Haupt Adoption & PflegeArbeitspositionierung mit einem Geburtsball

Arbeitspositionierung mit einem Geburtsball

Adoption & Pflege : Arbeitspositionierung mit einem Geburtsball

Arbeitspositionierung mit einem Geburtsball

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 20. April 2019

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

Ein Geburtsball wird immer beliebter für Frauen, die in Krankenhäusern, Geburtshäusern und zu Hause gebären. Diese Physiotherapiekugeln sind die gleichen, die Sie in vielen Übungsklassen verwenden. Sie sind sehr praktisch für die Positionierung bei Wehen und Geburten und können Ihnen auch dabei helfen, sich während der Schwangerschaft wohl zu fühlen.

1

Sitzen auf einem Geburtsball

Bildquelle / Getty Images

Auf dem Geburtsball zu sitzen ist nicht schwer. Sie sollten Ihre Füße etwa schulterbreit auseinander stellen und einfach auf dem Ball sitzen. Balance sollte kein Problem sein, wenn Sie eine aufrechte Haltung beibehalten und Ihre Füße breit genug halten. Wenn Sie befürchten, dass Sie vom Geburtsball fallen, sollten Sie eine Alternative kaufen - den Erdnussball.

Sie sollten einen Geburtsball entsprechend Ihrer Größe wählen. Die häufigste Größe ist die 65-Zentimeter-Kugel.

Die Verwendung von Bewegung mit dem Geburtsball kann den Nutzen erhöhen. Sie können sich seitlich oder im Kreis wiegen. Diese Bewegung ist leicht in Arbeit zu tun. Es hilft auch, Ihren Körper zu dehnen und das Baby durch Bewegung, Schwerkraft und aufrechte Haltung in eine gute Geburtsposition zu bringen.

2

Auf eine Geburtskugel gelehnt

Sie können sich während der Wehen über den Geburtsball beugen. Dies ermöglicht es Ihrer Doula oder Ihrem Ehemann, sich den Rücken zu reiben. Wenn Sie eine wiegende Bewegung ausführen, können Sie dabei helfen, den unteren oder oberen Rücken mit der Bewegung zu strecken.

Sie können diese Position entweder auf dem Bett oder auf dem Boden machen. Stellen Sie sicher, dass der Ball stabil ist, wenn Sie eine größere Oberfläche verwenden.

3

Beugen über dem Bett mit der Geburtskugel

Die Geburtskugel auf ein Bett zu legen und sich im Stehen darüber zu lehnen, ist eine großartige Position. Sie haben den Komfort, sich nach vorne zu lehnen, sowie den Komfort, aufzustehen. Durch Stehen können Sie die Schwerkraft zu Ihren Gunsten nutzen, indem Sie dazu beitragen, das Baby zu Fall zu bringen. Der Oberkörper kann an der Geburtskugel anliegen.

Wenn Sie diese Position verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich so weit in den Ball hineinlehnen, dass er sicher auf dem Bett liegt. Eine Handtuchrolle oder jemand, der auf der gegenüberliegenden Seite des Balls sitzt, kann ebenfalls gut funktionieren.

4

Mit Erdnussball Aufrecht Sitzen

Eine Erdnusskugel ist ein großartiges Werkzeug bei der Arbeit. Es ist besonders gut, wenn Sie während der Wehen im Bett sein müssen. Manchmal ist dies aufgrund der Überwachung oder der Einnahme von Medikamenten, einschließlich des Epidurals, erforderlich.

Einige Studien haben gezeigt, dass die Verwendung einer Erdnusskugel die Kaiserschnittrate bei Müttern mit einer Epiduralerkrankung senkt. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, um im Bett in Bewegung zu bleiben, während Sie sich noch ausruhen.

In vielen Krankenhäusern gibt es jedoch keinen Erdnussball, und Sie müssen möglicherweise Ihren eigenen mitbringen. Dies ist etwas, worüber Sie sich bei Ihrer Krankenhausbesichtigung erkundigen müssen.

5

Seite, die mit einer Erdnusskugel liegt

Der Erdnussball kann auch für seitlich liegende Positionen in der Arbeit verwendet werden, was eine großartige Position zum Ausruhen oder sogar zum Schlafen ist. Es kann in Verbindung mit einem Epidural bei Wehen durchgeführt werden.

Möglicherweise benötigen Sie Hilfe von Ihrer Doula oder einer Krankenschwester, um sich mit dem Ball in Position zu bringen. Dies hilft Ihrem Becken, während Sie sich ausruhen, offen zu bleiben.

Kategorie:
Teen Wachstumsspuren und Sport
10 Tipps, um Kindern bei der Auswahl gesunder Getränke zu helfen