Haupt Adoption & PflegeWie viele Personen können Sie im Kreißsaal haben?

Wie viele Personen können Sie im Kreißsaal haben?

Adoption & Pflege : Wie viele Personen können Sie im Kreißsaal haben?

Wie viele Personen können Sie im Kreißsaal haben?

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 21. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Foto © Karen Strauss / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Im Raum
  • Während anderer Verfahren
  • Richtlinien
  • Wer zählt als Person
  • Warum die Anzahl der Personen begrenzen
Alle anzeigen Nach oben

Der heutige Arbeits- und Kreißsaal steht mehr als nur der Mutter und ihrem Partner offen. Viele Familien ziehen es vor, andere Menschen mitzubringen, darunter eine Doula, einen Freund, Omas und mehr. Die Frage lautet also: Wie viele Personen dürfen Sie bei der Entbindung im Kreißsaal haben? ">

Wie viele Personen Sie im Kreißsaal haben können, hängt weitgehend von den Richtlinien Ihres Krankenhauses ab. Dies kann auch abhängig von dem Raum variieren, in dem Sie sich in einem Krankenhaus befinden. Einige Zimmer bieten Platz für größere Familien. Trotzdem geht es in der Richtlinie mehr um Ihre Sicherheit als darum, Sie zu ärgern.

Eine ziemlich normale Richtlinie besagt, dass Sie drei Personen im Kreißsaal haben können. Einige erlauben nur zwei Personen im Raum.

Im Raum der Arbeit, nicht der Geburt

In einigen Krankenhäusern gilt außerdem die Richtlinie, dass Sie während der Wehen eine andere Anzahl von Personen im Raum haben können als zu dem Zeitpunkt, zu dem das Baby tatsächlich geboren wird. Dies ist zum einen sinnvoll, da während der Geburt ein Teil des verfügbaren Platzes vom Krankenhauspersonal eingenommen wird. Möglicherweise werden Ihre Gäste auch gebeten, bei bestimmten Eingriffen wie Vaginaluntersuchungen oder der Platzierung eines Epidurals abzureisen. Dies ist definitiv eine Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie eine Krankenhaustour machen. Sie werden auch fragen wollen, ob diese Nummer anders ist, wenn Sie einen Kaiserschnitt haben.

"Es ist mir nicht eingefallen zu fragen, wie viele Menschen wir während der Geburt haben könnten, ich habe nur angenommen, dass dies in den Arbeitsteilen enthalten war", sagt Amanda. Ich fange an zu pushen und eine Krankenschwester fragt mich, wer gehen wird. Ich war ahnungslos. Ich hatte nicht daran gedacht. Zum Glück kam das Baby relativ schnell. Ich war nicht gezwungen, eine Entscheidung zu treffen und alle muss bleiben. "

Besucher während anderer Vorgänge

In einigen Krankenhäusern können Sie während der Durchführung einer Epiduraloperation von einer Person begleitet werden, in anderen nicht. Wir haben ein Krankenhaus vor Ort, in dem Ihre Doula bleiben kann, während eine Epiduralanästhesie durchgeführt wird, aber nicht der Partner. Die Krankenhausrichtlinien können auch in einem Bereich stark variieren.

Die überwiegende Mehrheit der Krankenhäuser lässt nur eine Person mit Mutter während eines Kaiserschnitts zu. Obwohl einige Krankenhäuser einer zweiten Person etwas nachsichtiger gegenüberstehen, wenn es sich bei dieser zweiten Person um eine Doula oder eine andere medizinische Fachkraft handelt. Andere Personen sind möglicherweise nicht zugelassen, wenn Sie eine Vollnarkose benötigen.

"Mein Mann und Doula würden während meines Kaiserschnitts zurückkommen", sagt eine Mutter. "Dann stand fest, dass ich eine Vollnarkose brauche und sie mussten beide draußen warten. Ich bin mit ihnen beiden und dem Baby im Aufwachraum aufgewacht."

Geburts- und Geburtshausrichtlinien

Wenn Sie eine Geburt in einem Geburtshaus oder zu Hause planen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einige Geburtszentren haben Grenzen, andere nicht. Bei einer Geburt zu Hause sind die Grenzen möglicherweise nur auf das begrenzt, was Ihr Raum bequem handhaben wird.

Das heißt jedoch nicht, dass Sie den Raum bis zur Kieme ausfüllen sollten, nur weil Sie keine Grenzen haben. Es gibt viele Dinge, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie Menschen zur Geburt einladen, einschließlich Ihrer Kinder.

Entscheiden, wer in den Geburtsraum eingeladen werden soll

Wer zählt als Person

Einige Krankenhäuser und Geburtsorte zählen auch keinen menschlichen Körper als Person. Zwei der wichtigsten Beispiele hierfür sind Richtlinien, die Ihren Partner und / oder Ihre Doula bei der zulässigen Abrechnung von Personen nicht berücksichtigen. Dies kann von Krankenhaus zu Krankenhaus unterschiedlich sein und ist etwas, das Sie fragen sollten, wenn Sie eine Tour machen.

Warum möchten Sie möglicherweise die Anzahl der Personen begrenzen

Menschen zu haben, die Menschen bei Ihrer Geburt haben, könnte Ihnen schaden. Sie werden sicherstellen wollen, dass es Menschen gibt, bei denen Sie sich wohl fühlen, wenn Sie loslassen, Lärm machen und mit denen Sie Körperfunktionen besprechen. Alice Turner, eine Pädagogin für Doula und Geburt in Atlanta, spricht über die Kriterien, die sie für Besucher bei der Geburt vorschlägt: "Selbst der wohlmeinendste Besucher kann sich auf Ihre Arbeit auswirken."

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Die 7 besten Windeleimer von 2019
Wie man einen Nachtschläfer für Baby wählt