Haupt aktives SpielEine Grundierung für die Mittelschule für Ihre Tweens

Eine Grundierung für die Mittelschule für Ihre Tweens

aktives Spiel : Eine Grundierung für die Mittelschule für Ihre Tweens

Eine Grundierung für die Mittelschule für Ihre Tweens

Von Jennifer O'Donnell Aktualisiert am 1. August 2019
Sidekick / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Bereitschaft
    • Einbezogen werden
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Die Mittelschule ist die Übergangszeit zwischen Grundschule und Gymnasium. Es ist oft eine herausfordernde Zeit für Jugendliche, kann aber auch sehr interessant sein und ist in der Regel eine Zeit des Wachstums und der Veränderung. Viele Schüler fragen sich, wie sich die Mittelschule von der Grundschule unterscheidet. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Tween alles über die Mittelschule lernen können.

    In den Vereinigten Staaten ist die Mittelschule die Zeit im Leben eines Schülers, die nach der Grundschule und vor dem Abitur stattfindet. Typischerweise sind die Mittelschulklassen die 6., 7. und 8. Klasse, obwohl einige Schulbezirke die 9. Klasse in ihre Mittelschulprogramme aufnehmen. Andere Schulen können die 7. und 8. Klasse als Mittelschuljahre bestimmen.

    Was ist Mittelschule ">

    Die Mittelschule, die auch als Junior High School bezeichnet wird, kann eine aufregende Zeit im Leben eines Schülers sowie eine schwierige Zeit sein. Mobbing ist in der Regel in der 6. Klasse am weitesten verbreitet, und viele Schüler stellen fest, dass die akademischen Herausforderungen der Mittelschule weitaus schwieriger sind als in der Grundschule. Mittelschüler können mit einer Zunahme der Hausaufgaben rechnen, und Projekte und Eltern sollten ihren Kindern helfen, ihre Fähigkeiten in Bezug auf Unabhängigkeit und Verantwortung zu entwickeln, da Lehrer und andere mehr von ihnen erwarten.

    Aber die Mittelschule bietet auch viele Vorteile. Schülern stehen in der Mittelschule häufig mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Viele Mittelschulen bieten ihren Schülern Freizeitclubs, Sportmannschaften und andere Aktivitäten an. Darüber hinaus ermöglichen viele Schulbezirke High-Achievement-Mittelschülern, High-School-Kurse als Kredit zu belegen, während sie noch in der Mittelschule sind. Die Schule Ihres Kindes bietet möglicherweise auch Möglichkeiten für Austauschprogramme oder Abenteuerreisen in den Frühlingsferien. Aber Mittelschüler können auch zahlreichen Schulregeln, Schulkleidungsvorschriften, sozialem Druck und vielem mehr ausgesetzt sein.

    Neben der Pubertät stehen die Mittelschüler vor einer Reihe sozialer Herausforderungen, darunter Mobbing, Freundschaft und Umgang mit anderen Gleichaltrigen sowie Gruppenzwang.

    Eltern von Tweens sollten sich die Zeit nehmen, um ihre Kinder auf die Mittelschule vorzubereiten und so viel wie möglich über die Mittelschule zu lernen, die ihr Kind besuchen wird. Das Wachstum und die Entwicklung Ihres Kindes in den mittleren Schuljahren bereiten die Voraussetzungen für die High School und darüber hinaus. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mittelschüler eine solide akademische Grundlage hat, und verbringen Sie einige Zeit in der Mittelschule, um über das Gymnasium zu sprechen und Ihr Kind auf die letzten Jahre seiner Ausbildung vorzubereiten. Bleiben Sie dabei und unterstützen Sie Ihr Tween, und Sie werden überrascht sein, wie sehr sich Ihr Kind in diesen wichtigen Jahren verändert.

    Einfache Möglichkeiten für Tweens, sich auf die Mittelschule vorzubereiten

    • Nehmen Sie an einem Tag der offenen Tür oder an einer schulischen Orientierung teil
    • Lassen Sie sich von einem älteren Geschwister den Schulkomplex zeigen
    • Ermutigen Sie Ihren Tween, einem Club beizutreten, sobald Schulkinder anwesend sind
    • Bleiben Sie auf dem Laufenden, damit Ihr Kind nicht zurückfällt
    • Check-in mit Lehrern in regelmäßigen Abständen
    • Erlauben Sie Ihrem Tween, vor Schulbeginn neue Kleidung und einen Rucksack auszusuchen
    • Erlauben Sie Ihrem Tween, über Bedenken zu sprechen, die er oder sie in Bezug auf die Mittelschule hat, und wie Sie möglicherweise helfen können
    • Erlauben Sie Ihrem Kind, die neu gewonnene Unabhängigkeit zu genießen, und belohnen Sie es für verantwortungsvolles Verhalten
    • Beginnen Sie eine neue Schultradition - wie zum Beispiel am ersten Schultag ein Eis essen zu gehen oder gemeinsam zum Schuleinkauf zurückzukehren
    • Ermutigen Sie Ihr Tween, sich den Schulkampagnen anzuschließen, oder probieren Sie es für eine Sportmannschaft oder eine Schulaufgabe aus
    • Sprechen Sie über Ihre eigenen lustigen Erfahrungen in der Mittelschule mit Ihrem Kind
    • Seien Sie positiv und optimistisch in Bezug auf Veränderungen - lassen Sie Ihr Tween wissen, dass Veränderungen aufregend und unterhaltsam sein können
    Kategorie:
    Prävention und Behandlung von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft
    Ursachen für eine niedrige Milchmenge und was Sie dagegen tun können