Haupt Adoption & PflegeDie Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Sorgerechtsfälle

Die Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Sorgerechtsfälle

Adoption & Pflege : Die Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Sorgerechtsfälle

Die Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Sorgerechtsfälle

Von Debrina Washington Aktualisiert am 16. Juli 2019

Altrendo Images / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Sorgerecht
    • Kindergeld

    Gerichte nehmen Vorwürfe häuslicher Gewalt in Sorgerechtsfällen sehr ernst. Es besteht immer die Sorge, dass der beschuldigte Elternteil das Kind später verletzen könnte, wenn das Gericht keine entschiedenen Schritte unternimmt. Aus diesem Grund sind die Gerichte in der Regel konservativ, wenn es um die Gewährung von Sorgerecht oder Besuch nach Vorwürfen des Missbrauchs geht. Folgendes müssen Sie über Fälle von häuslicher Gewalt und Sorgerecht für Kinder wissen.

    Die Epidemie der häuslichen Gewalt

    Mindestens drei Millionen Kinder erleiden jährlich häusliche Gewalt. Tatsächlich ist häusliche Gewalt in der amerikanischen Gesellschaft zu einer gewaltigen Epidemie geworden. Häusliche Gewalt in Beziehungen ist oft der Auslöser dafür, dass ein Ehepartner die Scheidung beantragt oder eine Beziehung aufgibt. Wenn es sich um Kinder handelt, stellt sich das Problem des Sorgerechts.

    In solchen Fällen muss das Gericht entscheiden, welchem ​​Elternteil das Sorgerecht für die Kinder übertragen wird: dem mutmaßlichen Täter, dem mutmaßlichen Opfer häuslicher Gewalt oder beiden. Letztendlich liegt es in der Verantwortung des Gerichts, das "Wohl des Kindes" in Bezug auf Fälle von häuslicher Gewalt in Sorgerechtssachen zu berücksichtigen. Dies bedeutet, dass sie auf das verzichten müssen, was für das Wohl und die Sicherheit des Kindes am besten ist.

    Beweise für häusliche Gewalt und Sorgerecht

    Hinweise auf jüngste und sogar längst vergangene Vorwürfe häuslicher Gewalt werden regelmäßig bei der Feststellung des Sorgerechts für Kinder berücksichtigt.

    Das Gericht kann einem Elternteil, dem häusliche Gewalt vorgeworfen wird, das Sorgerecht verweigern, wenn es feststellt, dass der Elternteil eine Gefahr für das Kind oder den anderen Elternteil des Kindes, das Opfer, darstellt.

    Vor Gericht zu berücksichtigende Faktoren

    Es ist wichtig anzumerken, dass die Gerichte nicht einfach das Wort eines Elternteils nehmen, wenn es um Vorwürfe von häuslicher Gewalt und Sorgerecht geht. Die Richter betrachten im Allgemeinen:

    • Ob die mutmaßlichen Fälle von häuslicher Gewalt Auswirkungen auf das Kind hatten oder gerichtet waren
    • Ob der Angeklagte weiterhin eine Gefahr für das Kind oder den anderen Elternteil darstellt
    • Die Schwere und Häufigkeit der häuslichen Gewalt (die nach Ansicht der Gerichte ein starker Indikator für künftiges Verhalten sein kann)
    • Ob es ein anhängiges Strafverfahren gegen den Angeklagten gibt
    • Jegliche physischen Anzeichen von Missbrauch, einschließlich Fotos
    • Polizeiberichte dokumentieren Vorfälle von mutmaßlichem Missbrauch

    Häusliche Gewalt in Gewahrsam und Heimsuchung

    Fälle von häuslicher Gewalt wirken sich nicht nur auf die Sorgerechtsbestimmungen aus. Sie wirken sich auch darauf aus, ob der Beschuldigte Zugang zu Besuchen hat. Das Gericht kann wählen:

    • Widerrufen Sie das Besuchsrecht des beschuldigten Elternteils vorübergehend oder langfristig
    • Beaufsichtigte Besichtigung bestellen
    • Überarbeitung der bestehenden Besuchsreihenfolge des beschuldigten Elternteils (z. B. durch Widerruf von Übernachtungsbesuchen)
    • Bestellen Sie Erziehungskurse oder Wutmanagementkurse
    • Fordern Sie den beschuldigten Elternteil auf, sich an der häuslichen Gewaltberatung zu beteiligen
    • Erlass einer einstweiligen Verfügung oder Schutzanordnung

    Misshandelte Einwanderer

    Einige Opfer von häuslicher Gewalt zögern möglicherweise, eine missbräuchliche Beziehung zu verlassen, insbesondere wenn das Opfer ein Einwanderer ist. Häufig droht ein Missbraucher einem Opfer, die US-Zollbehörden anzurufen, wenn das Opfer den Missbrauch meldet.

    Wenn ein Einwanderer missbraucht wird, sollte er die Situation sofort verlassen und die Behörden alarmieren. Es besteht eine gute Chance, dass der Einwanderer unter einer speziellen Visakategorie im Land bleiben kann, ohne befürchten zu müssen, in sein Heimatland zurückgeschickt zu werden.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Scheidung
    Wenn Ihre Tochter Make-up tragen möchte