Haupt Adoption & PflegeHypoallergene Babynahrung

Hypoallergene Babynahrung

Adoption & Pflege : Hypoallergene Babynahrung

Hypoallergene Babynahrung

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 20. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Mischung Bilder - Ariel Skelley / Brand X Bilder / Getty Images

Mehr in Babys

  • Formel
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Eltern ändern häufig die Formel ihres Babys, indem sie von einer Marke zu einer anderen oder von einer Art Formel zu einer anderen wechseln. Wenn ihr Baby beispielsweise verbraucht, pingelig oder spuckend ist, ändert es möglicherweise seine Formel von Similac Advance zu Enfamil Infant und dann zu Gerber Good Start.

    Wann sollte die Formel Ihres Babys geändert werden?

    Die meisten Formeländerungen sind normalerweise nicht erforderlich, z. B. Änderungen, wenn ein Baby nur eine einfache Kolik hat. Auf der anderen Seite kann eine Rezepturänderung bei bestimmten Erkrankungen wie Galaktosämie lebensrettend sein.

    Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Kinderarzt zu sprechen, bevor Sie die Formel Ihres Babys ändern.

    Eine Änderung der Formel kann empfohlen werden, wenn ein Baby echte medizinische Probleme hat, wie zum Beispiel:

    • Galaktosämie
    • Kuhmilcheiweißallergie
    • Soja-Protein-Allergie
    • Laktoseintoleranz (gilt als sehr selten bei Neugeborenen und Kleinkindern)
    • Saurer Rückfluss

    In diesen Fällen wechseln Sie normalerweise die Formel, um etwas zu vermeiden, gegen das Ihr Baby eine Allergie oder Unverträglichkeit hat. Wenn Sie nur von einer Rezepturmarke zu einer anderen wechseln, aber weiterhin dieselbe Rezeptur geben, z. B. von Similac Advance zu Enfamil Infant, werden Sie wahrscheinlich keine Besserung feststellen, da beide Rezepturen auf Kuhmilch basieren Symptome, die Ihr Baby hat.

    Ihr Kinderarzt stellt nicht nur sicher, dass eine Umstellung der Rezeptur wirklich erforderlich ist, sondern hilft Ihnen auch bei der Auswahl der zu verwendenden Rezeptur, unabhängig davon, ob es sich um eine soja-, laktosefreie oder laktosereduzierte Rezeptur wie Enfamil Gentlease handelt oder um eine Rezeptur mit Reiszusatz (Similac für Spit-Up oder Enfamil AR).

    Hydrolysatformeln

    Babys tolerieren manchmal keine der Standard-Babynahrungen, egal ob Sie Similac Advance, Enfamil Gentlease oder Gerber Good Start Soy, usw. probieren. Was machen Sie dann ">

    Babys mit einer Kuhmilchproteinallergie und einer Sojaproteinallergie benötigen eine hydrolysierte Proteinformel wie:

    • Enfamil Nutramigen
    • Gerber Extensive HA
    • Similac Expert Care Alimentum

    Diese Rezepturen sind nicht nur laktosefrei, sondern auch hypoallergen und bestehen aus Proteinen, die weitgehend abgebaut werden. Sie eignen sich gut für Symptome, die auf eine Formelintoleranz zurückzuführen sind, z. B. übermäßiges Weinen, Durchfall und Schlafstörungen.

    Auf der anderen Seite sind diese Formeln viel teurer als Standard-Babynahrung. Nutramigen, Gerber Extensive HA und Alimentum zum Beispiel können etwa 26 bis 30 US-Dollar für einen 16-Unzen kosten. können, während Sie erwarten können, nur $ 14 bis $ 15 für Enfamil, Gerber Good Start oder Similac Advance zu zahlen.

    Elementare Formeln

    Was passiert, wenn Ihr Baby weiterhin Formelprobleme hat, obwohl es bereits eine Grundformel wie Nutramigen oder Alimentum ausprobiert hat? Früher musste Neocate Infant gefunden werden, eine hypoallergene Formel, die zu 100 Prozent aus freien Aminosäuren besteht.

    Es gibt jetzt andere Möglichkeiten. PurAmino (formal Nutramigen AA Lipil genannt) ist eine weitere Aminosäureformel, die Säuglingen mit schwerer Kuhmilchproteinallergie und / oder mehreren Nahrungsmittelproteinallergien (z. B. Soja, Gluten und Milch) helfen kann. Similac hat auch eine eigene Formel auf Aminosäurebasis - EleCare.

    Eltern, die diese Formeln benötigen, werden überrascht sein, denn Elecare, Neocate und PurAmino sind noch teurer als hypoallergene Formeln. Es kann auch schwierig sein, sie zu finden, und häufig müssen Sie einen Apotheker bitten, sie für Sie zu bestellen, oder sie online zu bestellen:

    • Elecare online kaufen (Herstellerseite)
    • Kaufen Sie Neocate Infant online (Herstellerseite)
    • PurAmino online kaufen (Herstellerseite)

    Eine Untersuchung durch einen pädiatrischen Gastroenterologen kann hilfreich sein, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Baby eine auf Aminosäuren basierende Formel wie PurAmino benötigt. Sie könnten sogar Beispiele für einige dieser speziellen Formeln haben.

    Auf der positiven Seite werden Versicherungsgesellschaften manchmal für EleCare, Neocate und PurAmino bezahlen, wenn es eine medizinische Notwendigkeit ist, dass Ihr Baby es hat. Tatsächlich sind Versicherungsunternehmen in einigen Bundesstaaten, einschließlich Illinois und Minnesota, gesetzlich verpflichtet, für auf Aminosäuren basierende Formeln Deckung zu gewähren, wenn Babys bestimmte medizinische Störungen haben.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    100 keltische Babynamen: Bedeutungen & Ursprünge
    Die 8 besten Lern-DVDs für Kleinkinder von 2019