Haupt Adoption & PflegeWie man Kinder zu einem Teil seines Lebens macht

Wie man Kinder zu einem Teil seines Lebens macht

Adoption & Pflege : Wie man Kinder zu einem Teil seines Lebens macht

Wie man Kinder zu einem Teil seines Lebens macht

Von Advocacy zu Mentoring, Big Brothering und Scouting

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 12. August 2019
AE Pictures Inc./Getty Images

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Bewältigen und vorankommen
    • Ursachen und Bedenken
    • Diagnose & Prüfung
    • Behandlung

    Egal, ob Sie sich lieber als "kinderlos" oder "kinderfrei" bezeichnen, der Begriff ist nicht wörtlich zu verstehen. Die meisten kinderlosen Paare wollen Kinder in ihrem Leben, auch wenn sie selbst keine Eltern sind. Es ist nicht immer offensichtlich, wie man Teil des Lebens eines Kindes werden kann. Besonders wenn sich die letzten Jahre auf die Bekämpfung der Unfruchtbarkeit konzentriert haben, verpassen Sie möglicherweise Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. Und wenn Sie über Ihren gegenwärtigen Horizont hinausblicken, finden Sie möglicherweise noch mehr Möglichkeiten, Teil des Lebens eines Kindes zu sein.

    Abhängig von Ihrer täglichen Arbeit, Ihrem Lebensstil und Ihrem Standort stehen Ihnen möglicherweise viele oder nur sehr wenige dieser Optionen zur Verfügung. Einige dieser Gelegenheiten dauern nur einige Stunden im Monat, andere können tägliche oder ganztägige Aktivitäten sein. Viele verändern das Leben. Wenn keine der Optionen in dieser Liste passt, sehen Sie dies als Ausgangspunkt und als eine Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen für die Interaktion mit Kindern zu entdecken.

    Beachten Sie, dass für viele dieser Programme Hintergrundüberprüfungen, Referenzen und ein gewisses Maß an Schulung erforderlich sind. Dies wäre selbst dann erforderlich, wenn Sie eigene Kinder hätten, und es ist erforderlich, die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten. Versuche es nicht persönlich zu nehmen.

    1. Werden Sie Pflegeeltern

    Ich weiß, was Sie denken - diese Pflegeelternschaft ist Elternschaft . Ja, das ist es, aber ich erwähne es, denn auch wenn Adoption nicht für Sie war, können Sie möglicherweise Pflegeelternschaft betreiben. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist die Pflege ein intensives, ganztägiges Engagement, aber es ist auch eine Möglichkeit, einen großen Unterschied im Leben eines Kindes zu bewirken.

    2. Werden Sie gerichtlich bestellter Sonderanwalt

    Ein vom Gericht ernannter Special Advocate (CASA) ist eine Möglichkeit, Kindern im Pflegesystem zu helfen, ohne Pflegeeltern zu werden. Pflegekinder können von Vormund zu Vormund gestoßen werden, und dabei kann so viel verloren gehen.

    Als gerichtlich bestellter Sonderanwalt sind Sie die einzige Sache, die für das Kind während des gesamten Prozesses konsequent bleiben sollte. Sie helfen auch dabei, sich für das Kind einzusetzen, indem Sie mit den vielen Menschen, die mit ihm oder ihr arbeiten, kommunizieren und all diese Informationen zusammenbringen.

    3. Umfassen Sie Ihre Rolle als Tante (oder Onkel)

    Denken Sie über Blutsverwandte hinaus. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht Tante oder Onkel im Leben der Kinder Ihres Freundes sein können, vorausgesetzt, sie sind offen für Ihre Beteiligung. Wie können Sie einbezogen werden ">

    4. Werden Sie ein Mentor, ein großer Bruder oder eine große Schwester

    Es dauert nur ein paar Stunden ein paar Mal im Monat, um das Leben eines Kindes zu verändern. Als Mentor können Sie Zeit mit Ihrem Mentee verbringen, Sport treiben, ein Museum besuchen oder sich beim Mittagessen unterhalten. Das Mentoring, das Sie durchführen, kann Nachhilfe beinhalten oder sich ausschließlich auf unterhaltsame Aktivitäten konzentrieren. Einige Mentor-Beziehungen halten ein Leben lang.

    5. Erwägen Sie eine berufliche Veränderung oder einen zusätzlichen Teilzeitjob

    Haben Sie weniger mit Kindern zu tun als Sie möchten? Betrachten Sie eine berufliche Veränderung. Abhängig vom erforderlichen Zeitaufwand können Sie auch erwägen, nebenbei einen zweiten Job zu absolvieren, der sich auf Kinder konzentriert.

    Zu den Tätigkeiten, an denen Kinder beteiligt sind, gehören:

    • Kinderpsychologie und einige Karrieren in der Sozialarbeit
    • Arbeiten in der Kindertagesstätte
    • Campleiter werden oder eigenes Camp gründen
    • Pädiatrische Sprachpathologie
    • Kinderphysiotherapie
    • Pädiatrische Ergotherapie
    • Jugendministerien
    • Bildung (von der Grundschule bis zum Gymnasium, von der Kunst bis zur Sonderpädagogik)
    • Nachhilfe (ob freiberuflich oder bei einer Nachhilfefirma)
    • Theateraufführung und Unterhaltung für Kinder
    • Coaching oder Sportunterricht
    • Arbeit mit Neugeborenen oder arbeitenden Müttern (von Doulas bis Hebammen)
    • Kinder- oder Schulkrankenpflege

    6. Ehrenamtliche Arbeit im örtlichen YMCA, JCC oder einem anderen Gemeindezentrum

    Erwägen Sie, in Ihrem örtlichen Gemeindezentrum eine Klasse zu unterrichten oder einen Sport zu trainieren. Viele Gemeindezentren bieten Jugendgruppen und im Sommer Tageslager an, für die sie möglicherweise Freiwillige benötigen.

    7. Werden Sie Pfadfinderin oder Pfadfinderführer

    Es gibt so viele Möglichkeiten, sich freiwillig bei den Pfadfindern oder Pfadfindern zu melden, und Sie müssen kein Kind bei den Pfadfindern haben, um teilnehmen zu können. Von einem Tag intensiver Freiwilligenarbeit bis zur Truppenführung, von Zivildienstaktivitäten bis zum Camping. Wenn Sie als Kind Pfadfinder waren, werden Sie es wahrscheinlich lieben, als Erwachsener Freiwilligenarbeit zu leisten.

    Je nachdem, was Sie tun möchten, müssen Sie sich möglicherweise zuerst als Pfadfinder für Erwachsene anmelden oder an einer speziellen Schulung teilnehmen.

    8. Biete deine Zeit in deiner Kirche oder am Ort der Anbetung als Freiwilliger an

    Zu den Möglichkeiten, an Ihrem Gottesdienstort mit Kindern zusammenzuarbeiten, gehört der Unterricht in der Sonntagsschule, die Teilnahme an Jugendgruppen und Jugendaktivitäten oder die Unterstützung der kleinsten Mitglieder, während die Eltern Gottesdienste besuchen. Überlassen Sie den Spaß am Babysitten nicht den Teenagern. Es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie sich auch nicht einmischen können.

    Je nachdem, wie flexibel Ihre Gemeinde ist, können Sie möglicherweise ein eigenes Projekt oder Programm starten, um mit den Kindern zusammenzuarbeiten. Lieben Sie Camping? Vielleicht können Sie einen jährlichen Campingausflug starten. Lieben Sie es zu trainieren? Vielleicht können Sie eine Fitnessgruppe für Kinder gründen.

    Vergiss nicht, über deine aktuelle Gemeinde hinauszuschauen. Es kann sein, dass ein anderer Ort mehr Möglichkeiten für Freiwillige oder Programme für Kinderzentren bietet.

    9. Freiwillige in der Bibliothek

    Liebesbücher? Bibliotheken, insbesondere die größeren, bieten oft eine Reihe von Programmen für Kinder an. Zu den Möglichkeiten für Freiwillige zählen das Vorlesen für Kinder im Grundschulalter, der Beginn oder die Teilnahme an Nachhilfeprogrammen, die Leitung eines Buchclubs für Jugendliche, die Unterstützung bei den Sommer-Leseclubs oder der Start eines kreativen Schreib- oder Bastelkurses für Kinder.

    Sprechen Sie mit dem Bibliothekar, um Möglichkeiten zu finden, wie Sie sich engagieren können.

    10. Freiwillige im Krankenhaus

    Krankenhäuser suchen häufig Hilfe. Zu den Möglichkeiten zählen das Einchecken bei wartenden Patienten in der Notaufnahme, der Besuch stationärer Kinder und das Lesen einer Geschichte oder das Spielen eines Spiels, das Spielen mit Kindern in den Spielzimmern, das Arbeiten in der Krankenhausbibliothek oder im Aufenthaltsraum sowie das Verkleiden als Weihnachtsmann oder Elf an Weihnachten ein Instrument für Musikveranstaltungen spielen oder bei Kunst- und Kunsthandwerksprojekten in der Gruppe helfen.

    Einige Kindergärten und Intensivstationen suchen Freiwillige, um die kleinsten Babys aufzunehmen, wenn die Krankenschwestern beschäftigt sind und die Eltern eine Pause brauchen. Es wurde festgestellt, dass Berührung die körperliche Gesundheit von Babys signifikant verbessert. Ihre Arbeit könnte tatsächlich dazu beitragen, ein Leben zu retten.

    Wenden Sie sich an Allgemein- und Kinderkrankenhäuser, um herauszufinden, wie Sie den Tag eines kranken Kindes ein bisschen angenehmer gestalten können. Wenn sie keine Programme zur Verfügung haben, fragen Sie sie, ob sie offen für Ihre Ideen wären.

    11. Freiwilligenarbeit an einer örtlichen Schule, Vorschule oder im Voraus

    Gehen Sie nicht davon aus, dass nur Eltern an Schulprogrammen teilnehmen können. Oft haben die Schulen Mühe, die Eltern aktiv zu machen. Zu den Bildungseinrichtungen, die möglicherweise Programme anbieten, bei denen Sie helfen können, gehören öffentliche Schulen, Privatschulen, Head Start-Programme, Vorschulprogramme und Schulen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

    12. Verbringen Sie Ihre Sommerferien mit Arbeiten oder Freiwilligenarbeit in einem Kinderlager

    Warum nicht stattdessen auf eine abgelegene Insel in den Sommerferien zum Campen gehen? Als Berater, natürlich nicht als Camper. Sie werden zwar an Ihrem Urlaub arbeiten, aber Sie werden auch ein unvergessliches Erlebnis haben. Vergessen Sie nicht, Camps im In- und Ausland in Betracht zu ziehen.

    13. Freiwillige Arbeit mit Kindern im Ausland

    Vielleicht möchten Sie sich freiwillig melden, um benachteiligten Kindern in den Sommerferien zu helfen. Es gibt eine Vielzahl von Programmen, die bedürftigen Kindern im In- und Ausland helfen. Stellen Sie nur sicher, dass jedes Programm, für das Sie sich anmelden, legitim ist, da es Berichte von "Freiwilligenorganisationen" gibt, die benachteiligte Kinder und Dörfer ausnutzen, um mit dem freiwilligen Tourismus Geld zu verdienen.

    Einige Orte, an denen Sie legitime Möglichkeiten für Freiwillige finden können:

    • Freiwilligenprogramme der Vereinten Nationen
    • United Planet
    • Freiwillige im Dorf

    14. Teilen Sie Ihre Talente oder Kenntnisse

    Rufen Sie Ihre örtliche Schule oder Ihren Jugendclub an und bieten Sie an, mit den Kindern über Ihren Job zu sprechen. Karrieretage können für Kinder unterhaltsam und lehrreich sein und sie möchten nicht nur von Polizisten und Feuerwehrleuten hören. (Obwohl Sie in einem dieser Berufe sind, werden Sie sehr gefragt sein!)

    Bieten Sie freiwilligen oder bezahlten Unterricht für Kinder in Ihrem Fachgebiet an, entweder von zu Hause aus oder in einem gemieteten Raum in einer Bibliothek oder einem Gemeindezentrum. Ingenieur? Erwägen Sie, einen Lego-Kurs anzubieten. Gesundheitspersonal? Bieten Sie an, mit Gesundheitslehrern in Schulen über ein Thema zu sprechen, das Ihnen am Herzen liegt.

    Berücksichtigen Sie Ihre tägliche Arbeit, Ihre Hobbys und Ihre alten Leidenschaften, wenn Sie Ihr Leben nach Möglichkeiten durchsuchen.

    15. Ehrenamtlicher Mitarbeiter im örtlichen Boys and Girls Club of America

    Der Boys and Girls Club of America bietet Kindern in benachteiligten Stadtteilen Nachschul- und Sommeraktivitäten an. Sie suchen immer nach Freiwilligen. Wenden Sie sich an ein lokales Kapitel, um zu erfahren, wie Sie sich beteiligen können.

    Nicht in den Vereinigten Staaten? Suchen Sie in Ihrem Land Organisationen auf, die mit Kindern arbeiten. Wenn Sie beispielsweise in Großbritannien sind, können Sie Barnardo's oder The Children's Society in Betracht ziehen.

    Kategorie:
    Stillen Verwenden der C-Hold- und V-Hold-Handpositionen
    Meilensteine ​​der 13-jährigen Kinderentwicklung