Haupt Adoption & PflegeIst die BRAT-Diät für Ihr Kind notwendig?

Ist die BRAT-Diät für Ihr Kind notwendig?

Adoption & Pflege : Ist die BRAT-Diät für Ihr Kind notwendig?

Ist die BRAT-Diät für Ihr Kind notwendig?

Durchfall-Grundlagen

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 19. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Allen Donikowski / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Viele Eltern beschränken die Ernährung ihrer Kinder, wenn sie Durchfall haben, beispielsweise wenn sie Rotavirus oder die "Magengrippe" haben. Das bedeutet normalerweise, dass es keine Milch oder andere Lieblingsprodukte der Kinder gibt. Obwohl es für Sie möglicherweise sinnvoll ist, Ihre Kinder bestimmte Lebensmittel nicht essen zu lassen, wenn sie Durchfall haben, wird die BRAT-Diät heute als eher altmodischer Rat angesehen.

    Experten glauben jetzt, dass Kinder ihre regelmäßige Diät fortsetzen sollten, wenn sie Durchfall haben. Tatsächlich gibt die American Academy of Pediatrics an, dass "die meisten Kinder weiterhin eine normale Ernährung einschließlich Milchpulver oder Milch zu sich nehmen sollten, solange sie leichten Durchfall haben." Und die CDC empfiehlt, dass "Kinder, die halbfeste oder feste Lebensmittel erhalten, während Durchfallereignissen weiterhin ihre übliche Ernährung erhalten sollten".

    Joghurt mit aktiven Kulturen, die acidophilus enthalten, kann auch hilfreich sein, wenn Ihr Kind Durchfall hat.

    Lebensmittel zu vermeiden, wenn Kinder Durchfall haben

    Nicht alle Kinder möchten sich regelmäßig ernähren, wenn sie krank sind und Durchfall haben. Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass sich Kinder durch die regelmäßige Einnahme von Nahrungsmitteln schlechter fühlen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, bestimmte Lebensmittel zu meiden, wenn Ihr Kind an Durchfall leidet.

    • Softdrinks mit Kohlensäure
    • Fruchtsaft und Flüssigkeiten mit viel Zucker
    • Gelatine-Desserts

    Wenn Milch oder andere Nahrungsmittel Ihr Kind verschlimmern und Erbrechen, Blähungen, Bauchschmerzen oder schlimmeren Durchfall verursachen, rufen Sie möglicherweise Ihren Kinderarzt an, um zu erfahren, ob Sie die Ernährung Ihres Kindes vorübergehend ändern müssen.

    BRAT-Diät

    Obwohl das Starten einer BRAT-Diät bei Eltern beliebt ist, wenn ihre Kinder Durchfall haben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies normalerweise nicht notwendig ist.

    Also, was ist die BRAT-Diät?

    • Bananen
    • Reis
    • Apfelsoße
    • Toast

    Da einige dieser Lebensmittel, insbesondere Bananen und Reis, als „Bindemittel“ gelten und Verstopfung hervorrufen, können sie bei Durchfall helfen. Aber die BRAT-Diät allein hilft Ihrem Kind nicht, schneller gesund zu werden, wenn es Durchfall hat. Und da diese restriktive Ernährung wenig Fett, Eiweiß und Energie enthält, könnte es Ihrem Kind tatsächlich schwerer fallen, sich von einer Krankheit zu erholen.

    Missverständnisse über die Behandlung von Durchfall

    Zusätzlich zur Einschränkung der Ernährung eines Kindes ist ein weiteres häufiges Missverständnis bei der Behandlung von Durchfall, dass Pedialyte oder andere Elektrolytlösungen den Durchfall verschwinden lassen. Diese Getränke sind kein Heilmittel gegen Rotavirus und andere Ursachen von Durchfall. Stattdessen verhindern sie lediglich, dass Ihr Kind dehydriert wird.

    Wiederum sollten Sie in den meisten Fällen, wenn Ihr Kind Durchfall aufgrund einer einfachen Virusinfektion hat, seine typische, uneingeschränkte Ernährung fortsetzen und ihm nur zusätzliches Pedialyte geben, wenn es einen großen, wässrigen Durchfall hat.

    Möglicherweise möchten Sie nur eine Elektrolytlösung verabreichen, wenn Ihr Kind viel Erbrechen hat. Unter diesen Umständen können sehr kleine Mengen einer Elektrolytlösung (wie ein Teelöffel oder ein Esslöffel), die alle fünf oder zehn Minuten verabreicht werden, bis er die Flüssigkeit im Griff hat, dazu beitragen, Austrocknung zu verhindern.

    Kategorie:
    Hilfe für Eltern, denen das Besuchsrecht für Kinder verweigert wurde
    Wie Studenten aufhören können, in der Schule gemobbt zu werden