Haupt Adoption & PflegeSchützen Sie Ihr Kleinkind in einer Schaukel im Freien

Schützen Sie Ihr Kleinkind in einer Schaukel im Freien

Adoption & Pflege : Schützen Sie Ihr Kleinkind in einer Schaukel im Freien

Schützen Sie Ihr Kleinkind in einer Schaukel im Freien

Von Chaunie Brusie, RN Aktualisiert am 16. Mai 2019
Layland Masuda / Getty Images

Mehr in Kleinkinder

  • Gesundheit & Sicherheit
    • Wachstumsentwicklung
    • Alltagspflege
    • Essen und Trinken

    Eine der beliebtesten Kleinkindschaukeln auf dem Markt, die legendäre Schaukel von Little Tikes, wurde kürzlich in Erinnerung gerufen. In vielen Familien hängt genau diese Schaukel in ihren Hinterhöfen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie sich der Rückruf auf Sie auswirkt und wie Sie Ihren Kleinen vor Verletzungen schützen können, wenn Sie eine Schaukel für Kleinkinder verwenden.

    Hier ist, was Sie über den Little Tikes Schaukelrückruf und Tipps für den sicheren Umgang mit einer Schaukel wissen müssen.

    Was ist der Swing Recall ">

    Am 23. Februar 2017 gibt Little Tikes einen Rückruf für seinen pinkfarbenen 2-in-1 Snug `N Secure Pink Swing heraus. Die Rückrufnummer 17-096 galt für Schaukeln, die zwischen November 2009 und Dezember 2013 durchgeführt wurden. Die Rückrufnummer betraf insgesamt etwa 540.000 Schaukeln und wurde ausgestellt, weil der Kunststoffsitz auf der Schaukel rissig oder brach und Kinder beim Schaukeln verletzt wurden fiel runter.

    Von 39 Verletzungen wurde berichtet, dass sie hauptsächlich Schürfwunden, Prellungen, Schnittwunden und Kopfstöße aufwiesen. Bei zwei der gemeldeten Verletzungen handelte es sich um Kinder mit gebrochenem Arm. Der Rückruf war daher schwerwiegend.

    Um festzustellen, ob Sie eine Schaukel haben, die vom Rückruf betroffen war, können Sie den Herstellungsdatum-Codestempel überprüfen. Diese Nummer befindet sich auf der Rückseite des Sitzes mit einem geformten inneren Pfeil, der auf eine Nummer zeigt. Schaukeln, die mit einer „10“, „11“, „12“ oder „13“ gekennzeichnet sind oder auf dem inneren Pfeil eine „9“ und auf dem äußeren Pfeil eine Zahl von 43 oder höher angegeben sind, werden in den Rückruf einbezogen .

    Wenn Sie eine betroffene Schaukel haben, werden Sie von der Firma Little Tikes gebeten, die Verwendung des Produkts sofort einzustellen und sich an die Firma zu wenden, um Gutschriften für den Kauf eines neuen (nicht zurückgerufenen) Schaukelersatzes zu erhalten. Sie können das Unternehmen direkt anrufen, um weitere Informationen zu erhalten, oder eine Rückrufanforderung auf der Website des Unternehmens ausfüllen.

    So schützen Sie Ihr Kleinkind in einer Schaukel

    Obwohl der Rückruf beängstigend ist - niemand möchte den Gedanken hegen, dass es zu Verletzungen führen könnte, wenn Sie Ihrem Kleinkind an einem warmen Sommertag beim Schaukeln helfen -, sollte er Sie nicht daran hindern, wertvolle Zeit mit Ihrem Kleinkind draußen zu verbringen. Beachten Sie nur diese Sicherheitstipps:

    • Untersuchen Sie die Schaukel Ihres Kleinkindes. Auch wenn Ihre Schaukel nicht Teil des Rückrufs ist, überprüfen Sie sie auf Risse, insbesondere wenn sie aus Kunststoff besteht. Wenn Sie Ihre Schaukel in den Wintermonaten im Freien lassen, kann es zu Rissen kommen, die zu Verletzungen führen können. In diesem Sinne sollten Sie Spielgeräte im Freien, wie Schaukeln, wenn möglich über den Winter hinweg aufbewahren, damit sie sicher und intakt bleiben.
    • Prüfen Sie auf lose Verbindungen. Das gleiche Prinzip gilt für alle Seile oder Ketten, mit denen Sie Ihre Kinderschaukel an der Spielstruktur befestigen. Stellen Sie sicher, dass keine losen oder ausgefransten Seile oder Brüche in der Kette vorhanden sind, die zu Fehlfunktionen führen können, wenn sie nicht ersetzt werden.
    • Kaufen Sie eine Schaukel mit einem Sicherheitsgurt. Kaufen Sie am besten eine Baby- oder Kleinkindschaukel mit einem Dreipunktgurt, damit Ihr Kind nicht aus dem Sitz fallen oder sich zu weit nach vorne oder hinten lehnen kann. Stellen Sie immer sicher, dass alle Schnallen richtig befestigt sind (achten Sie auf das Klicken), bevor Sie mit dem Schwingen beginnen. Wenn Ihr Kind einen Mantel trägt, kann dies auch die Schnallen stören. Überprüfen Sie daher nur, ob es richtig angeschnallt ist. Sie möchten, dass Ihr Kleinkind sich wohlfühlt und so sicher wie möglich ist.
    • Gewichtsbeschränkungen einhalten. Kleinkinder sind in allen Formen und Größen erhältlich. Überprüfen Sie daher unbedingt die Gewichtsbeschränkung für die Schaukel Ihres Kleinkindes. Wenn Ihr Kind schnell wächst, ist es möglicherweise bereit, sich auf eine Schaukel in der nächsthöheren Größe zu begeben, um die Sturzgefahr zu verringern.
    • Probieren Sie eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten . Wenn Sie sich ausruhen möchten, gibt es viele andere Outdoor-Aktivitäten, die Sie als Familie genießen können. Probieren Sie es mit Blasen, Gartenarbeit oder machen Sie einfach einen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft, um die Sehenswürdigkeiten und Geräusche zu genießen.
    Kategorie:
    Tipps für junge Witwen und Witwer, die Kinder erziehen
    Obsession oder Hyperlexie?