Haupt aktives SpielSo halten Sie Ihr Kind nachts im eigenen Bett

So halten Sie Ihr Kind nachts im eigenen Bett

aktives Spiel : So halten Sie Ihr Kind nachts im eigenen Bett

So halten Sie Ihr Kind nachts im eigenen Bett

Von Robin McClure Aktualisiert am 19. Juni 2019
Comstock Images / Stockbyte / Getty Images

Mehr in Disziplin

  • Stile
    • Strategien

    Sie haben das Nachtlicht eingeschaltet, die Laken heruntergedreht, alle nächtlichen Gremlins "entlastet" und Ihrem Kind einen Schluck Wasser gegeben. Ein Buch wurde gelesen und Ihr Kind wurde mit nächtlichen Küssen und süßen Traumumarmungen überhäuft.

    Wenn Sie einer der Glücklichen sind, kann die glückselige Abendstille in morgendlichen Wahnsinn übergehen. Aber für viele Eltern kleiner Kinder kann die Ruhe vor dem Schlafengehen nur Sekunden, Minuten oder mitten in der Nacht dauern, wenn sich der anhaltende Abend zurück in Ihr Zimmer schleicht. Die großen Augen eines Kindes, oft feucht von Tränen und manchmal Schlafmangel, werden oft mit Ausreden kombiniert, um fast jedes Herz zum Schmelzen zu bringen und die Proteste der Eltern zu zerstreuen, besonders wenn es 3 Uhr morgens ist und Sie morgens arbeiten müssen. "Mein Zimmer macht Geräusche." "Ich brauche einen Drink." "Ich habe Hunger." "Ich vermisse dich so sehr." "Ich habe Angst." "Ich bin einsam." oder einfach "Ich kann nicht schlafen." Nennen Sie das Argument. Einige Eltern haben es schon einmal gehört.

    Es ist für Eltern mit Schlafmangel einfach, das Laken abzuklappen und ein kleines Kind halbherzig im Bett schlafen zu lassen. Es ist der nächste Morgen - nachdem die Eltern eine Nacht lang ein wackeliges Kind geworfen und gewendet haben, die Privatsphäre verloren haben, ein Kind, das morgens schwer zu wecken ist, rechtzeitig für die Schule oder die Tagespflege, oder vielleicht sogar die feuchte Bettdecke -, besteht die Eltern darauf Die Angewohnheit eines Kindes, das sich ins Bett schleicht, muss sich ändern. Aber wie ">

    Hier einige Tipps für den dauerhaften Übergang eines Kindes, das in seinem eigenen Bett schläft:

    Machen Sie das Zimmer Ihres Kindes einladend

    Erlauben Sie Ihrem Kind, sich zu schmücken, indem Sie zumindest die Bettwäsche aussuchen. Für die ambitionierteren Abenteurer geben Sie Ihrem Kind die Wahl zwischen einem Schlafzimmerthema, der Positionierung von Bett und Möbeln (natürlich mit Ihrer Hilfe) und dem allgemeinen Erscheinungsbild. Die allgemeine Idee ist, dass Ihr Kind sein Zimmer absolut LIEBEN und Zeit darin verbringen möchte!

    Betrachten Sie die Größe des Bettes

    Einige Eltern ziehen ihr Kind in ein Doppelbett oder ein noch größeres Bett, sobald ein Kind das Kinderbett verlässt. Für einige Kinder ist das in Ordnung, aber andere fühlen sich durch die Größe möglicherweise eingeschüchtert oder sogar bedroht. Je nach Art des Kindes bieten Kinderbetten einen schönen Übergang zwischen Kinderbett und Zweibettzimmer. Diese Betten sind häufig in thematischen Designs wie einem Rennwagen oder einer Burg erhältlich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind problemlos ein- und aussteigen kann und sich darin wohl fühlt.

    Stellen Sie eine unvergessliche Schlafenszeit-Routine auf

    Die Routine muss nicht aufwendig sein; Es sollte jedoch etwas sein, auf das sich Ihr Kind jeden Abend freut und das eine besondere Zeit in Betracht zieht. Dies kann so einfach sein, wie ein Lieblingsbuch in einem bestimmten Teil des Raumes zu lesen, ein Bad zu beruhigender Musik zu nehmen, einen Snack zu essen und dann die Zähne zu putzen, ein Lieblingslied zu singen, ein Gebet zu sprechen, Highlights des Tages auszutauschen oder sogar ein besonderes Kuss-und-Umarmungs-Ritual vor dem Schlafengehen.

    Machen Sie eine Regel, dass Ihr Kind jetzt in seinem / ihrem eigenen Bett schläft (keine Ausnahmen)

    Einige Eltern berichten, dass es hilfreich ist, es in eine Feier einzubauen, wie "Jetzt, wo Sie mit dem Kindergarten anfangen, müssen Sie jede Nacht in Ihrem eigenen Bett bleiben" oder "Als 4-Jähriger werden Sie neu Eine davon ist die Aufregung, das Spielzeug, mit dem Sie schlafen möchten, jede Nacht in Ihrem eigenen Bett auszuwählen. "

    Führen Sie Ihr Kind sofort in sein Zimmer zurück. Überreagieren Sie nicht und schenken Sie nicht zu viel Aufmerksamkeit. Sag einfach: "Die Regeln lauten, dass du in deinem eigenen Bett schläfst."

    Gib nicht nach zu weinen oder zu jammern

    Wenn Sie dies tun, gewinnt Ihr Kind. Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie nicht immer wieder wegen Küssen, Umarmungen, Diskussionen, Betteln oder Flehen hereinkommen werden. Bleib dabei. Wenn Ihr Kind den Raum verlässt, leiten Sie es einfach ohne Diskussion zurück. Zeigen Sie keine Schwäche, oder Ihr Kind wird wissen, dass dieses Verhalten zu einer Änderung führt.

    Wenn Sie die Beständigkeit und die Regeln einhalten, wird Ihr Kind in kürzester Zeit die ganze Nacht in seinem Bett schlafen. Und Sie und Ihr Kind werden beide besser auf den neuen Tag vorbereitet sein!

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Mit Sprachverzögerung für Kleinkinder verknüpfte Bildschirme
    Multi-Sensory Math Teaching Tools in der Sonderpädagogik