cero / Getty Images

Beim richtigen Essen geht es nicht nur darum, ein gesundes Körpergewicht zu halten und gut auszusehen. Es kann sich auch auf Ihre Fähigkeit auswirken, schwanger zu werden, und darauf, wie Sie sich emotional fühlen.

Einige Fruchtbarkeitsprogramme bieten Ernährungsberatung an. Obwohl die Forschung alles andere als schlüssig ist, haben viele Studien mögliche Zusammenhänge zwischen dem, was Männer und Frauen essen, und ihrem Fruchtbarkeitsrisiko festgestellt. Ärzte entdecken auch Zusammenhänge zwischen Ernährung und geistigem Wohlbefinden.

In separaten Studien wurde festgestellt, dass frittierte Lebensmittel, raffiniertes Getreide und Produkte mit hohem Zuckergehalt das Risiko für weibliche Unfruchtbarkeit erhöhen, die Spermienzahl negativ beeinflussen und das Risiko für Angstzustände und Depressionen erhöhen.

Zu wissen, was zu essen ist und was gesund ist, ist jedoch nicht immer einfach. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie zu Hause nicht gesund aufgewachsen sind. Ernährungsberatung kann helfen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Eine Übersicht über Fehlgeburten
Kinder dazu bringen, mehr Gemüse zu essen