Haupt Adoption & PflegeWie man das vorübergehende Sorgerecht für Kinder gibt und erhält

Wie man das vorübergehende Sorgerecht für Kinder gibt und erhält

Adoption & Pflege : Wie man das vorübergehende Sorgerecht für Kinder gibt und erhält

Wie man das vorübergehende Sorgerecht für Kinder gibt und erhält

Von Debrina Washington Aktualisiert am 20. April 2019
Terry Vine / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Sorgerecht
    • Kindergeld

    Das vorübergehende Sorgerecht wird häufig während einer Trennung oder Scheidung festgelegt, bis eine endgültige Vereinbarung vorliegt. Das Gericht legt das vorübergehende Sorgerecht im besten Interesse des Kindes fest. Vereinbarungen können befristet sein, aber durch ein Gericht dauerhaft werden. Es gibt mehrere andere Gründe, warum ein Elternteil einer anderen Person das vorübergehende Sorgerecht für sein Kind gewährt.

    Gründe für ein Elternteil, eine zeitweilige Sorgerechtsvereinbarung in Betracht zu ziehen

    Es gibt mehrere Gründe, warum ein Elternteil erwägt, eine andere Person oder ein anderes Paar vorübergehend in Gewahrsam zu nehmen. Gründe für die vorübergehende Vormundschaft sind:

    • Scheidung oder Trennung: Die Eltern stimmen einer zeitweiligen Sorgerechtsvereinbarung zu, während sie auf die Ausstellung einer endgültigen Sorgerechtsentscheidung warten.
    • Mangel an finanziellen Mitteln: Ein Elternteil, das es sich nicht leisten kann, für seine Kinder zu sorgen, kann einem vertrauenswürdigen Verwandten eine zeitweilige Vormundschaft gewähren.
    • Konkurrierende Pflichten: Ein Elternteil mit einem ungewöhnlichen Arbeitszeitplan, der berufsbedingte Reiseverpflichtungen hat oder der außergewöhnliche pädagogische Pflichten hat, kann einen Verwandten oder Freund auffordern, sich vorübergehend um seine Kinder zu kümmern.
    • Häusliche Gewalt: Wenn dem Kind Missbrauch droht, kann das Gericht eine zeitweilige Haftanordnung anordnen, um das Kind zu schützen.
    • Krankheit oder Krankenhausaufenthalt: Ein Elternteil, der vorübergehend arbeitsunfähig ist, kann einen Freund oder Verwandten bitten, für kurze Zeit für seine Kinder zu sorgen.

    Für geschiedene Eltern ist es wichtig zu wissen, dass Eltern, die während eines Scheidungsverfahrens vorübergehend das Sorgerecht für ihr Kind oder ihre Kinder erhalten, mit größerer Wahrscheinlichkeit langfristig das Sorgerecht erhalten. Während Gerichte andere Optionen in Betracht ziehen und das Kind möglicherweise nach seiner Meinung fragen, ist es für das Kind in der Regel am einfachsten, einen Sorgerechtswechsel zu vermeiden.

    Auswahl einer Depotbank für die vorübergehende Verwahrung

    Theoretisch kann jeder ein vorübergehender Verwalter sein. Es ist jedoch wichtig, einen Betreuer zu wählen, der eine beständige Betreuung und Unterstützung bietet und zu dem die Eltern des Kindes eine enge Beziehung haben.

    Eltern können die folgenden Personen als angemessene vorübergehende Betreuer ihrer Kinder betrachten:

    • Großeltern
    • Paten
    • Erweiterte Familienmitglieder
    • Freunde

    Was sollte in zeitweiligen Sorgerechtsverträgen enthalten sein?

    Eltern können sich dafür entscheiden, eine zeitweilige Sorgerechtsvereinbarung abzuschließen, wenn sie beschließen, einer anderen Person zeitweiliges Sorgerecht zu gewähren.

    Eine befristete Sorgerechtsvereinbarung sollte Folgendes enthalten:

    • Zeitraum (wann der Vertrag beginnt und endet)
    • Angaben zum Aufenthaltsort des Kindes
    • Einzelheiten zum Besuchsrecht der Eltern

    Neben diesen Angaben enthalten befristete Sorgerechtsvereinbarungen in der Regel auch Informationen zu finanziellen Regelungen.

    Besuchsrechte für Eltern

    In der Regel wird einem Elternteil, dem kein vorübergehendes Sorgerecht gewährt wird, ein großzügiges Besuchsrecht eingeräumt. Ein Gericht vergibt das Besuchsrecht, es sei denn, es liegen mildernde Umstände wie eine Vorgeschichte von Gewalt oder Drogenmissbrauch vor. Das Gericht vertritt die Auffassung, dass die Aufrechterhaltung einer Beziehung zu beiden Elternteilen dem Wohl des Kindes dient.

    Weitere Informationen zum vorübergehenden Sorgerecht finden Sie in den Ressourcen zum Sorgerecht für Kinder oder bei einem qualifizierten Anwalt in Ihrem Bundesstaat.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Scheidung
    Wenn Ihre Tochter Make-up tragen möchte