Haupt Adoption & PflegeWie man eine tolle Halloween-Party für Teenager veranstaltet

Wie man eine tolle Halloween-Party für Teenager veranstaltet

Adoption & Pflege : Wie man eine tolle Halloween-Party für Teenager veranstaltet

Wie man eine tolle Halloween-Party für Teenager veranstaltet

Dein Teen wird sich für immer an diese Halloween-Party erinnern

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 02. August 2019
Peter Dazeley / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Feierlichkeiten
    • Aktivitäten
    • Ausrüstung und Produkte
    • Technologie

    Egal, ob Sie eine große Halloween-Party oder ein kleines Treffen für Freunde planen, eine kleine Vorplanung kann dazu beitragen, dass alle eine gute Zeit haben. Befolgen Sie einige grundlegende Sicherheitsrichtlinien, und ermutigen Sie die Teenager, sich zu entspannen und eine gute Zeit zu haben. Sie werden sicher eine Party haben, die Ihr Teenager nicht vergessen wird.

    Holen Sie sich Ihre Teen beteiligt

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Teenager in die Partyplanung involviert ist. Schließlich ist es wichtig, eine Party zu veranstalten, auf die sich Teenager freuen, wenn sie eine gute Zeit haben möchten. Teilen Sie die Jobs auf, bevor Sie mit der Planung der Party beginnen.

    • Entscheide, zu welchen Jobs dein Teenager bereit ist und welche Aufgaben du übernehmen wirst.
    • Erwägen Sie, die Party zusammen mit einem anderen Teenager und Elternteil zu veranstalten. Dann haben Sie garantiert mindestens eine weitere Person, die mit dem Budget hilft, sowie einen weiteren Erwachsenen, der die Party überwacht.
    • Besprechen Sie alle Regeln, die Sie für Ihre Teenager und ihre Partygäste haben werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Teenager an Bord ist, bevor Sie Ihre Pläne umsetzen.

    4 bis 6 Wochen vor der Halloween Party

    Es ist möglich, in letzter Minute eine großartige Party zu veranstalten, wenn dies Ihre einzige Option ist. Lassen Sie Ihren Teenager ein paar Freunde anrufen, sie sollen in Kostümen erscheinen und dann Pizza bestellen. Aber wenn Sie sich Zeit nehmen, um im Voraus zu planen, kann dies zu einer besseren Party führen. Sie haben nicht nur die Gewissheit, dass mehr Teenager teilnehmen können, sondern auch Zeit, um einige unterhaltsame Aktivitäten zu dekorieren und zu planen. Hier sind einige Dinge, die Sie ungefähr einen Monat bis eineinhalb Monate im Voraus entscheiden müssen.

    Treffen Sie die grundlegenden Entscheidungen

    Wenn Sie mit der Planung der Party beginnen, setzen Sie sich mit Ihrem Teenager zusammen, der ein paar grundlegende Fragen hat. Die frühzeitige Beantwortung dieser Fragen erleichtert die Planung erheblich. Hier sind einige Dinge zu beachten.

    • Wie viele Gäste möchten Sie einladen ">

      Wenn Sie die Party zu Hause veranstalten möchten, möchten Sie möglicherweise nur einen kleinen Teil des Hauses nutzen, vorzugsweise mit direktem Zugang zum Badezimmer. Planen Sie, den Rest des Hauses mit Spinnennetzen, schwarzen Laken oder anderen Dekorationen abzusperren, um zu verdeutlichen, dass Partygänger im Partybereich bleiben sollten.

      Etablieren Sie ein Budget

      Überlegen Sie, wie viel Sie in die Party investieren möchten. Überlegen Sie dann, wie viel Sie für Dekorationen, Essen und Aktivitäten ausgeben müssen. Denken Sie daran, dass Lebensmittel häufig als Dekoration dienen können. Zum Beispiel eignet sich der Halloween-Punsch mit einer schwebenden gefrorenen Hand hervorragend als Halloween-Tischdekoration. In der Zwischenzeit können im Dunkeln leuchtende Fledermausdekorationen auch ein Partyspiel sein. Seien Sie kreativ, aber denken Sie daran, dass Sie nicht alles geben müssen, damit die Party Spaß macht.

      Wählen Sie ein Halloween-Thema

      Wird Ihre Party gruselig, basiert auf Superhelden oder spielt sie in einer bestimmten Ära wie den 70ern? Obwohl ein Thema nicht immer benötigt wird, kann es Teenagern helfen, zu wissen, was sie anziehen sollen und den Ton für Ihre Party festzulegen.

      Ein Parteithema kann so einfach wie "Ghoulish Gathering" oder so spezifisch wie "Dead Rock Stars" sein. Was auch immer Ihr Teenager für das Halloween-Party-Thema auswählt, sollte für alle Spaß machen. Denken Sie also daran, wenn Sie sich für ein Thema entscheiden.

      Laden Sie die Gäste ein

      Nachdem Sie das Datum und die Uhrzeit für die Party festgelegt haben, muss Ihr Teenager die Einladungen fertig machen. Während formelle Einladungen, die per E-Mail gesendet wurden, die Standardmethode waren, um andere einzuladen, bevorzugen viele Teenager, ihre Einladungen über Gruppentext oder über soziale Medien zu senden.

      Wenn Ihr Teenager die Leute informeller einladen möchte, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass zusätzliche Gäste auftauchen. Ein Freund eines Freundes hört vielleicht etwas über die Party und möchte daran teilnehmen. Um dies zu verhindern, sag deinem Teen, dass du keine pauschale Einladung auf Instagram oder Twitter veröffentlichen sollst. Sie möchten eine gute Vorstellung davon haben, wie viele Kinder im Voraus auftauchen. Zu viele Kinder können ein Rezept für eine Katastrophe sein, wenn viele Autos Ihre Straße säumen oder der Geräuschpegel zu laut wird. Sie möchten sichergehen, dass Sie Ihren Nachbarn gegenüber respektvoll sind.

      Die Eltern möchten Sie möglicherweise auch kontaktieren, um sicherzustellen, dass Sie zu Hause sind, oder um zu bestätigen, dass kein Alkohol ausgeschenkt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie alles tun, um so viele Informationen wie möglich über die Partei zu kommunizieren.

      2 bis 4 Wochen vor der Halloween Party

      Sobald Sie das Gesamtbild geplant haben, können Sie damit beginnen, die kleineren Details der Party zu klären. Denken Sie daran, dass Sie nicht viel Zeit und Geld für Kostüme, Essen und Dekorationen aufwenden müssen, um eine großartige Party zu feiern.

      Wählen Sie ein Halloween-Kostüm

      Hilf deinem Teen, zu entscheiden, was du anziehst. Stellen Sie sicher, dass es mit dem Thema der Partei übereinstimmt, wenn Sie eine haben. Sie könnten auch entscheiden, dass Sie und andere Aufsichtspersonen sich ebenfalls verkleiden werden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas haben, das Sie von den anderen Gästen unterscheidet. Kürbis-Taschenlampen eignen sich gut dafür.

      Planen Sie das Menü

      Planen Sie, Ihre eigenen lustigen Halloween-Leckereien zuzubereiten, oder kaufen Sie die meisten Goodies? Suchen Sie sich Lebensmittel aus, die Sie am Tag vor der Party zubereiten können, damit Sie Zeit für Dekoration und Kostüme haben. Bleiben Sie beim Essen, das Sie im Stehen essen können, es sei denn, die Kinder essen etwas zum Sitzen. Das wird Jugendliche dazu ermutigen, sich während der Party zu vermischen und herumzulaufen.

      Entscheiden Sie sich für Aktivitäten

      Während Sie die Party nicht vollständig strukturieren möchten, können ein paar Aktivitäten einen großen Beitrag zur Unterhaltung der Kinder leisten. Betrachten Sie Aktivitäten, die jederzeit ausgeführt werden können, wie z. B. eine Anmeldetafel mit farbigen Markierungen, auf die Jugendliche kritzeln können. Hier sind einige andere Aktivitäten, die Sie in Betracht ziehen könnten.

      • Ein Lebensmittelwettbewerb. Machen Sie einen Kuchenessenwettbewerb, suchen Sie nach Äpfeln oder suchen Sie nach Würmern (Gummiwürmchen auf Teller mit Schlagsahne). Verwenden Sie ein schwarzes Plastiktischtuch, um das Haus sauber zu halten.
      • Ein lustiger Apfelwettbewerb. Es gibt viele verschiedene Dinge, die man mit Äpfeln machen kann. Zum Beispiel Schnuräpfel von der Decke in verschiedenen Höhen. Sehen Sie, wie schnell Teenager den Apfel mit den Händen hinter dem Rücken essen können. Oder lassen Sie Teenager gegeneinander antreten, indem Sie Äpfel mit der Nase über den Boden schieben. Sie könnten sogar ein Minute-to-Win-It-Spiel organisieren, in dem Kinder sehen müssen, wie viele Äpfel sie in einer Minute zu einer Pyramide stapeln können.
      • Führe einen Kostümwettbewerb durch. Verwenden Sie Kategorien wie das originellste Kostüm, das gruseligste Kostüm, das witzigste Kostüm und das beste Gruppenkostüm. Stellen Sie kleine Preise wie Süßigkeiten, günstige Medaillen aus dem Dollar-Laden oder einen Minikürbis zur Verfügung, der mit der Kategorie gekennzeichnet ist, die sie gewonnen haben.

      Bereiten Sie die Dekorationen vor

      Möglicherweise können Sie einige Dinge, die Sie bereits im Haus haben, zum Dekorieren verwenden. Beispielsweise können Weihnachtslichter oder brennende Kerzen die Unheimlichkeit eines Partyraums verstärken. Stellen Sie nur sicher, dass die Kerzen nicht im Weg sind, damit sie während der Spiele keine brennenden Kostüme entfachen oder umfallen.

      Ein bisschen Musik kann auch dabei helfen, die Bühne zu bereiten. Suchen Sie nach Halloween-Spielelisten, die Sie während der Party spielen können. Auch gruselige Musik im Foyer beim Betreten der Kinder kann Stimmung machen. In der Zwischenzeit können Sie im Dollar Store nach weiteren günstigen Dekorationen suchen. Spinnennetze, Kürbisse und weiße Tischdecken, die zu Geistern verarbeitet wurden, können die Stimmung für die Party erheblich verbessern.

      Verbrauchsmaterial kaufen

      Erstellen Sie Listen mit den Dingen, die Sie im Geschäft benötigen (Partyladen, Lebensmittelgeschäft, Dollar-Laden usw.), und schreiben Sie alles auf. Überprüfen Sie anhand Ihrer Rezepte, welche Zutaten Sie benötigen, und überprüfen Sie anschließend die Vorratskammer und den Kühlschrank. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie Milch, Eier oder Butter haben, ohne dies zu überprüfen. Es ist leicht, die einfachen Dinge zu vergessen und es kann mühsam sein, wieder in den Laden zu gehen, um eine dringend benötigte Rezeptzutat wie Butter zu erhalten.

      Auf der Halloween Party

      Sobald der Tag der Party endlich gekommen ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich zu entspannen und die Veranstaltung zu genießen. Es hat keinen Sinn, über etwas nachzudenken, das Sie vergessen haben. Die Gäste Ihres Teenagers werden nie erfahren, dass Sie beabsichtigt haben, Kürbisse auf der Veranda zu schnitzen, aber dass Sie vergessen haben. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Spaß zu haben und Ihren Teenagern zu helfen, Gäste zu begrüßen.

      Als Aufpasser sollten Sie immer dabei sein und wissen, was auf der Party passiert. Versuchen Sie jedoch, nicht aufdringlich zu sein. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, den Tisch mit Lebensmitteln zu füllen, die Getränke zu kühlen und die Vorräte für die Aktivitäten schnell zur Verfügung zu haben. Wenn es ein Problem gibt, versuchen Sie es diskret zu behandeln, ohne zu schreien oder eine Szene zu machen.

      Stellen Sie nach der Party sicher, dass Ihr Teenager und ein paar Freunde bei Ihnen bleiben, um beim Aufräumen zu helfen. Immerhin war dies die Party deines Teenagers und sie sollten nicht erwarten, dass du alles machst. Diese gemeinsame Zeit gibt dir auch die Möglichkeit zu beurteilen, wie dein Teen denkt, dass die Party gelaufen ist, während sie während des Aufräumens mit ihren Freunden plauderten.

      Ein Wort von Verywell

      Als Eltern wissen Sie, dass Partys für Jugendliche und ihr aufstrebendes soziales Leben wichtig sind. Wenn Sie sich also bereit erklären, eine Party für Ihr jugendliches Kind zu veranstalten, ermutigen Sie es, auf verschiedene Arten aus seiner Komfortzone auszusteigen. Das ist eine gute Sache. Aber Sie wissen auch, dass eine unbeaufsichtigte Party ein Rezept für eine Katastrophe ist. Während Ihr Teenager Sie möglicherweise bittet, sich zu Beginn der Party zu verlaufen, müssen Sie Ihre Anwesenheit melden, ohne sich darum zu kümmern. Wenn Kinder wissen, dass ein Elternteil in der Nähe ist, treffen sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit schlechte Entscheidungen, z. Denken Sie daran, dass die verantwortungsbewusste Elternschaft der Schlüssel zu einer sicheren und unterhaltsamen Halloween-Party ist.

    Kategorie:
    Wie erkennen Sie, ob Ihr Kind an einer oppositionellen trotzigen Störung leidet?
    Wie man einen Windeltorte macht