Haupt aktives SpielWie Sie reagieren, wenn Ihr Kind Sie schlägt

Wie Sie reagieren, wenn Ihr Kind Sie schlägt

aktives Spiel : Wie Sie reagieren, wenn Ihr Kind Sie schlägt

Wie Sie reagieren, wenn Ihr Kind Sie schlägt

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 28. Juli 2019

Mehr in Disziplin

  • Strategien
    • Stile

    Von Ihrem Kind geschlagen zu werden, kann frustrierend, peinlich und ärgerlich sein. Und für manche Eltern ist es ein Gefühl von Scham und Verzweiflung. Viele Eltern befürchten, dass die Aggression ihres Kindes gegenüber ihnen bedeuten muss, dass sie als Eltern irgendwie versagen. Andere schämen sich zu sehr, um um Hilfe zu bitten. Aber fast alle Kinder haben irgendwann geschlagen. Die Art und Weise, wie Sie auf Schläge reagieren, beeinflusst, wie wahrscheinlich es ist, dass Ihr Kind erneut schlägt.

    Gründe Kids Hit

    Es gibt mehrere Gründe, warum Kinder ihre Eltern schlagen. Manchmal schlagen sie aus, wenn sie wütend sind, weil sie nicht sicher sind, wie sie mit ihren Gefühlen auf sozial verträglichere Weise umgehen sollen.

    Andere Kinder schlagen, weil ihnen die Impulskontrolle fehlt. Sie schlagen zu, ohne über die Konsequenzen oder andere Möglichkeiten nachzudenken, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

    Schlagen kann auch als Manipulationswerkzeug verwendet werden. Manchmal schlagen Kinder zu, um sich durchzusetzen. Ein Kind, das seine Mutter schlägt, wenn sie Nein sagt, hofft vielleicht, dass seine Aggression seine Meinung ändert.

    Regeln für das Schlagen aufstellen

    Erstellen Sie Haushaltsregeln, die sich mit Respekt befassen. Machen Sie deutlich, dass Schlagen, Treten, Beißen oder körperliche Aggressionen in Ihrem Zuhause nicht gestattet sind.

    Rahmen Sie Ihre Regeln, wann immer möglich, positiv ein. Anstatt zu sagen: "Schlage nicht zu", sage: "Benutze respektvolle Berührungen." Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Regeln, um sicherzustellen, dass es die Konsequenzen von Regelverstößen versteht.

    Bringen Sie Ihrem Kind das richtige Verhalten bei

    Es reicht nicht aus, den Kindern einfach zu sagen: „Nicht schlagen.“ Bringen Sie Ihrem Kind auch die Fähigkeiten zum Wutmanagement bei. Ermutigen Sie Ihr Kind, ein Buch zu lesen, ein Bild zu malen, tief durchzuatmen oder in sein Zimmer zu gehen, wenn es sich wütend fühlt.

    Bringen Sie Ihrem Kind Gefühle wie Trauer und Frustration bei. Besprechen Sie, wie wichtig es ist, mit diesen Gefühlen angemessen umzugehen, und helfen Sie Ihrem Kind, Strategien zu finden, mit denen es sicher mit seinen Gefühlen umgehen kann.

    Wenn Ihr Kind Sie schlägt, sagen Sie fest: „Schlagen Sie nicht. Schlagen tut weh. “Halten Sie Ihre Botschaften konsistent, um Ihrem Kind zu vermitteln, dass Schlagen nicht erlaubt ist und Sie es nicht tolerieren werden.

    Stellen Sie klare Konsequenzen für das Schlagen zur Verfügung

    Geben Sie jedes Mal, wenn er Sie schlägt, eine klare Konsequenz. Suchen Sie nach Konsequenzen, die ihn davon abhalten, erneut zu schlagen.

    Für einige Kinder ist eine Auszeit die effektivste Methode, um sie davon abzuhalten, erneut zu schlagen. Auszeit bringt den Kindern bei, sich zu beruhigen und sie aus der Umwelt zu entfernen.

    Andere Kinder benötigen möglicherweise zusätzliche Konsequenzen. Privilegien wegzunehmen kann eine effektive Disziplinarstrategie sein. Beschränken Sie den Zugang Ihres Kindes zu Elektronik oder bestimmten Spielzeugen für 24 Stunden.

    Eine Rückerstattung kann ebenfalls hilfreich sein. Lassen Sie Ihr Kind eine zusätzliche Aufgabe für Sie erledigen, oder lassen Sie sich von ihm ein Bild malen, um Abhilfe zu schaffen.

    Wenn Ihr Kind Sie häufig schlägt, beheben Sie das Problem mit einem Belohnungssystem. Belohnen Sie Ihr Kind für „sanfte Berührungen“. Teilen Sie den Tag in mehrere Zeiträume auf, in denen es sich Aufkleber oder Marken für gutes Benehmen verdienen kann.

    Loben Sie Ihr Kind oft, wenn es sanfte Berührungen anwendet. Wenn er dich umarmt, mach einen Punkt, um ihm zu sagen, wie sehr du nette Berührungen wie Umarmungen magst. Wenn er angemessen reagiert, wenn Sie ihm nein sagen, loben Sie seine Bemühungen.

    Vermeiden Sie körperliche Bestrafung

    Wenn Sie Prügel als Bestrafung verwenden, wird Ihr Kind verwirrt sein, warum Sie schlagen dürfen und er nicht. Kinder lernen mehr über das Verhalten von dem, was sie sehen, als von dem, was sie sagen.

    Vorbild respektvolles Verhalten. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es sozial angemessen mit Wut, Traurigkeit und Enttäuschung umgeht.

    Suchen Sie professionelle Hilfe

    Wenn Sie ein älteres Kind haben, das Sie schlägt, oder wenn Sie einen besonders aggressiven Vorschul- oder Kleinkind haben, suchen Sie professionelle Hilfe. Sprechen Sie mit dem Kinderarzt Ihres Kindes über Ihre Bedenken. Ihr Kinderarzt kann Ihr Kind zu einer Untersuchung überweisen, um die Ursache der Aggression zu ermitteln und einen Plan zu erstellen, wie Sie gegen die Aggression vorgehen können.

    Manchmal können zugrunde liegende Probleme zu Aggression bei Kindern beitragen. Zum Beispiel sind Kinder mit ADHS oder oppositioneller Trotzstörung häufiger betroffen. Zu anderen Zeiten können Kinder mit kognitiven oder Entwicklungsverzögerungen betroffen sein, weil sie nicht in der Lage sind, ihre Worte zu verwenden oder ihre Impulse zu steuern.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie viel sollte Ihre Familie für eine Kindertagesstätte bezahlen?
    Wie eine Montessori-Ausbildung Ihr Kind prägen wird