Haupt Adoption & PflegeIst aromatisiertes Wasser für Kinder gesund?

Ist aromatisiertes Wasser für Kinder gesund?

Adoption & Pflege : Ist aromatisiertes Wasser für Kinder gesund?

Ist aromatisiertes Wasser für Kinder gesund?

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 11. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Bildquelle / DigitalVision / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Propel aromatisiertes Wasser ist im Grunde genommen aromatisiertes Wasser mit etwas Zucker (2 g pro Portion), Kalorien (10 pro Portion) und einigen Vitaminen und Mineralstoffen.

    Einige, wie Propel Zero, haben keine Kalorien.

    Andererseits haben sie nicht wirklich etwas, das sie von normalem Trinkwasser unterscheidet, zumal sie nicht die Nährstoffe enthalten, die viele Kinder tatsächlich in ihrer Ernährung benötigen, nämlich Ballaststoffe, Kalzium und Eisen.

    Denken Sie daran, dass der Zucker in aromatisiertem Wasser, obwohl er nicht so viel wie in Fruchtsaft oder einer Dose Soda ist, Ihr Kind immer noch in Gefahr bringen kann, Hohlräume zu bekommen, wenn es das aromatisierte Wasser den ganzen Tag über regelmäßig trinkt, besonders seitdem Sie enthalten kein Fluorid wie normales Leitungswasser.

    In der Tat macht der Mangel an Fluorid das Trinken von Wasser in Flaschen für Kinder ein wenig umstritten.

    Einige Eltern werden die Tatsache nicht mögen, dass einige aromatisierte Wässer wie Propel künstliche Süßstoffe enthalten. Es ist jedoch nicht leicht, dies auf dem Etikett zu vermerken. Sie müssen die Liste der Inhaltsstoffe überprüfen und feststellen, dass Sucralose oder Splenda aufgeführt ist. Und obwohl nicht so beliebt wie Splenda, ist auch ein anderer künstlicher Süßstoff auf der Zutatenliste von Propel aufgeführt - Acesulfam-Kalium. Obwohl die FDA und die meisten führenden medizinischen Organisationen sagen, dass es sicher ist, Kindern künstliche Süßstoffe zu geben, fühlen sich einige Eltern immer noch nicht wohl, und das ist wahrscheinlich der Grund für die Kontroverse, von der Sie gehört haben.

    Aromatisierte Wasserverbesserer

    Zusätzlich zu normalem aromatisiertem Wasser gibt es jetzt viele "Wasserverstärker", die Ihre Kinder nicht benötigen. Viele von diesen enthalten einige Vitamine, aber die meisten geben an, Energie in Form von zusätzlichem Koffein bereitzustellen.

    Diese Arten von flüssigen Wasserverstärkern umfassen:

    • MiO Energy
    • Blink Energy Water
    • Crystal Light mit Koffein

    Die American Academy of Pediatrics hat erklärt, dass sie keine Rolle für Energy Drinks für Kinder finden und erklärt, dass "Energy Drinks vor allem wegen des Inhalts von Stimulanzien ein potenzielles Gesundheitsrisiko darstellen. Sie sind daher nicht für Kinder und Jugendliche geeignet und sollten niemals konsumiert werden."

    Aromatisiertes Wasser für Kinder

    Was die Verstopfung Ihres Kindes angeht, würde das Trinken von aromatisiertem Wasser Ihrem Kind wahrscheinlich helfen, aber auch hier wird ein aromatisiertes Wasser keinen zusätzlichen Nutzen gegenüber normalem Wasser haben. Wenn er es nur so trinken kann, lohnt es sich vielleicht.

    Viele Arten von aromatisiertem Wasser sind jetzt in konzentrierten Tropfen und Pulverformen erhältlich, die Sie selbst herstellen können. Wenn Sie eines davon mit fluoridiertem Leitungswasser herstellen, erhalten Ihre Kinder immer noch Fluorid mit ihrem aromatisierten Wasser.

    Verstopfung-Behandlungen

    Andere Dinge, die normalerweise Kindern mit Verstopfung helfen, sind:

    • Förderung einer fettarmen Ernährung durch das Trinken von fettarmer Milch und das Vermeiden von frittierten Lebensmitteln, Fast Food usw.
    • Erhöhung der Menge an Ballaststoffen und Kleie in ihrer Ernährung
    • Essen von rohen, ungeschälten Früchten, einschließlich Äpfeln, Trauben, Pflaumen usw.
    • Gemüse und Hülsenfrüchte essen (Bohnen)
    • Regelmäßig ein- oder zweimal am Tag versuchen, Stuhlgang zu haben

    Da Verstopfung häufig eine chronische und schwer zu behandelnde Erkrankung ist, können Sie auch mit Ihrem Kinderarzt über die Verwendung eines Stuhlweichmachers sprechen, um Ihr Kind regelmäßig zu pflegen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Ist die Verwendung von fötalem Doppler zu Hause in der Schwangerschaft in Ordnung?
    Minderleistung von mündlich begabten Kindern