Haupt Adoption & PflegeHalten Sie die Familiengeschichte am Leben, sobald die Kinder erwachsen sind

Halten Sie die Familiengeschichte am Leben, sobald die Kinder erwachsen sind

Adoption & Pflege : Halten Sie die Familiengeschichte am Leben, sobald die Kinder erwachsen sind

Halten Sie die Familiengeschichte am Leben, sobald die Kinder erwachsen sind

Von Sharon Greenthal Aktualisiert 29. Juli 2019 Product Disclosure

Mehr in Elternschaft

  • Herausforderungen
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Für Großeltern
    • Alleinerziehende Kinder
    • Adoption & Pflege
    Alle anzeigen 1

    Erinnerungen und Traditionen am Leben erhalten

    Tom Merton / Getty Images

    Die Eltern sind sich sicher, dass sie sich an jeden besonderen Moment erinnern werden, in dem ihre Kinder aufwachsen - aber je länger sie Eltern sind, desto schwieriger kann es sein, Erinnerungen in unseren Köpfen und Herzen zu behalten, da ständig neue entstehen. Diese Ideen können Ihnen und Ihren jungen Erwachsenen helfen, sich an besondere Tage zu erinnern, die wie vor langer Zeit scheinen.

    2

    Erzählen Sie die Geschichten

    Roger Richter / Getty Images

    Ihre erwachsenen Kinder verdrehen möglicherweise die Augen und Enkelkinder werden möglicherweise von einigen Begriffen (Videorekorder, Anrufbeantworter) verwirrt, aber der beste Weg, um Geschichten am Leben zu erhalten, besteht darin, sie immer wieder neu zu erzählen. Genau wie die Geschichten der Brüder Grimm, der Bibel und der griechischen Mythologie werden mündliche Überlieferungen zu einem Familiengeschichtenbuch - sowohl wahr als auch erweitert -, um Generationen miteinander in Verbindung zu halten.

    Im Gegensatz zu Zeitschriften oder Tagebüchern können mündliche Überlieferungen von jeder älteren Person genossen werden, unabhängig davon, wie gut sie lesen oder schreiben kann. Wenn Geschichten im Laufe der Jahre verschönert oder neu geordnet werden, ist das in Ordnung. Wichtig ist, dass Sie ihnen weiter erzählen, damit die Familienmitglieder verstehen, wer sie sind und woher sie kommen.

    3

    Schreiben Sie die Geschichten auf

    Heldenbilder / Getty Images

    Für eine konkretere und nachhaltigere Aufzeichnung von Erinnerungen und Geschichte ist ein schriftliches Dokument immer eine gute Idee. Wenn Sie kleine Babybücher für Ihre Kinder hatten, gehen Sie zurück und ergänzen Sie die ersten Jahre der Anekdoten mit Erinnerungen aus späteren Jahren. Schreiben Sie über ihren ersten Tag im Kindergarten, über ihre erste Schwärmerei, ihre erste Kommunion und ihre erste Abwesenheit. Fragen Sie Ihre jungen Erwachsenen nach ihren Erinnerungen und fügen Sie diese Geschichten hinzu. Im Idealfall scannen Sie die älteren Geschichten zusammen mit Fotos, Grußkarten, Zeugnissen und anderen Erinnerungsstücken in Ihren Computer und bauen auf den alten auf, aber digital - so bleiben die zerbrechlichen Papierdokumente für die kommenden Jahre erhalten.

    4

    Erstellen Sie eine Family Memory-Tischdecke

    Yuri Nunes / EyeEm / Getty Images

    Sie haben wahrscheinlich die Tischdecken gesehen, die einige Leute kreiert haben und die die Unterschriften von Familienmitgliedern enthalten. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, die Namen und das Alter von Familienmitgliedern im Laufe der Jahre zu bewahren. Eine weitere Idee ist eine Tischdecke mit Familiengedächtnis. Lassen Sie jedes Familienmitglied während einer Feier (Erntedankfest, Weihnachten, Pessach, Geburtstage) eine kurze Erinnerung in seiner eigenen Handschrift mit einem dauerhaften Stift festhalten. Es ist am besten, diese Tischdecke nicht für Mahlzeiten zu verwenden, sondern als Andenken aufzubewahren. Sie kann jedoch auch unter einer durchsichtigen Abdeckung verwendet werden, wenn dies bevorzugt wird. Lassen Sie die Familienmitglieder jedes Jahr eine weitere Erinnerung hinzufügen, die sie für etwas Besonderes halten und die es wert ist, aufgezeichnet zu werden. Das Zurücklesen der Erinnerungen ist nostalgisch und ein guter Weg, um Gespräche zu führen.

    5

    Konvertieren Sie Ihre Videos und Fotos in Digital

    Bill Oxford / Getty Images

    Wenn Sie die Absicht hatten, Ihre Kinder zu filmen und zu fotografieren, wenn sie gewöhnliche Dinge tun, als sie aufwuchsen, ist das gut für Sie. Leider haben sich die meisten von uns auf die großen Ereignisse konzentriert, die aufgezeichnet wurden, als unsere Kinder klein waren. Was auch immer Sie auf Band oder auf Fotos aufbewahren, stellen Sie sicher, dass alles so schnell wie möglich auf digital übertragen wird. Es gibt Dienste, die Videos in DVDs konvertieren, und Dienste, die Videos in ein Online-Format konvertieren, damit Sie die Videos unabhängig von der jeweiligen Situation haben und von überall darauf zugreifen können.

    6

    Entdecken Sie die Abstammung Ihrer Familie

    Vasiliki / Getty Images

    Es gibt so viele großartige Möglichkeiten, die Herkunft von Familienmitgliedern zu erforschen, und dies ist eine wunderbare Möglichkeit, Erinnerungen und ältere Geschichte lebendig zu halten, während Sie etwas gemeinsam tun. Die Entdeckung ferner Familienmitglieder oder die Wiederverbindung mit Zeitgenossen, die abgewandert sind, wird das Gefühl eines jeden wieder aufleben lassen, Teil von etwas Einzigartigem und Besonderem zu sein. Durchsuchen Sie alte Fotos und finden Sie Namen von Verwandten, über die Sie möglicherweise nicht viel wissen. Bitten Sie ältere Familienmitglieder, ihre Erinnerungen an ihre Eltern und Ältesten so detailliert wie möglich mitzuteilen. Sie wissen nie, welche Überraschungen Sie bei Ihrer Suche nach Ihren Vorfahren finden könnten.

    7

    Pflegen Sie Traditionen, wenn die Familie wächst

    Ariel Skelley / Getty Images

    Neue Familienmitglieder - von neuen Ehepartnern bis zu neuen Kindern - sollten frühzeitig in die Familientradition eingeführt werden. Egal, ob es sich um das jährliche Familienfoto mit dem Thanksgiving-Truthahn oder den Sommerausflug zum Seehaus handelt, die Schaffung neuer Erinnerungen neben langjährigen Traditionen ist eine großartige Möglichkeit, diese älteren Erinnerungen am Leben zu erhalten. Vermeiden Sie die "Du musstest da sein" -Geschichten mit neueren Hinzufügungen zum Clan - und geben Sie ihnen die Möglichkeit, auch die Geschichten ihrer eigenen Familie zu teilen. Jeder kommt aus einer eigenen Familie und wenn man ihnen zuhört, wie sie ihre Familiengeschichten erzählen, fühlen sie sich willkommen und wohl.

    Kategorie:
    Welche Verzögerung der Befriedigung bedeutet für Tweens
    33 Dinge, die es jetzt an der Zeit ist, Ihren Kindern nichts mehr anzutun