Haupt Adoption & PflegeWie Ihre Familie Lebensmittelverschwendung reduzieren kann

Wie Ihre Familie Lebensmittelverschwendung reduzieren kann

Adoption & Pflege : Wie Ihre Familie Lebensmittelverschwendung reduzieren kann

Wie Ihre Familie Lebensmittelverschwendung reduzieren kann

Von Dana Angelo White, MS, RD, ATC Aktualisiert am 10. November 2017
yulkapopkova / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Laut einem USDA-Bericht werden 30 bis 40 Prozent der Nahrungsmittelversorgung verschwendet. Diese alarmierend hohe Zahl stapelt jährlich Nahrungsmittel im Wert von bis zu 161 Milliarden Dollar. Im Jahr 2015 wurde das Ziel festgelegt, die Menge an Lebensmittelabfällen bis 2030 zu halbieren. Es ist jedoch sicher notwendig, dass die Familien jetzt beginnen. Ich habe mich kürzlich daran gemacht, Lebensmittelverschwendung in meinem Haus zu reduzieren, und der Eindruck, den es auf meine Familie hinterließ, war bemerkenswert. Ergreifen Sie Maßnahmen in Ihrem Haushalt, indem Sie einige dieser Strategien zum Einsparen von Lebensmitteln (und Geld) anwenden.

    Wie man anfängt

    Es ist normal, jede Woche den gleichen Satz Lebensmittel zu kaufen, aber dies kann oft dazu führen, dass Sie Dinge überkaufen, die Sie bereits haben. Bevor Sie sich hinsetzen, um Ihre wöchentliche Einkaufsliste zu erstellen, stöbern Sie in der Speisekammer, im Kühlschrank und in der Gefriertruhe und sehen Sie, was Sie mit dem, was zur Hand ist, tun können. Räumen Sie verdorbene, abgestandene und abgelaufene Lebensmittel auf und führen Sie eine Bestandsaufnahme aller Artikel durch, die Sie verwenden sollten, aber nicht verwenden. Als nächstes folgt die Essensplanung. Anstatt in letzter Minute in den Laden zu eilen oder Pizza zu bestellen, ist es am besten, die Lebensmittelverschwendung mit ein wenig Vorbereitung zu reduzieren.

    Jetzt ist es Zeit, Ihre Einkaufsliste zu erstellen! Entscheide, welche verderblichen Gegenstände du brauchst, um das zu stärken, was du im Haus hast. Meine Liste enthielt Eier, Milch, Bananen, ein paar Papiertücher und ein rohes, ganzes 5-Pfund-Huhn (mehr dazu in Kürze). Für meine fünfköpfige Familie waren es ungefähr 80 Dollar. Fassen Sie die folgenden drei einfachen Schritte zusammen:

    • Schritt 1: Inventarisieren Sie, was Sie haben.
    • Schritt 2: Planen Sie Mahlzeiten mit diesen Lebensmitteln.
    • Schritt 3: Erstellen Sie eine gezielte Einkaufsliste, um Ihren Plan auszuführen.

    Was zu essen

    Ich war ziemlich beeindruckt von unserer Woche der Mahlzeiten. Hier sind einige Highlights.

    • Das Abendessen am Sonntag war der Auftakt - ein Brathähnchen mit Gemüse von meinem CSA. Reste wurden später in der Woche zu Hühnerbrühe für Suppen und Sandwiches.
    • Ich kramte in der Gefriertruhe und fand Pfannkuchen zum Frühstück und Brötchen für Sandwiches (BLTs mit Tomaten aus dem Garten) - Brot gefriert wunderbar - nur Toast oder Pop im Ofen zum Auftauen.
    • Ich mache jeden Freitag Abend Pizza und hausgemachter Teig spart viel Geld. Aus dem übrig gebliebenen Teig fertigte ich Mini-Pizzen für das Mittagessen der Kinder und Knoblauchknoten für eine Beilage zum Abendessen.
    • Keine Zwiebeln, kein Problem. Frühlingszwiebeln von der CSA arbeiteten wunderbar in einer Pfanne aus Wurst und Paprika mit Hühnerwurst aus der Tiefkühltruhe. Ich habe einen gehackten Salat daraus gemacht - in diesem Fall Tomaten, Avocado, schwarze Bohnen, Paprika, Limettensaft und Olivenöl.
    • Wenn du es in einen Quesadilla stopfen kannst, werden meine Kinder es essen. Eine andere Interpretation dieses klassischen Fingerfoods besteht darin, die Zutaten in einer Auflaufform zu verteilen. Wir nennen das liebevoll "Quesadilla-Lasagne".
    • Pizza freitags nie alt werden. Ich stöbere durch den Kühlschrank und verwende das Gemüse, das ich zur Hand habe, für Toppings.
    • Wir haben aus abgestandenem Brot und ein paar Eiern Frühstücksauflaufbecher gemacht (diese eignen sich auch hervorragend zum Brunch). Frieren Sie die Reste ein und stellen Sie sie zum Frühstück an einem anstrengenden Wochentag in die Mikrowelle.

    Was ich gelernt habe

    Die Woche war viel einfacher als ich erwartet hatte und es fühlte sich so gut an, zu wissen, dass wir weniger Abfall haben. Jede Woche sieht vielleicht nicht so aus, aber ich habe ein paar vernünftige Strategien für die Zukunft entwickelt. Hier sind ein paar:

    • Smoothies SAVE Frühstück - Alle Arten von Zutaten erhalten neues Leben, wenn ein Hochgeschwindigkeitsmixer eingesetzt wird (Reste in Eis am Stiel füllen und einfrieren - eine zusätzliche Abfallreduzierung).
    • Ich kaufe zu viele salzige Snacks - Meine Kinder haben gut überlebt, als der Goldfischvorrat versiegt ist. Wir entschieden uns für Trail-Mix, Hummus, Oliven und ungeöffnete Kisten mit Vollkorn-Snacks, die sich im hinteren Teil der Speisekammer verstecken.
    • Das Sparen von Lebensmitteln spart Geld - das wusste ich bereits, aber es fühlte sich so gut an, meinen Dollar wirklich zu strecken, und ich habe mehr als 300 Dollar gespart!
    • Ein ganzes Huhn ist der Weg zu gehen - Zwischen Suppe, Salat und Sandwiches habe ich mehr als sechs verschiedene Mahlzeiten für meine Crew aus einem 5-Pfund-Vogel!
    • Mein Gefrierschrankspiel ist stark - Hühnchen, Wurst und Pesto sind herausgekommen, überreife Bananen sind reingekommen. Die Verwendung des Gefrierschranks ist der Schlüssel zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung.
    • Außerhalb der Müslischachtel denken - Wenn Sie ein paar Schachteln mit Müsliresten haben, machen Sie meine Einhorn-Müslischachteln (Rezept unten).

    Rezepte zur Abfallreduzierung

    Experimentieren Sie mit diesen Rezepten und machen Sie sie zu Ihren eigenen. Viele können leicht an die Lebensmittel angepasst werden, die Sie zur Hand haben.

    Frühstücksauflauf Tassen
    (Für 6 Personen)

    • 5 Scheiben Vollkornbrot, gewürfelt
    • 3 Unzen Frühstückswurst (ich liebe Applegate Marke), aufgetaut und gehackt
    • 6 große Eier
    • ½ Tasse halb und halb
    • ¼ Tasse frisches Basilikum
    • ¾ Teelöffel koscheres Salz
    • 1 Tasse geriebener Cheddar-Käse
    • 1 Tasse gehackte Tomate

    Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 12-Tassen-Muffinform mit Antihaft-Spray einsprühen. Brot und Wurst in jeder Tasse gleichmäßig verteilen; beiseite legen. Kombinieren Sie in einem Mixer die Eier, die Hälfte und die Hälfte und Basilikum; mit Salz und Pfeffer würzen. 30 Sekunden lang mixen. Die Eimischung in eine Muffinform geben und jede Tasse zu etwa zwei Dritteln füllen. Mit Käse und Tomaten bestreuen. 15 Minuten backen oder bis die Eier fest sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

    Bananen-Dattel-Smoothie
    (Für 2 Personen)

    • 2 reife Bananen
    • 4 Datteln, entkernt und grob gehackt
    • ¼ Tasse Walnüsse
    • 1 Tasse fettarme Milch
    • Eis

    Banane, Datteln, Walnüsse, Milch und Eis in einem Mixer vermischen und glatt rühren.

    Quesadilla Lasagne
    (Für 4 Personen)

    • 1 Teelöffel Olivenöl
    • 1 Pfund gemahlene Putenbrust
    • 1⁄2 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
    • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
    • 1 Teelöffel Chilipulver
    • 1 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
    • 1 gelbe Paprika, gehackt
    • 3 Vollkorn Mehl Tortillas
    • 1 Tasse geriebener fettarmer Cheddar-Käse
    • 1/4 Tasse Salsa

    Backofen auf 375 Grad vorheizen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Truthahn dazugeben und 4 bis 5 Minuten anbraten, bis er braun ist. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weitere 2 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Kreuzkümmel und Chilipulver würzen. umrühren, um zu kombinieren. Fügen Sie Zucchini und Paprika hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis das Putenfleisch nicht mehr rosa und das Gemüse leicht zart ist. Schalten Sie die Heizung aus und stellen Sie die Pfanne beiseite. Besprühen Sie einen 9-Zoll-Tortenteller oder eine quadratische Auflaufform mit Antihaft-Spray. Geben Sie eine Mehltortilla auf den Boden der Pfanne und geben Sie die Hälfte der Putenmasse und 1/4 Tasse Käse darauf. Erstellen Sie eine zweite Schicht mit einer anderen Tortilla und fügen Sie die restliche Putenmischung und eine weitere 1/4-Tasse Käse hinzu. Mit der restlichen Tortilla, Salsa und dem restlichen Käse die oberste Schicht formen. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist. Vor dem Schneiden und Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

    Pizza-Taschen

    (Für 4 Personen)

    • 12 Unzen Pizzateig
    • 1 Tasse zerkleinerter Mozzarella-Käse
    • ½ Tasse geriebener Provolone
    • 2 Tassen gekochtes Gemüse (wie Brokkoli, Grünkohl, Pilze und Paprika)
    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • Ranch Dressing und Marinara Sauce zum Servieren

    Heizen Sie den Ofen auf 450 ° F vor. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in ein 16 x 12 Zoll großes Rechteck. Mit einem Gemüsemesser oder Pizzaschneider in 8 Quadrate teilen. Zusammenbauen: Einen kleinen Haufen geriebenen Käses und Gemüse in die Mitte eines Teigstücks legen. Die Füllung vorsichtig umschlagen, eine Tasche formen und die Ränder mit einer Gabel verschließen. Stechen Sie mit einem Gemüsemesser 2 kleine Löcher in die Oberseite der Tasche, damit beim Garen Dampf entweichen kann. Auf ein Backblech geben und mit den restlichen Teigstücken wiederholen. Jede Tasche mit Öl bestreichen und 10 Minuten goldbraun backen. Mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Mit Ranch Dressing und Marinara zum Eintauchen servieren.


    Einhorn-Müsli-Leckereien

    (Macht 12 Stück)

    • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 4 Tassen Marshmallows (ca. ¾ von 10, 5 Unzen Beutel)
    • 1/4 TL koscheres Salz
    • 6 Tassen sortiertes Vollkorngetreide
    • 2 Esslöffel farbige Streusel (optional)
    • Rapsöl Kochspray

    Besprühen Sie eine 9 x 13 x 2 Pfanne mit Kochspray. Beiseite legen. Butter in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze schmelzen. Marshmallows und Salz dazugeben und mit einem Holzlöffel schmelzen lassen. Müsli und Streusel (falls verwendet) hinzufügen und vorsichtig unterheben, bis das Müsli gut überzogen ist. Die Mischung in eine vorbereitete Pfanne geben und mit Pergament oder Wachspapier flachdrücken. Abkühlen lassen; Zum Servieren in Quadrate schneiden.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verursacht Zucker wirklich Hyperaktivität bei Kindern?
    Werden die Impfstoffe für US-Bürger in China hergestellt?