Haupt aktives SpielFußball für Kinder im Vorschulalter

Fußball für Kinder im Vorschulalter

aktives Spiel : Fußball für Kinder im Vorschulalter

Fußball für Kinder im Vorschulalter

Von Amanda Rock Aktualisiert am 10. August 2019
Ariel Skelley / Mischbilder / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Sport
    • Aktives Spielen

    Wenn Sie Ihren Vorschulkindern die Welt des Kindersports näher bringen möchten, ist Fußball ein großartiges Spiel für den Anfang.

    Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gruppe nach deren Regeln

    • In der Regel beginnen Fußballligen im Vorschulalter, Kinder im Alter von 3 oder 4 Jahren aufzunehmen, aber erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gruppe, wie sie funktionieren.
    • Einige Ligen spielen im Frühjahr oder Herbst, während viele beide spielen.
    • Abhängig von der Liga benötigen Sie eine Uniform (Hemd, Shorts und Socken), einen Fußball (Kinder im Vorschulalter spielen normalerweise mit einem leichteren, kleineren Ball), Schienbeinschoner und Stollen (obwohl viele Ligen das Tragen von Kleidung für Kinder zulassen) Turnschuhe).

    Jugendfußball ermöglicht es Ihrem Kind, praktische Kenntnisse über Teamwork, Sportlichkeit, Abwechslung und Zusammenarbeit zu erwerben, während Sie gleichzeitig körperliche Fitness betreiben und die Grundregeln des Spiels erlernen.

    Coaching einer Vorschulfußballmannschaft

    • Die meisten Sportligen für Kinder, einschließlich Fußball, werden von Freiwilligen betrieben. Wenn Sie Ihr Kind anmelden, werden Sie möglicherweise gebeten, Ihre Zeit entweder als Helfer, als Teamelternteil, als Spendenaktion oder in einem anderen Ausschuss zu verwenden, der zum Erfolg der Liga beiträgt.
    • Der offensichtlichste Freiwilligenjob ist ein Trainer - eine Position, die manche Eltern nicht erwarten können und die andere Eltern fürchten.

    Das Trainieren von Fußball für Kinder im Vorschulalter kann eine unterhaltsame und lohnende Erfahrung sein, die Ihnen und Ihrem Kind hilft, gemeinsam zu lernen.

    Ist Wettbewerb eine gute Sache oder eine schlechte Sache ">

    Was ein Fußballtrainer im Vorschulalter wissen muss

    • Sie müssen die Regeln des Spiels sicher kennen, aber Sie müssen auch kleine Kinder kennen. Erwarten Sie Kinder an allen Enden des Spektrums - einige, die begeistert sind, dort zu sein, und andere, die etwas weniger begeistert sind.
    • Sie werden Kinder bekommen, die nicht die Seite ihrer Mutter oder ihres Vaters verlassen wollen, und andere, die Sie nicht vom Feld bekommen können. Und selbst wenn ein Kind aufgrund jahrelanger Abwesenheit zu verstehen scheint, was vor sich geht, sollte es verstehen, dass all diese Kinder echte Anfänger sind. Es ist auch wichtig, die Erwartungen zu handhaben - sowohl Ihre als auch die der Kinder und ihrer Eltern.

    Während es wichtig ist, Team-Technik zu unterrichten, ist es ebenso wichtig, Kinder im Vorschulalter Prinzipien wie Zusammenarbeit, Abwechslung, das Gewinnen und Verlieren und den Umgang miteinander zu vermitteln.

    Coaching-Techniken

    • Stellen Sie sich am ersten Trainingstag oder beim ersten Spiel Ihres Teams (in einigen Ligen treffen sich die kleinen Kinder nur einmal pro Woche zu einem Hybrid-Training / Spiel) vor und erklären Sie, was Sie beruflich machen und was Sie gemeinsam tun werden als Team ("Fußball spielen und lernen und Spaß haben!").
    • Stimmen Sie gegebenenfalls über einen Teamnamen ab. Natürlich können Sie Vorschläge von Ihren jungen Spielern entgegennehmen oder einige Namen bereits zur Hand haben, damit der Prozess nicht außer Kontrolle gerät. Sie können auch die Eltern bitten, bei diesem Teil zu helfen (mehr zum Umgang mit den Eltern weiter unten).
    • Pfeifen Sie (mäßig, Sie müssen niemanden erschrecken) und erklären Sie den Kindern, dass es wichtig ist, dass sie aufhören, was immer sie tun, wenn sie dieses Geräusch hören.
    • Beginnen Sie dann mit ein paar Aufwärmübungen. Während es eine gute Idee ist, Kinder immer zu strecken, bevor sie irgendeine Form von körperlicher Aktivität beginnen, gibt alles, was Sie tun, auch den Ton für die Zukunft vor - die Jahreszeit, aber auch die lebenslange sportliche Erfahrung des Kindes. Indem sie jetzt den Ton angeben, behalten sie diese guten Lektionen bei, wenn sie älter werden.
    • Stellen Sie die Kinder in einer Reihe auf oder stellen Sie sie in einen Kreis und spielen Sie einige grundlegende Eisbrecher-Spiele, um sie dabei zu unterstützen, Sie und einander kennenzulernen.
    • Ein großartiges Spiel ist es, in der Mitte des Kreises zu stehen und einem Kind den Ball zu treten. Als sie es dir zurückwerfen, müssen sie ihren Namen rufen.
    • Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Kinder in zwei Reihen zu teilen und sie den Ball gegeneinander treten zu lassen. Nachdem die Paare den Ball dreimal hin und her geschlagen haben, schieben Sie die Linien (oder eine der Linien) vor, damit sich die Partner ändern.
    • Während der Übungszeit ist es wichtig, den Kindern die grundlegendsten Elemente des Spiels beizubringen, z. B. das Treten zum Ziel und das Berühren des Balls mit den Händen (etwas, das Sie mehr als einmal wiederholen müssen!).
    • Zeigen Sie den Kindern, wie sie den Ball mit dem Fuß stoppen und wie sie ihn richtig treten können. Diese Lektionen werden nicht unbedingt gleich bleiben, aber mit ständiger Verstärkung werden die Kinder lernen und einen guten Ausgangspunkt schaffen.
    • Halten Sie während des Trainings Scheinspiele ab. Brechen Sie die Kinder in zwei Teams auf (geben Sie einen Satz Pfennig, um sie zu unterscheiden) und lassen Sie sie daran arbeiten, den Ball mit ihren Füßen zum (richtigen) Tor zu bringen. (Im Allgemeinen gibt es in dieser Altersgruppe keinen Torwart, aber erkundigen Sie sich bei Ihrer Liga nach bestimmten Regeln.) Ermutigen Sie sie, aufeinander zuzugehen und das Konzept, immer im selben Team zu sein, nach Hause zu bringen.
    • Sprechen Sie auch über Verteidigung. Wenn es um Fußball geht, ist es naheliegend, den Ball ins Tor zu bringen, aber die Verteidigung spielt auch eine entscheidende Rolle im Spiel, wenn nicht jetzt, aber wenn die Kinder älter werden. Wenn Ihre Kinder in der Defensive sind, sprechen Sie darüber, wie ihre Aufgabe darin besteht, zwischen der gegnerischen Mannschaft und dem Ziel zu wechseln, den Ball wieder in den Besitz ihrer Mannschaft zu bringen.
    • Sei während des Spiels ermutigend, aber verstehe, ob alles, was du den Kindern beigebracht hast, aus dem Fenster geht! Bei Fußballspielen auf diesem Niveau dürfen die Trainer normalerweise auf dem Spielfeld bleiben, um das Spiel voranzutreiben. Erwarten Sie viel Schwarm um den Ball, die Verwendung von Händen und der Ball geht oft aus dem Ruder.
    7 Schlüssel, um Kindern zu helfen, Ziele zu setzen und zu erreichen

    Tipps zum Umgang mit Vorschulkindern und ihren Eltern

    • Stellen Sie sich beim ersten Treffen vor und geben Sie den Eltern die Möglichkeit, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen - telefonisch, per E-Mail usw.
    • Erhalten Sie Kontaktinformationen für jeden Elternteil (falls Sie diese noch nicht haben).
    • Legen Sie einen Snack-Zeitplan fest (falls zutreffend) und finden Sie heraus, ob eines der Kinder Allergien oder gesundheitliche Probleme hat.
    • Erläutern Sie Ihre Richtlinien. Es ist wahrscheinlich, dass es Eltern nicht gestattet ist, ihre Kinder bei Übungen und Spielen abzusetzen. Wenn dies der Fall ist oder nicht, geben Sie dies unbedingt an. Wirst du üben? Wenn ein Spiel um 9 Uhr ist, wann möchten Sie, dass die Kinder da sind? Sollten sie einen Ball mitbringen?
    • Wenn Sie Elternhelfer brauchen, ist dies die Zeit, um sie zu fragen. Wenn Sie mehr Freiwillige haben, als Sie benötigen, sollten Sie einen rotierenden Zeitplan einführen, damit jeder eine Chance bekommt.
    • Schlagen Sie Eltern mitgebrachte Gegenstände vor, damit sie sich am Spielfeldrand wohlfühlen - Stühle (wenn es keine Tribüne gibt), Wasser, Sonnencreme usw. Wenn die Kinder kein Wasser und keine Snacks erhalten, teilen Sie dies den Eltern mit, damit sie wissen, was sie mitbringen sollen.
    • Wenn Eltern keinen Zutritt zum Spielfeld haben, teilen Sie es ihnen mit. Zeigen Sie, wie die Feldgrenzen angelegt sind, und erklären Sie, wo sie sitzen oder stehen dürfen. Das heißt nicht, dass Sie gemein sind - Eltern, die während eines Spiels oder Trainings auf dem Spielfeld sind, können ein Sicherheitsrisiko darstellen und die Spieler verwirren.
    • Überlegen Sie, wie Sie die Eltern informieren können, wenn ein Spiel oder ein Training aufgrund von Wetterbedingungen oder unvorhergesehenen Umständen abgesagt wird, ob es sich um eine Telefonkette oder eine Massen-E-Mail handelt.
    • Erinnern Sie alle daran, Spaß zu haben.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Schwangerschaft nach IVF
    Familienkonflikte und andere Probleme Großeltern können sich stellen