Haupt aktives SpielWie Tweens ihr Haar richtig pflegen können

Wie Tweens ihr Haar richtig pflegen können

aktives Spiel : Wie Tweens ihr Haar richtig pflegen können

Wie Tweens ihr Haar richtig pflegen können

Von Jennifer O'Donnell Aktualisiert 17. Mai 2019
VOISIN / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Tween-Leben
    • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen

    Jetzt, da Ihr Kind älter ist, hat es möglicherweise ein besonderes Interesse an Hygiene und Haarpflege. Zu lernen, wie man seine Haare pflegt, ist ein großer Schritt, um die Hygiene in den Griff zu bekommen und sich gut zu fühlen. Tweens können sehr unsicher in Bezug auf ihr körperliches Erscheinungsbild und selbstbewusst in Bezug auf ihre Haare, Haut und Kleidung sein. Wenn Ihr Kind nicht sicher ist, wo es anfangen soll, wenn es um die Pflege seiner Haare geht, helfen die folgenden Haarpflegetipps ihm beim Einstieg.

    Tween-Haarpflegetipps

    • Shampoo bei Bedarf : Shampoonieren ist ein wichtiger Bestandteil der Haarpflege. Die Häufigkeit des Shampoonierens hängt jedoch von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Haartyp und Aktivitätsgrad Ihres Kindes. Wenn Ihr Tween fettiges Haar hat, muss er möglicherweise jeden Tag shampoonieren, während Tween mit trockenem Haar möglicherweise nur zweimal pro Woche shampoonieren müssen. Wenn Ihr Kind sportlich aktiv ist, bestimmt dies auch, wie oft Ihr Kind shampoonieren soll. Versuchen Sie, mit Ihrem Tween zu arbeiten, um das für sie richtige Shampoo-Gleichgewicht zu finden, damit sie oft genug, aber nicht zu viel shampooniert.
    • Achten Sie darauf , Bedingung: Shampoonieren ist nur der erste Schritt. Damit Ihr Kind gesund bleibt, muss es nach jedem Shampoo konditioniert werden. Wenn Ihr Kind sehr beschäftigt oder aktiv ist, kann es gelegentlich ein Shampoo verwenden, in dem sich bereits ein Conditioner befindet. Leave in Conditioner kann auch Tweens helfen, die sehr trockenes oder krauses Haar haben.
    • Gehen Sie sparsam mit Wärmequellen um: Friseure und Haarstylisten weisen Sie darauf hin, dass Föhns, Lockenstäbe und Haarglätter beim Stylen Ihrer Haare hilfreich sein können. Sie schädigen jedoch auch Ihre Haare oder trocknen sie aus, wenn sie zu häufig verwendet werden oder wenn sie verwendet werden auf eine hohe Einstellung einstellen. Heutige Tweens benutzen diese Geräte regelmäßig und viele von ihnen zahlen den Preis für krauses, trockenes oder stumpfes Haar. Ermutigen Sie Ihren Tween, diese Geräte sparsam zu verwenden und sie nicht auf die höchste Einstellung zu stellen. Fragen Sie auch Ihren Friseur nach Empfehlungen für Produkte, die den Schutz der Haare bei Verwendung von Geräten mit starker Hitze unterstützen.
    • Seien Sie vorsichtig mit Behandlungen: Lockenstäbe und Haarglätter sind nicht die einzigen Gefahren, die Ihr Kind berücksichtigen muss. Haarbehandlungen, die aggressive Chemikalien enthalten, können auch das Haar Ihres Kindes austrocknen oder beschädigen. Haarrelaxantien, dauerhafte Mittel und Haarfärbemittel schädigen auch das Haar, insbesondere wenn sie häufig verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Tween die Anweisungen auf diesen Produkten befolgt und sie nur gelegentlich verwendet. Wenn Ihr Kind auf einer Haarbehandlung besteht, ist es möglicherweise am besten, einen erfahrenen Friseur zu finden, der weiß, wie man die Produkte verwendet und Haarschäden vorbeugt.
    • Gut essen: Zur Pflege der Haare gehört die Ganzkörperpflege. Mit anderen Worten, wenn Ihr Tween gesundes, glänzendes Haar haben möchte, muss es wissen, dass eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Haut und Haaren spielt. Möglicherweise können Sie Ihr Kind nicht dazu bringen, sich bei jeder Mahlzeit gesund zu ernähren, aber Sie werden es gelegentlich daran erinnern, dass sich gesundes Essen auf das Aussehen und das Gefühl auswirkt.
    • Schuppen: Kinder können wie Erwachsene Schuppen bekommen, aber ein Kind, das Schuppen hat, weiß nicht unbedingt, wie es zu behandeln ist. Over-the-Counter-Schuppenshampoos helfen bei leichten Fällen von Schuppen. Wenn Ihr Kind jedoch einen schweren Fall hat oder Over-the-Counter-Shampoos nicht funktionieren, ist es möglicherweise an der Zeit, den Kinderarzt oder Dermatologen Ihres Kindes aufzusuchen. Verschreibungspflichtige Medikamente können genau das sein, was Ihr Kind benötigt, um sein Schuppenproblem in den Griff zu bekommen.
      $config[ads_kvadrat] not found
      Kategorie:
      Verwenden eines Fruchtbarkeitskalenders bei der Empfängnis
      Überblick über die Wiederherstellung nach Kaiserschnitt