Haupt aktives SpielWie behandelt man eine Erkältung oder Grippe in der Schwangerschaft?

Wie behandelt man eine Erkältung oder Grippe in der Schwangerschaft?

aktives Spiel : Wie behandelt man eine Erkältung oder Grippe in der Schwangerschaft?

Wie behandelt man eine Erkältung oder Grippe in der Schwangerschaft?

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 08. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Foto © Bildquelle / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Gesund bleiben
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Eine Erkältung oder sogar die Grippe zu bekommen, wenn Sie schwanger sind, ist keine Unmöglichkeit. In der Tat könnte es Ihre Realität sein. Eine Schwangerschaft kann Ihr Immunsystem schwächen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie während der Schwangerschaft krank werden. Aber keine Panik, hier sind einige Grippebehandlungen in der Schwangerschaft, mit denen Sie sich schneller besser fühlen können:

    Bist du vollgestopft ">

    Versuchen Sie Nasenspülungen, wie die im Laden gekauften Salzlösungen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Überlastung zu beseitigen. Sie können auch in Ihr Badezimmer gehen und bei starker Hitze duschen, aber nicht nass werden. Lassen Sie den Dampf einfach in verstopfte Nebenhöhlen eindringen.

    Trinke genug

    Auch wenn Sie keine Lust zum Essen haben, achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Wenn Sie essen können, versuchen Sie, gut zu essen. Bleiben Sie hydratisiert kann auch helfen, Kontraktionen abzuwehren, die möglicherweise zu vorzeitiger Wehen führen können - allein aufgrund von Dehydration. Dies kann ein echtes Risiko sein, wenn Sie schwanger sind. Daher sind auch kleine Schlucke Flüssigkeit eine gute Sache.

    Sich ausruhen

    Versuchen Sie, sich während des Schlafens hinzulegen und auszuruhen. Wenn Sie schlafen können, versuchen Sie, ein Nickerchen zu machen. Wenn Sie im Liegen Atembeschwerden haben, sollten Sie sich mit einigen Kissen abstützen, um die Atmung zu erleichtern.

    Halsschmerzen

    Wenn Ihr Hals schmerzt, kann Tee Ihre Halsschmerzen sehr beruhigen. Es enthält Tannine, die helfen können, Ihren Hals zu beruhigen. Sie können auch Honig für zusätzlichen Komfort hinzufügen. Achten Sie auf Tee-Spezialitäten, sie haben Kräuter, die in der Schwangerschaft sicher sein können oder nicht. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, bevor Sie solche Produkte zur Behandlung Ihrer Symptome verwenden.

    Medikamente

    Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme nach rezeptfreien Medikamenten oder pflanzlichen Heilmitteln, bevor Sie diese einnehmen. Während einige für eine Schwangerschaft sicher sein können, sind andere nicht. Ihr Arzt kann am besten beurteilen, ob ein Produkt für Sie in der Schwangerschaft unbedenklich ist oder nicht. Beispielsweise können Sie in der Regel Paracetamol, jedoch nicht unbedingt Ibuprofen oder Aspirin einnehmen. Es gibt einige Medikamente gegen die Grippe, die für Sie geeignet sein können oder auch nicht.

    Können Sie Erkältungen und Grippe vorbeugen?

    Obwohl Sie nicht jede Erkältung oder jedes Schnupfen verhindern können, denken Sie daran, dass die beste Offensive eine gute Verteidigung ist. Waschen Sie Ihre Hände, meiden Sie kranke Menschen und achten Sie auf sich selbst, indem Sie gut essen und sich ausreichend ausruhen. Vermeiden Sie Menschen, die krank sind, auch wenn sie in Ihrer Familie sind. Trinken oder essen Sie nicht nach anderen. Werden Sie eine Germaphobe - sie wird Ihnen gute Dienste leisten.

    Sie müssen bedenken, dass schwangere Frauen häufiger an Grippekomplikationen leiden. Dies kann zu einem erhöhten Risiko für Mutter und Kind führen, einschließlich der Wahrscheinlichkeit, dass Sie an der Grippe sterben. Selten, aber es kommt vor.

    Grippeimpfungen

    Grippeimpfungen gelten als sicher in der Schwangerschaft. In der Tat können Grippeschutzimpfungen Ihrem Baby nach der Geburt manchmal eine Immunität gegen Grippe bieten. Dies ist ein guter Grund, die Grippeimpfung in Betracht zu ziehen, auch während der Schwangerschaft.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Dr. Seuss Super Stretchy ABC Game Review
    Erdnussbutter und Schwangerschaft