Haupt Adoption & PflegeWie viel Wasser sollten Kinder trinken?

Wie viel Wasser sollten Kinder trinken?

Adoption & Pflege : Wie viel Wasser sollten Kinder trinken?

Wie viel Wasser sollten Kinder trinken?

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 04. Januar 2019
Fabrice LeRouge / ONOKY / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Für eine gute Gesundheit und Energie, um ihren Körper zu stärken, müssen Kinder viel Wasser trinken. Die Menge der benötigten Flüssigkeiten variiert je nach Alter. Ein guter Ausgangspunkt sind jedoch sechs bis acht Tassen pro Tag für Kinder und Jugendliche. Ihre empfohlenen täglichen Portionen Obst und Gemüse enthalten auch viel Wasser.

    Wasser ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eine perfekte Getränkewahl, da es hydratisiert, ohne unnötige Kalorien, Zucker oder Fett hinzuzufügen. Ihr Körper verwendet Wasser, um die Temperatur zu regulieren, Abfall zu beseitigen und Rückenmark und Gelenke abzufedern. Milch und Saft bieten Vorteile als Quelle für essentielle Nährstoffe wie Kalzium und Vitamin C. Sie enthalten jedoch Zucker und Fett, die die meisten Kinder und Erwachsenen in begrenzten Mengen zu sich nehmen sollten.

    Wasserempfehlungen für Kinder

    Das Institute of Medicine (eine Abteilung der National Academy of Sciences, die für die Beratung des Landes zu Gesundheitsthemen zuständig ist) gibt an, dass die meisten Erwachsenen alle Flüssigkeiten, die sie täglich benötigen, erhalten, indem sie normal essen und trinken - zu den Mahlzeiten und wenn sie durstig sind. Alle Getränke, einschließlich koffeinhaltiger Getränke, werden für die tägliche Flüssigkeitsaufnahme verwendet, die Ihr Körper benötigt. Für viele Menschen sind dies fast 10 Tassen pro Tag.

    Kinder unter 8 Jahren brauchen etwas weniger Flüssigkeit als Erwachsene und ältere Kinder, aber der Rat ist der gleiche: Sie sollten zu den Mahlzeiten gesunde Getränke trinken und jedes Mal, wenn sie durstig sind, etwas Wasser trinken. Im Allgemeinen sollten Sie Folgendes anstreben. "Total Water" beinhaltet das Wasser, das Kinder durch den Verzehr von Obst und Gemüse erhalten. Eine Tasse entspricht 8 Unzen.

    AltersspanneGeschlechtGesamtwasser (Tassen / Tag)
    4 bis 8 JahreMädchen und Jungen5
    9 bis 13 JahreMädchen7
    Jungs8
    14 bis 18 JahreMädchen8
    Jungs11


    Natürlich, wenn Kinder spielen oder kräftig trainieren oder wenn es draußen sehr heiß ist, brauchen sie mehr Flüssigkeiten, um den Verlust ihres Körpers durch Schweiß auszugleichen. Abhängig von ihrer Größe kann dies während des Trainings alle 15 bis 20 Minuten 4 bis 16 Unzen Wasser bedeuten. Um herauszufinden, wie viel Ihr Kind braucht, schlägt die American Academy of Pediatrics vor und nach den Übungen vor, es zu wiegen, damit Sie sehen können, wie viel Flüssigkeit es verloren hat (und daher ersetzen muss).

    Flüssigkeiten Kinder sollten trinken oder begrenzen

    Diese Getränkerichtlinien helfen Ihnen bei der Planung der Flüssigkeitsaufnahme Ihres Kindes.

    • Wasser: Direkt aus dem Wasserhahn ist in Ordnung (Flaschen sind nicht erforderlich). Ihr Kind kann mehr trinken, wenn das Wasser gekühlt ist oder wenn es eine spezielle Tasse, Flasche oder Kantine für sein Wasser hat. Beschriften Sie es und senden Sie es an Schulen, Kindergärten, Camps und Sportpraktiken.
    • Milch: Machen Sie es fettarm oder fettfrei (für Kinder ab 2 Jahren; jüngere brauchen das Fett für die Gehirnentwicklung). Servieren Sie 2 Tassen pro Tag für Kinder unter 8 Jahren, 3 Tassen für ältere Kinder und Jugendliche. Kinder brauchen Kalzium und Vitamin D in Milchprodukten. Wenn Ihr Kind also keine Milch mag, probieren Sie es mit Geschmack (achten Sie jedoch auf den Zuckergehalt). Oder finden Sie andere Quellen für diese Nährstoffe.
    • Saft: Beschränken Sie sich auf 4 bis 6 Unzen pro Tag für Kinder unter 6 Jahren (das ist 1/2 bis 3/4 einer Tasse). Ältere Kinder und Jugendliche können maximal 8 bis 12 Unzen pro Tag haben. Einhundert Prozent Fruchtsaft sind am besten - überprüfen Sie das Etikett. Fruchtgetränke und Punsch können Zucker (und Kalorien) hinzugefügt haben. Ein 100-prozentiges Fruchtsaftgetränk zählt zu den täglichen Fruchtportionen Ihres Kindes. Denken Sie jedoch daran, dass es nicht die Ballaststoffe enthält, die die ganze Frucht enthält.
    • Sportgetränke: Vermeiden Sie diese Getränke im Allgemeinen, da sie der Ernährung Ihres Kindes Kalorien und Zucker, aber nur wenige Nährstoffe hinzufügen. Aber wenn er kräftig trainiert und Sportgetränke dem Wasser vorzieht, lassen Sie ihn trinken - es ist wichtiger, dass er hydratisiert bleibt.
    • Soda: Vermeiden Sie Soda, da es leere Zuckerkalorien enthält.
    • Energy Drinks: Vermeiden Sie Energy Drinks. Sie können hohe Dosen an Koffein und anderen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, die für Kinder nicht gesund sind.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Gründe, keine Geburtskurse im Krankenhaus zu belegen
    Die 7 besten Roller für Kinder von 2019