Haupt Adoption & PflegeBrustvergrößerung bei Männern (Gynäkomastie)

Brustvergrößerung bei Männern (Gynäkomastie)

Adoption & Pflege : Brustvergrößerung bei Männern (Gynäkomastie)

Brustvergrößerung bei Männern (Gynäkomastie)

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 30. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Solina Images / Getty

Mehr in Teens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Jugendliches Leben
    • Dating & Sexualität

    Gynäkomastie bezieht sich auf die Vergrößerung der männlichen Brust und tritt bei etwa der Hälfte der Jungen auf, die die Pubertät durchlaufen. Obwohl viele jugendliche Jungen, die denken, dass sie Brüste entwickeln, belästigt werden, sollten sie beruhigt werden, dass eine Gynäkomastie normal und häufig ist und normalerweise nicht so weit fortgeschritten ist, dass sie von Gleichaltrigen leicht bemerkt werden kann. Und vor allem verschwindet die Gynäkomastie in den meisten Fällen ohne Behandlung.

    Symptome

    Die meisten Jungen mit Gynäkomastie bemerken eine kleine, feste, zarte Masse unter einer oder beiden Brustwarzen. Sie können zunächst noch ein wenig wachsen, werden sich dann aber wieder abflachen, oft innerhalb weniger Monate oder Jahre. Die Zärtlichkeit ist in der Regel auch vorübergehend.

    Diagnose

    Die Diagnose einer Gynäkomastie wird in der Regel auf der Grundlage einer detaillierten körperlichen Untersuchung (einschließlich einer Hodenuntersuchung) und des Symptommusters gestellt, insbesondere der Tatsache, dass Ihr Kind in der Pubertät ist. Eine Überprüfung aller Medikamente, die Ihr Kind einnimmt, wird ebenfalls durchgeführt. Tests, die normalerweise bei Teenagern nicht erforderlich sind, können Folgendes umfassen:

    • Leberfunktionstest
    • Plasma-DHEAS oder 17-Ketosteroide im Urin
    • Plasmaöstradiol
    • Plasma hCGá
    • Plasma LH und Testosteron

    Teenager, die sehr übergewichtig sind, haben möglicherweise eine Pseudogynäkomastie, bei der sie aufgrund von erhöhtem Fettgehalt und nicht richtigem Brustgewebe vergrößerte Brüste haben. Im Gegensatz zu Teenagern mit echter Gynäkomastie verschwindet die Pseudogynäkomastie normalerweise nicht von selbst, es sei denn, das Kind verliert an Gewicht.

    Behandlungen

    Obwohl in der Regel nicht erforderlich, kann eine chirurgische Behandlung in Betracht gezogen werden, wenn ein jugendlicher Junge sehr große Brüste hat oder seine Gynäkomastie nicht abgeklungen ist. Die meisten Experten empfehlen jedoch, mindestens zwei Jahre zu warten, bevor eine Mastektomie wegen Gynäkomastie in Betracht gezogen wird .

    Es wird auch an der Verwendung von Antiöstrogen-Medikamenten wie Raloxifen und Tamoxifen zur Behandlung anhaltender Fälle von Gynäkomastie geforscht. Andere Medikamente könnten der Aromatasehemmer Testolacton und das schwache Androgen Danazol sein.

    Denken Sie daran, dass die Mehrheit der Jugendlichen keine Behandlung für ihre Gynäkomastie benötigt.

    Was du wissen musst

    • Gynäkomastie verschwindet normalerweise innerhalb von zwei bis drei Jahren bei 90 Prozent der Jugendlichen.
    • Es wird angenommen, dass ein Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Androgenen, Hormonen, die während der Pubertät ansteigen, Gynäkomastie verursacht.
    • Gynäkomastie wird manchmal auch mit Drogenkonsum in Verbindung gebracht, einschließlich Marihuana und anabolen Steroiden.
    • Gynäkomastie ist vor der Pubertät viel seltener und diese präpubertären Jungen sollten eine vollständige endokrinologische Untersuchung haben.
    • Gynäkomastie tritt auch bei Kindern mit Klinefelter-Syndrom, Kallmann-Syndrom, Leberzirrhose, Schilddrüsenerkrankungen, Hodenfeminisierung und hormonausscheidenden Tumoren auf und kann eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente wie Cimetidin, menschliches Wachstumshormon und Spironolacton sein.
    • Brustkrebs ist bei jugendlichen Jungen sehr selten, so dass eine Brustschwellung bei Jugendlichen unwahrscheinlich ist. Dennoch sollten Jungen ihren Kinderarzt zu einer Untersuchung aufsuchen, wenn sie einen Knoten in ihren Brüsten bemerken, sowohl zur Untersuchung als auch zur Bestätigung, dass es ihnen gut geht.
    Kategorie:
    Rechtliche Formen der vorübergehenden Ingewahrsamnahme von Enkelkindern
    Erdnussbutter und Schwangerschaft