Haupt Adoption & PflegeLabor Augmentation, um die Geburt zu beschleunigen

Labor Augmentation, um die Geburt zu beschleunigen

Adoption & Pflege : Labor Augmentation, um die Geburt zu beschleunigen

Labor Augmentation, um die Geburt zu beschleunigen

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 27. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
JGI / Jamie Grill / Mischung Bilder

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

Sobald Ihre Wehen und Ihre Geburt beginnen, werden Sie höchstwahrscheinlich Ihren Wehenverlauf fortsetzen. Ab und zu verlangsamt sich die Arbeit oder hört auf. Wenn Ihre Arbeit zum Stillstand kommt, benötigen Sie möglicherweise eine sogenannte Arbeitserhöhung. Die Beschleunigung der Arbeit oder eine Erhöhung der Arbeit bedeutet, dass medizinische oder natürliche Techniken eingesetzt werden, um die Arbeit auf ihrem Weg zurückzubringen. Dies kann Ihren Arbeitsablauf neu starten oder beschleunigen.

Wie die Erhöhung der Arbeit getan wird

Es gibt zwei Hauptwege, um die Arbeit zu steigern oder zu beschleunigen: den nicht-medizinischen Weg oder den medizinischen Weg. Beide haben Vor- und Nachteile, können jedoch auf verschiedene Arten durchgeführt werden, einschließlich sowohl medizinischer als auch nicht-medizinischer Art gleichzeitig. Hier sind einige der gebräuchlichsten Methoden, um Ihre Arbeit zu beschleunigen:

  • Gehen
  • Pitocin
  • Wasser brechen
  • Nippelstimulation
  • Andere natürliche Techniken

Einige Arbeiten sind einfach von Natur aus langsam und eine Arbeitserhöhung ist nicht als medizinischer Eingriff erforderlich, sondern erfolgt aufgrund einer emotionalen Reaktion auf die Arbeitsdauer oder aufgrund von Platzproblemen in der medizinischen Einrichtung. Manchmal wird eine Augmentation für die Gesundheit von Mutter oder Kind durchgeführt.

Labor Augmentation für die Gesundheit von Mutter und Kind

Die Erhöhung der Wehen, die für die Gesundheit der Mutter oder des Babys durchgeführt werden, kann Gründe beinhalten, wie beispielsweise, dass die Mutter müde ist und sich zwischen den Wehen nicht gut ausruhen kann. oder die Mutter hat Fieber unbekannter Ursache und der Arzt oder die Hebamme befürchtet eine Infektion und versucht, den Arbeitsaufwand so gering wie möglich zu halten.

Anpassung unserer Arbeitserwartungen

Eines der Probleme ist, dass wir es so gewohnt sind, Geburtsshows im Fernsehen zu sehen, bei denen es so aussieht, als ob die Geburt sehr schnell geschieht. Die Wahrheit ist, dass es Studien gibt, die ergeben haben, dass die Wehen heute tatsächlich länger dauern als in früheren Generationen. Und selbst wenn wir eine Vorstellung davon haben, wie lange die Wehen dauern sollten, möchten wir oft nicht die Zeit aufwenden, die für die Geburt des Babys erforderlich ist.

Es ist wichtig, dass wir über den angemessenen Zeitpunkt sprechen, zu dem wir im Krankenhaus oder Geburtshaus arbeiten. Viele Frauen zeigen sich in sehr frühen Wehen, wenn sie sich zuhause wohler fühlen würden, und werden vor einer 4-Zentimeter-Dilatation eingeliefert. Wir wissen, dass dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie zusätzliche Interventionen haben und dass dies eine Vergrößerung und möglicherweise einen Kaiserschnitt nach sich zieht, wenn der Fortschritt fehlschlägt.

Oft kann der Versuch, die Arbeit zu zwingen, schneller zu gehen, dazu führen, dass wir Probleme schaffen, die zuvor in der Arbeit nicht vorhanden waren. Ein Beispiel könnte sein, dass ein höheres Risiko für fetale Beschwerden besteht, wenn Medikamente wie Pitocin zur Beschleunigung der Wehen eingesetzt werden.

Fragen, die zu stellen sind, wenn eine Augmentation empfohlen wird

Wenn Ihre Hebamme oder Ihr Arzt eine Augmentation vorschlägt, sollten Sie zunächst einige Fragen stellen:

  1. Warum schreitet die Arbeit Ihrer Meinung nach nicht schnell genug voran?

    Letztendlich sollte die Entscheidung zur Augmentation auf informierte Weise zwischen Ihnen, Ihrem Partner und Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme getroffen werden. Wenn Sie weitere Informationen oder Zeit benötigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, fragen Sie auf jeden Fall.

Kategorie:
Der Unterschied zwischen Mobbing oder unfreundlichem Verhalten
Was ist eine Portionsgröße für Kleinkinder?