Haupt aktives SpielGesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA)

Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA)

aktives Spiel : Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA)

Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA)

Von Terri Mauro Aktualisiert am 27. Juli 2019
Christopher Futcher / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Besondere Bildung
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen

    Das Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA) ist das Bundesgesetz, das Rechte und Vorschriften für Studierende mit Behinderungen in den USA festlegt, die eine spezielle Ausbildung benötigen. Als Eltern ist es wichtig, dass Sie die IDEE verstehen und wissen, wie Sie sie für die Arbeit mit der Schule Ihres Kindes verwenden können.

    Die Idee verstehen

    Im Rahmen der IDEA haben alle Kinder mit Behinderungen Anspruch auf eine kostenlose angemessene öffentliche Bildung (FAPE) im am wenigsten restriktiven Umfeld (LRE). Einige Schüler haben auch Anspruch auf Frühförderung (EI) und ein erweitertes Schuljahr (ESY).

    Das Gesetz legt fest, wie Schulen Dienstleistungen erbringen müssen oder können. Sie informiert die Eltern auch über ihre Rechte und darüber, wie Sie im Interesse Ihres Kindes mit dem Schulbezirk zusammenarbeiten können. Wenn Ihr Kind eine Lernschwäche, eine Störung oder andere besondere Bedürfnisse hat, ist es wichtig, dass Sie sich mit IDEA vertraut machen.

    Wenn die Sprache in der Gesetzgebung zu viel Jargon enthält, können Sie einen Anwalt für Sonderpädagogik oder eine andere Person, die mit dem Sonderpädagogikgesetz vertraut ist, um Hilfe bitten, um es zu verstehen. Lehrer im Sonderpädagogikprogramm an der Schule Ihres Kindes können ebenfalls gute Quellen sein, um nach IDEA zu fragen.

    Das US-Bildungsministerium fasst IDEA auf seiner Website in einfachen Worten zusammen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Gesetz festlegt, wie "Staaten und öffentliche Stellen mehr als 6, 5 Millionen in Frage kommenden Säuglingen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen Frühförderung, Sondererziehung und damit verbundene Dienstleistungen anbieten".

    Mit IDEA können auch Eltern von Kindern unter 2 Jahren Frühinterventionsleistungen in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit erhalten Eltern älterer Kinder im Alter von 3 bis 21 Jahren eine Sondererziehung und damit verbundene gesetzliche Leistungen.

    Warum IDEA wichtig ist

    IDEA ist wichtig, weil es Schülern mit Behinderungen ermöglicht, die Ausbildung zu erhalten, die sie zum Gedeihen benötigen.

    Bei kleinen Kindern können Eltern mit IDEA auf die Dienste zugreifen, die erforderlich sind, um zu verhindern, dass Lernbehinderungen und andere Störungen die akademische Karriere eines Kindes vollständig beeinträchtigen. Dank frühzeitiger Interventionsprogramme können Eltern von Kindern mit Autismus Dienste erhalten, die diesen Kindern bereits in jungen Jahren bei der Kommunikation und anderen zwischenmenschlichen Fähigkeiten helfen.

    Sobald die Kinder in der Schule sind, fordert IDEA, dass Lehrer und Schulbeamte ihre spezifischen Bedürfnisse berücksichtigen. Kinder mit Lernschwierigkeiten können in öffentlichen Schulen nicht einfach ignoriert oder übersehen werden, da das Bundesgesetz vorschreibt, dass Schulen Maßnahmen ergreifen müssen, um ihnen zu dienen.

    IDEA bietet Eltern auch Werkzeuge, um sich zu wehren, wenn sie glauben, dass eine Schule oder ein Schulbezirk die Bedürfnisse ihres Kindes vernachlässigt.

    IDEE ist nicht perfekt

    Während IDEA versucht, zu verhindern, dass Kinder mit besonderen Bedürfnissen diskriminiert werden, ist es kein perfektes Gesetz. Dies ist nicht ungewöhnlich für Eltern von Kindern mit Lern- oder körperlichen Behinderungen sowie anderen Herausforderungen bei Sprachbeschwerden. In einigen Fällen glauben sie, dass Schulen die Kosten senken oder andere negative Maßnahmen ergreifen, die sich negativ auf den Zugang ihres Kindes zu kostenloser und angemessener Bildung auswirken.

    Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Schule gegen IDEA verstößt, wenden Sie sich an Ihren Anwalt für Sonderpädagogik, einen Anwalt oder das US-Bildungsministerium. Sie können sich auch Organisationen anschließen, die aus Eltern bestehen, um die Unterstützung zu finden, die für die Navigation durch das Sonderpädagogikprogramm Ihres Schulbezirks erforderlich ist.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Helfen Sie Ihrem begabten Kind, intensive Ängste zu lindern
    Tipps für die Elternschaft von Kleinkindern für 1- und 2-Jährige