Haupt aktives SpielFragen und Antworten der Mittelschule

Fragen und Antworten der Mittelschule

aktives Spiel : Fragen und Antworten der Mittelschule

Fragen und Antworten der Mittelschule

Von Jennifer O'Donnell Aktualisiert 7. Juni 2019
Adam Haglund / Maskot / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Tween-Leben
    • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen

    Jedes Kind, das vor der Mittelschule steht, wird Fragen zu den bevorstehenden Veränderungen haben. Wenn Ihr Tween mehr darüber wissen möchte, wie die Mittelschule aussehen wird, müssen Sie alle Fragen beantworten, die Ihr Kind möglicherweise stellt. Im Folgenden finden Sie einige Fragen, die Sie wahrscheinlich hören werden. Ermutigen Sie Ihr Tween, Fragen zu stellen und sich über die Erfahrungen der Mittelschule zu wundern.

    Ist Mittelschule schwierig ">

    Die Mittelschule wird sich akademisch ein wenig verändern. Ihr Kind hat möglicherweise mehr Hausaufgaben, und die Lehrer erwarten von den Mittelschülern, dass sie mehr Verantwortung für die Erledigung der Hausaufgaben, die Einhaltung der Aufgaben und das Sprechen übernehmen, wenn etwas nicht vollständig verstanden wird. Helfen Sie Ihrem Kind, organisiert zu bleiben, und geben Sie Tipps, wie Sie Handouts, Notizen, Tests und Tests für eine spätere Überprüfung organisieren können. Überprüfen Sie auch ab und zu seine Hausaufgaben, um sicherzustellen, dass er seine Schulaufgaben versteht und mit ihnen Schritt hält.

    Legen Sie Ihre Erwartungen für Hausaufgaben mit einem Vertrag fest

    Machen sich andere Kinder über mich lustig?

    Die Mittelschule kann hart sein, wie jeder Schüler Ihnen sagen wird. Mobbing erreicht in der sechsten Klasse einen Höhepunkt und nur wenige Kinder flüchten ohne einen oder zwei Run-Ins mit einem Mobber, einem Feind oder einem bösen Mädchen. Sie können proaktiv sein, indem Sie Ihr Kind mit Wissen ausstatten, wie es mit Mobbing umgeht und wann Sie einem Lehrer, Ihnen oder einem anderen Ältesten, ein Problem melden müssen - und wann Sie etwas abrutschen lassen. Halten Sie Ihr Kind nach der Schule aktiv, damit es seinen Freundeskreis vergrößern kann. Kennen Sie auch die Symptome von Mobbing, damit Sie schnell reagieren können, bevor die Situation eskaliert.

    Tween-Mobbing-Zeichen und wie man es stoppt

    Gibt es viel Druck in der Mittelschule?

    Selbst Kinder in der Mittelschule spüren den Stress und den Druck, erfolgreich zu sein. Eltern und Erzieher erinnern sie ständig daran, fleißig zu lernen und gute Noten zu bekommen, damit sie auf die High School vorbereitet sind und ein gutes College besuchen können. So sehr Sie möchten, dass Ihr Kind Erfolg hat, ist es auch wichtig, dass es die Mittelschuljahre genießt und das Beste aus der Erfahrung macht. Vermeiden Sie es, zu viel Druck auf Ihr Kind auszuüben, und helfen Sie ihm stattdessen, gute Lernfähigkeiten zu entwickeln und sein Bestes zu geben. Auf diese Weise wird er auf die Highschool vorbereitet, wenn sie beginnt, und auf das Leben nach der Highschool, wenn diese Zeit kommt.

    Werden mir Drogen oder Alkohol angeboten?

    Es ist traurig, aber es ist möglich, dass Ihrem Kind in der Mittelschule irgendwann Drogen, Zigaretten oder Alkohol angeboten werden. Seien Sie mit Ihrem Kind offen für diese potenzielle Gefahr und geben Sie Tipps, wie Sie auf eine solche Situation reagieren können. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um über Drogen, Alkohol und andere Gefahren zu sprechen, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es mit Ihnen darüber sprechen kann, was in der Schule und mit seinen Freunden passiert.

    Werde ich gefragt?

    An der Tatsache, dass Ihr Kind erwachsen wird, führt kein Weg vorbei. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie eines Tages feststellen, dass Ihr Tween mit jemandem ausgeht oder mit jemandem ausgehen möchte. Dating kann eine Menge Angst für einen Jugendlichen erzeugen. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um mit Ihrem Kind über Dating zu sprechen, was in Ihrer Familie erlaubt ist und was Ihre Erwartungen sind. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass auch Sie Angst hatten, sich zu verabreden, und sich nicht sicher waren, was Sie tun sollten. Bauen Sie eine offene Kommunikationslinie auf und beantworten Sie Fragen zu Dating und Beziehungen. Helfen Sie Ihrem Kind, den Unterschied zwischen gesunden und ungesunden Beziehungen zu verstehen.

    Was Eltern über Tween-Dating wissen sollten

    Macht die Mittelschule Spaß?

    Die Mittelschuljahre können hart sein, aber sie können auch viel Spaß machen. Finden Sie heraus, welche Aktivitäten die Schule Ihres Kindes bietet, und sprechen Sie mit Ihrem Tween darüber. Ermutigen Sie Ihr Kind, etwas Neues auszuprobieren, wie beispielsweise einem Verein beizutreten oder sich für eine Sportmannschaft oder eine Schulaufführung zu versuchen. Einige Tweens sind aufgeregt zu erfahren, dass sie eine oder zwei ihrer Klassen auswählen können, was normalerweise Grundschülern nicht angeboten wird.

    Kategorie:
    Wie neue Eltern sich eine Kinderbetreuung leisten können
    Stoff gegen Wegwerfwindeln für Zwillinge