Haupt Adoption & PflegeWie erkennen Sie, ob Ihr Kind begabt ist?

Wie erkennen Sie, ob Ihr Kind begabt ist?

Adoption & Pflege : Wie erkennen Sie, ob Ihr Kind begabt ist?

Wie erkennen Sie, ob Ihr Kind begabt ist?

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 18. Juni 2019
Glow Images / Getty Images

Mehr in Begabte Kinder

  • Ist mein Kind begabt ">
    • Talente fördern
    • Herausforderungen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Merkmale und Eigenschaften
    • Entwicklungsmeilensteine
    • Super Empfindlichkeiten
    • Unterschiedliche Ansichten über Begabung
    • Intelligenztests
    • Warum es wichtig ist
    Alle anzeigen Nach oben

    "Ist mein Kind begabt?" Das ist eine Frage, die sich viele Eltern stellen. Die Antwort zu finden ist nicht immer einfach, da begabte Kinder Individuen sind. Sie sind so verschieden voneinander wie nicht begabte Kinder von anderen nicht begabten Kindern. Sie haben jedoch eine Reihe von Merkmalen und Eigenschaften gemeinsam. Wenn Sie sich fragen, ob Ihr Kind begabt ist, schauen Sie sich diese allgemeinen Merkmale an und sehen Sie, wie viele zu Ihrem Kind passen. Sie können auch nachsehen, wie schnell Ihr Kind die Entwicklungsmeilensteine ​​erreicht hat.

    Selbst wenn Sie sicher sind, dass Ihr Kind viele dieser gemeinsamen Merkmale aufweist und Sie feststellen, dass Ihr Kind einige der Meilensteine ​​in der Entwicklung frühzeitig erreicht hat, sind Sie sich möglicherweise noch nicht sicher. Ungeachtet dessen, was viele Menschen glauben, glauben nicht alle Eltern, dass ihr Kind begabt ist, und Eltern begabter Kinder sind sich oft nicht sicher oder zögern, zu behaupten, dass ihr Kind begabt ist.

    Je mehr Sie über hochbegabte Kinder und das Konzept der Hochbegabung lesen, desto leichter können Sie erkennen, ob Ihr Kind hochbegabt ist oder nicht oder ob Sie die Bestätigung für Ihren Verdacht erhalten, dass Ihr Kind hochbegabt ist.

    Merkmale und Eigenschaften

    Eltern fragen sich oft, ob ihr Kind begabt ist, wenn sie Hinweise auf fortgeschrittene Fähigkeiten sehen, z. B. frühes Lesen, ausgezeichnete Erinnerungen oder eine gute Beziehung zu Erwachsenen. Sie können beginnen, ein Gefühl für die Begabung ihres Kindes zu bekommen, indem sie sich Listen mit Merkmalen ansehen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass ein Kind nicht alle Eigenschaften haben muss, um begabt zu sein.

    • Merkmale begabter Kinder
    • Eigenschaften von jungen begabten Kindern
    • Anzeichen von Hochbegabung bei Säuglingen

    Entwicklungsmeilensteine

    Hochbegabung tritt in der Regel in Familien auf, so dass viele der Merkmale, die auf Hochbegabung hinweisen, bei Familienmitgliedern mit erweiterten Familienverhältnissen häufig vorkommen. Eltern können ein Zeichen von Begabung erkennen und es als ganz normales, durchschnittliches Verhalten ansehen. Immerhin haben mehrere Familienmitglieder das gleiche Merkmal. Eltern können sich auch eine Liste von Merkmalen ansehen und sich nur unsicher sein, ob ihr Kind wirklich zu den Beschreibungen passt. Daher ist es gut, die Entwicklung eines Kindes mit den durchschnittlichen Entwicklungsmeilensteinen zu vergleichen. Es ist auch eine gute Idee zu sehen, was als fortgeschrittene Entwicklung gilt.

    Entwicklungsmeilensteine ​​bei Kindern

    Überempfindlichkeiten oder Übererregbarkeiten

    Viele begabte Kinder haben eine oder mehrere "Überempfindlichkeiten". Ein Kind kann seine Gefühle sehr leicht verletzen, oder es reagiert empfindlich auf laute Geräusche oder wird durch die Nähte an den Socken gestört. Ein Kind kann auch überschüssige Energie haben und in ständiger Bewegung sein. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle begabten Kinder diese Empfindlichkeiten haben.

    • Übererregbarkeit von Dabrowski
    • Psychomotorische OE
    • Sinnliche OE
    • Imaginational OE
    • Intellektuelle OE
    • Emotionales OE

    Unterschiedliche Ansichten zum Begriff "begabt"

    Ein Grund, warum Eltern und viele andere Probleme haben zu verstehen, ob ein Kind begabt ist oder nicht, sind die widersprüchlichen Definitionen des Begriffs "begabt". Nicht jeder, der die Begriffe verwendet, bezieht sich notwendigerweise auf die gleichen Eigenschaften. Wenn Sie mehr über die Geschichte des Begriffs und seine Bedeutungsänderungen erfahren, können Sie den Eltern helfen, zu verstehen, was Hochbegabung ist und ob ihr Kind hochbegabt ist.

    Verschiedene Verwendungszwecke des Begriffs Begabt

    Intelligenztests

    IQ-Tests können Eltern dabei helfen, festzustellen, ob ihr Kind begabt ist, obwohl Experten empfehlen, dass Kinder nicht vor dem fünften Lebensjahr und vorzugsweise vor dem neunten Lebensjahr getestet werden, da die Ergebnisse möglicherweise nicht ganz korrekt sind. Es ist normalerweise nicht notwendig, dass Eltern ihr Kind testen lassen, es sei denn, es ist notwendig, sich für eine angemessenere Ausbildung einzusetzen, als ein Kind bekommt. Tests können Eltern beruhigen, die ständig Zweifel an den Fähigkeiten ihres Kindes haben.

    Wie IQ-Testergebnisse für begabte Kinder gemessen werden

    Warum es wichtig ist

    Eltern von hochbegabten Kindern wird oft gesagt, dass sie aufhören sollen zu prahlen oder Ihr Kind ein Kind sein zu lassen oder aufhören sollen zu schieben. Menschen, die keine begabten Kinder haben, verstehen die damit verbundenen Probleme nicht. Begabte Kinder sind ihren Eltern oft ein Rätsel. Sie können überrascht und erstaunt sein, was ihre Kinder tun können. Sehr oft wollen diese Eltern nur die Bestätigung, dass das, was sie sehen, tatsächlich das ist, was sie sehen, dass ihr Kind offenbar fortgeschrittenere Fähigkeiten besitzt als andere Kinder im gleichen Alter.

    Natürlich sagen die Leute dann den Eltern, dass es keine Rolle spielen sollte. Und in gewisser Hinsicht ist das wahr. Sie werden Ihr Kind nicht mehr oder weniger lieben, wenn es begabt oder nicht begabt ist. Aber Sie werden Ihr Kind besser verstehen. Sie wissen, wo Sie Hilfe suchen müssen und nach welcher Art von Hilfe Sie suchen müssen. Zum Beispiel können Erziehungsbücher Eltern von hochbegabten Kindern verwirren und sogar frustrieren, da die Beschreibungen und die gegebenen Ratschläge nicht zutreffen und bei vielen (wenn nicht den meisten) hochbegabten Kindern nicht funktionieren. Zu wissen, dass Ihr Kind begabt ist, bedeutet, dass Sie nach Büchern über die Erziehung begabter Kinder suchen müssen.

    Zu wissen, dass Ihr Kind begabt ist, hilft Ihnen auch dabei, besser zu verstehen, ob die Schule einen geeigneten pädagogischen Rahmen bietet. Einige begabte Kinder werden zu Underachievers, weil sie nicht herausgefordert werden. Andere begabte Kinder erreichen zwar gute Noten, werden aber immer noch nicht herausgefordert. In beiden Fällen können die Kinder in der Schule und im Leben auf Probleme stoßen.

    Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind begabt ist, können Sie beruhigt sein, Ihr Kind besser verstehen und ihm das beste akademische Umfeld bieten.

    Kategorie:
    Meilensteine ​​der 1-jährigen Kinderentwicklung
    Stillen und der Grippeimpfstoff