Haupt aktives SpielSo helfen Sie Ihrer Tochter, einen Sport auszuwählen, den sie lieben wird

So helfen Sie Ihrer Tochter, einen Sport auszuwählen, den sie lieben wird

aktives Spiel : So helfen Sie Ihrer Tochter, einen Sport auszuwählen, den sie lieben wird

So helfen Sie Ihrer Tochter, einen Sport auszuwählen, den sie lieben wird

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 21. Mai 2019
Peter Cade / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Sport
    • Aktives Spielen

    Wir wissen, dass Sport Kindern große Vorteile bringen kann. Aber wussten Sie, dass diese für unsere Töchter noch aussagekräftiger sein können?

    Die Forscher verfolgten zwei Jahre lang 4.000 australische Kinder (Jungen und Mädchen) und stellten einen Zusammenhang zwischen sportlicher Teilnahme und gesundheitsbezogener Lebensqualität fest, insbesondere bei Kindern, die den größten Teil des Zweijahreszeitraums Sport betrieben, bei Kindern, die Mannschaftssport betrieben und bei Mädchen. Ihr Fazit: "Die Teilnahme von Kindern an entwicklungsgerechten Mannschaftssportarten trägt zum Schutz der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei und sollte frühzeitig gefördert und so lange wie möglich aufrechterhalten werden."

    Bester Sport für Mädchen

    Jeder Sport kann gut für Mädchen sein! Fast jeder jugendliche Sport, den Sie nennen können, kann und wird sowohl von Jungen als auch von Mädchen gespielt - von von Mädchen dominierten Entscheidungen wie Cheerleading, Gymnastik und Eiskunstlauf bis zu Veranstaltungen, die einst nur Jungen vorbehalten waren, wie Wrestling, Powerlifting und sogar Fußball . In vielen Fällen (z. B. Fußball, Eishockey und Flaggenfußball) sind die Teams bis in die Teenager-Jahre zusammengeschlossen.

    Der beste Weg, um Ihr Kind an die richtige Sportart anzupassen, besteht darin, es so viele wie möglich ausprobieren zu lassen. Kicken Sie auf dem Hof ​​oder im Park mit einem Fußball herum. Bringe ihr das Fahrradfahren bei. Bringen Sie sie auf eine öffentliche Eisbahn oder probieren Sie Bowling, Klettern oder Kampfsportarten. In vielen Studios und Fitnessstudios kann Ihr Kind eine Klasse kostenlos ausprobieren. Sie können auch sehen, ob in Ihrem Fitnessstudio, Gemeindezentrum oder in der Stadtpark- und Freizeitabteilung Sport-Sampler-Kurse für Kinder angeboten werden. Damit kann Ihre Tochter mehrere Sportarten gleichzeitig ausprobieren. Sie wissen nie, welche ihre Aufmerksamkeit erregen wird.

    Sobald Ihre Tochter viele verschiedene Sportarten ausprobiert hat, können Sie sich auf Sportarten konzentrieren, die gut zu ihrer Persönlichkeit, ihren Fähigkeiten und Interessen passen. Mannschaftssportarten bringen zusätzliche Vorteile (zumindest laut der australischen Studie), aber vergessen Sie nicht, dass viele Einzelsportarten auch eine Mannschaftskomponente haben können: Schwimmen, Skifahren, Abseilen und vieles mehr. Und wenn sie entschlossen ist, alleine zu fliegen, profitiert sie trotzdem - und trainiert wahrscheinlich mit Gleichaltrigen und Trainern, die Ersatz-Teamkollegen werden.

    Mädchen in Sicherheit bringen

    Mädchen sind in Bezug auf das Risiko von Sportverletzungen nicht empfindlicher als Jungen. Es ist wichtig, dass alle Kinder sicher spielen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Mädchen anfälliger für bestimmte Arten von Verletzungen sind, beispielsweise für Bänderrisse in den Knien. Ein vor der Teilnahme durchgeführter Sport kann dazu beitragen, bestimmte Risiken für Ihr Kind und Möglichkeiten zu deren Reduzierung zu ermitteln. Um Ihr Kind vor emotionalem, physischem und sexuellem Missbrauch im Sport zu schützen, sollten Sie herausfinden, ob sein Team oder seine Liga am SafeSport-Training teilgenommen hat.

    Egal, ob Ihr Mädchen sich für einen Sport entscheidet, bei dem Flexibilität und Anmut, Kraft oder Geschwindigkeit, Teamwork oder individuelle Leistung im Vordergrund stehen, er kann ihr dabei helfen, starke Fortschritte in Richtung lebenslanger Gesundheit, Fitness und Freude zu machen.

    Kategorie:
    Wie man Elfenbeinseifenflocken macht
    Wichtige Dinge, die ein Baby wirklich braucht