Haupt aktives SpielIst es sicher, den HPV-Impfstoff während der Schwangerschaft zu erhalten?

Ist es sicher, den HPV-Impfstoff während der Schwangerschaft zu erhalten?

aktives Spiel : Ist es sicher, den HPV-Impfstoff während der Schwangerschaft zu erhalten?

Ist es sicher, den HPV-Impfstoff während der Schwangerschaft zu erhalten?

Von Lisa Fayed Aktualisiert am 19. Juli 2019
BSIP / UIG / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Gesund bleiben
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Im Allgemeinen und in der Vergangenheit wurde schwangeren Frauen geraten, keinen Impfstoff gegen das humane Papillomavirus (HPV) zu erhalten. HPV kann Genitalwarzen sowie Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses, der Vulva, der Vagina und des Anus verursachen. Der unter dem Namen Gardasil vertriebene HPV-Impfstoff war ein wichtiger Durchbruch bei der Verhinderung der Verbreitung von HPV und wird im Allgemeinen für Frauen im Alter von 9 bis 26 Jahren empfohlen - es sei denn, eine Frau ist schwanger.

    Die Praxis, von einer Impfung während der Schwangerschaft abzuraten, wurde jedoch mit größter Vorsicht umgesetzt. Die Forschung zur Sicherheit des Gardasil-Impfstoffs während der Schwangerschaft ist begrenzt. Während Tierstudien zeigten, dass Gardasil keine Auswirkungen auf Föten zu haben schien, wurden bis vor kurzem keine Studien am Menschen durchgeführt.

    Jüngste Erkenntnisse belegen, dass Gardasil während der Schwangerschaft sicher ist

    Eine kürzlich im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass der vierwertige HPV-Impfstoff keine Gefahren birgt, wenn er schwangeren Frauen verabreicht wird. Forscher des Statens-Serum-Instituts in Kopenhagen, Dänemark, untersuchten alle in Dänemark registrierten Schwangerschaftsakten aus den Jahren 2006 und 2013 und verglichen 1.665 Frauen, die während der Frühschwangerschaft Gardasil erhalten hatten, mit Informationen zu 6.660 Frauen, die zum Zeitpunkt der Impfung nicht schwanger waren.

    Die Forscher stellten fest, dass der Impfstoff die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Fehlgeburt, schwerwiegender Geburtsfehler, Frühgeburt, Totgeburt oder eines geringen Geburtsgewichts nicht erhöht.

    Während die Ergebnisse dieser Studie Frauen, die den Impfstoff erhielten, ohne zu wissen, dass sie schwanger waren, Mut machen, hat die FDA nicht angegeben, dass sie die Einstufung des Impfstoffs als Medikament der Kategorie B ändern werden. Dies bedeutet, dass es einem sich entwickelnden Fötus im Tierversuch offenbar keinen Schaden zufügt, die vollständigen Risiken sind jedoch unbekannt.

    Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Sicherheit von Gardasil während der Schwangerschaft zu bestätigen. Daher werden die Richtlinien, die von der Anwendung von Gardasil während der Schwangerschaft abraten, wahrscheinlich unverändert bleiben. Im Wesentlichen wird vom HPV-Impfstoff während der Schwangerschaft abgeraten, bis weitere Untersuchungen bestätigen, was diese Studie ergeben hat.

    Frauen mit bekannten Schwangerschaften werden höchstwahrscheinlich weiterhin von ihren Ärzten angewiesen, den Impfstoff zu meiden, selbst wenn Dosen der dreiteiligen Serie verabreicht wurden. Die verbleibenden Dosen des Impfstoffs können nach der Schwangerschaft wieder aufgenommen werden.

    Was ist zu tun, wenn Sie während der Schwangerschaft Gardasil erhalten haben?

    Wenn Sie den Impfstoff erhalten haben und nicht wissen, dass Sie schwanger sind, informieren Sie Ihren Arzt. Während Sie sich relativ sicher fühlen können, dass Ihre Schwangerschaft und Ihr Baby durch den Impfstoff nicht geschädigt werden, sollte Ihr Arzt Sie möglicherweise genauer verfolgen oder die Schwangerschaft an Merck (den Hersteller des Impfstoffs) melden, der über ein Register verfügt, in dem die Ergebnisse des Impfstoffs erfasst werden Frauen, die während der Schwangerschaft Gardasil ausgesetzt waren.

    Kategorie:
    First Lady Michelle Obama: Zitate zu Kindergesundheit und Fettleibigkeit
    Kaufen Sie ein, bis Sie das Geburtstagsfeier-Thema fallen lassen