Haupt Adoption & PflegeWie Pflegebedürftigkeit Kinder in Ihrem Haus beeinflusst

Wie Pflegebedürftigkeit Kinder in Ihrem Haus beeinflusst

Adoption & Pflege : Wie Pflegebedürftigkeit Kinder in Ihrem Haus beeinflusst

Wie Pflegebedürftigkeit Kinder in Ihrem Haus beeinflusst

Von Carrie Craft Aktualisiert am 21. April 2019
ONOKY - Eric Herchaft / Brand X Bilder / Getty Images

Mehr in Elternschaft

  • Adoption & Pflege
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Herausforderungen
    • Für Großeltern
    • Alleinerziehende Kinder
    Alle ansehen

    Kinder im Pflegesystem sind normalerweise aus Gründen außerhalb ihrer Kontrolle in der Obhut des Staates - normalerweise Misshandlung und Vernachlässigung. Missbrauch und Vernachlässigung wirken sich auf das Verhalten eines Kindes sowie auf dessen geistigen Zustand aus, wie Studien jetzt bestätigen.

    Wisse, dass Folgendes in dein Pflegeheim gebracht werden kann und sei darauf vorbereitet, diese Verhaltensweisen und Probleme in deinem Heim und in der Umgebung deiner Kinder anzusprechen:

    Die möglichen Nachteile der Pflege für Ihre Kinder

    • Fluchen - Einige Pflegefamilien erlauben es nicht, zu Hause zu fluchen. Dieselben Familien sind möglicherweise sehr überrascht, dass sie schwören, dass einige Pflegekinder täglich Gebrauch machen, darunter auch sehr kleine Kinder. Meine Tochter lernte mehrere neue Schimpfwörter von Pflegestellen.
      • Maßnahme ergriffen werden. Die Kommunikation mit Ihren Kindern ist sehr wichtig, wenn Sie Pflegefamilien betreuen. Sprechen Sie darüber, welche Wörter angemessen und welche nicht angemessen sind. Einige ältere Kinder in der Wohnung finden es vielleicht amüsant, wenn die Kleinen fluchen. Erinnern Sie ältere Kinder daran, das Fluchen nicht durch Lachen zu fördern. Dies kann ein weiteres Verhalten sein, das Sie in Ihrem Pflegeheim nicht zulassen.
    • Unehrlichkeit - Lügen und Stehlen - Lügen und Stehlen sind oft Überlebensfähigkeiten, obwohl sie für Eltern schwierig sind. Im Geburtshaus mussten sich einige Kinder auf solche Verhaltensweisen einlassen, um ihre Umgebung zu überleben. Dies ist sehr verwirrend für Pflegekinder und erschwert deren Löschung. Kinder müssen neue Fähigkeiten erlernen, um die Fehlfunktion des Lügens und Diebstahls zu ersetzen, aber auf dem Weg dorthin sind Ihre Kinder diesen Verhaltensweisen ausgesetzt. Ihre Kinder können sogar ihre Besitztümer verschwinden lassen. Ihre Kinder werden möglicherweise anfangen, ihren Glauben und ihr Vertrauen in andere in Frage zu stellen.
      • Maßnahme ergriffen werden. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über das Verhalten und über Ihre Erwartungen an deren Verhalten. Dies kann ein weiteres Verhalten sein, das Sie in Ihrem Pflegeheim nicht zulassen.
    • Sicherheit - Es kann vorkommen, dass die Sicherheit Ihres Kindes gefährdet ist. Einige Pflegekinder können heftige Ausbrüche oder Wut haben, wenn sie wütend sind. Dies kann das Schlagen, Beißen, Treten und Werfen von Gegenständen einschließen. Die Sachen Ihres Kindes könnten kaputt gehen.
      • Maßnahme ergriffen werden. Stellen Sie mit Ihren Kindern einen Plan auf, was zu tun ist, wenn dies eintritt. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es Ihnen sofort mitteilen muss, wenn dies eintritt. Lassen Sie Ihr Kind auch wissen, ob es in sein Zimmer oder in Ihr Zimmer gehen muss, während Sie mit dem Verhalten umgehen.
    • Sexualisiertes Verhalten - Einige Kinder, die sexuell missbraucht wurden, handeln sexuell. Das Verhalten dieses Schauspielers kann von dem Minderjährigen abweichen, der sich sehr gut mit Sex auskennt. zu den wichtigsten, sexualisierten Spielen oder sexuellen Aktivitäten.
      • Maßnahme ergriffen werden. Sagen Sie Ihrem Pflegesozialarbeiter, welche Verhaltensweisen Sie bereit sind, Eltern und nicht Eltern in Ihrem Zuhause zu sein. Denken Sie daran, dass die Vorgeschichte eines Kindes manchmal vor der Unterbringung in einem Pflegeheim nicht vollständig bekannt ist.
      • Überlegen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen können. Halten Sie die Kommunikationswege mit Ihren Kindern offen und besprechen Sie gute und schlechte Noten. Rollenspiele sagen "Nein". Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind Ihnen umgehend Bescheid gibt, wenn etwas passiert, bei dem es sich bei einem Pflegekind unwohl fühlt.
    • Unsicherheit im Haushalt - Einige Kinder werden möglicherweise verwirrt darüber, was "Beständigkeit" bedeutet. Meine Tochter im Alter von vier Jahren fragte, wann sie an der Reihe sei, zu ihrer neuen Familie zu gehen. Sie fand, dass es normal war, dass Kinder von zu Hause kamen und gingen.
      • Maßnahme ergriffen werden. Erzählen Sie Ihrem Kind die Geschichte, wie es zu Ihrer Familie kam. Sprechen Sie über die Rolle der Pflegeeltern und wie Ihre Familie für Pflegekinder zeitweilig ist, aber Ihr Kind ist dauerhaft und für immer.
    • Verlust - Ihre Kinder können sich an die verschiedenen Pflegekinder binden, die Ihr Zuhause betreten. Es kann für sie schmerzhaft sein, sich zu verabschieden.
      • Maßnahme ergriffen werden. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über den Übergangsprozess in ihrem Alter. Bewahren Sie Bilder früherer Pflegekinder zu Hause auf. Bitten Sie gegebenenfalls um weiteren Kontakt zu früheren Kindern, und alle Beteiligten sind sich einig, dass dies positiv wäre. Viele Kinder waren Teil einer Pflegefamilie und haben ihre Definition von Familie und Geschwister erweitert.

    Die Profis von Pflegekindern und Ihren Kindern, die sich ein Zuhause teilen

    Nach dem Lesen der obigen Informationen fragen Sie sich möglicherweise, warum Sie weiterhin über eine Förderung nachdenken sollten, während Ihre Kinder zu Hause sind. Wissen Sie, dass es auch verschiedene positive Aspekte gibt, wenn Sie Ihre Kinder Pflegebedürftigen aussetzen.

    • Ihr Kind lernt möglicherweise , anderen und der Gemeinschaft zu dienen, indem es Bedürftige in seinem Zuhause willkommen heißt.
    • Ihre Kinder können lernen, wie sie teilen - nicht nur ihre Spielzeuge, sondern auch ihren Raum und wichtige Menschen.
    • Ihre Kinder erfahren möglicherweise , dass es in der eigenen Welt eine Erweiterung fürsorglicher Erwachsener geben kann, da Pflegekinder durch Pflegeeltern und andere in der Großfamilie der Pflegeeltern und durch neue Geschwister mehr fürsorgliche Erwachsene gewinnen.
    • Ihre Kinder werden hoffentlich auch ein umfassenderes Weltbild erhalten, wenn sie etwas über verschiedene Kulturen, Rassen und Familienwerte lernen. Sie mögen nicht immer positiv sein, aber es wird zahlreiche Gelegenheiten zum Diskutieren und Lernen geben.
    • Ihre Kinder werden auch mit einer Vielzahl von Emotionen vertraut, wenn Pflegekinder sich ausdrücken. Wenn die Ausdrücke nicht angemessen ausgedrückt werden, helfen Sie Ihrem Kind zu verstehen, dass es bessere und gesündere Möglichkeiten gibt, Gefühle auszutauschen.
    • Ihre Kinder werden auch viel über Trauer und Verlust lernen . Während Pflegekinder ihre Verluste erleiden, erfährt Ihr Kind, wie sich die Verluste anderer auf sie auswirken. Sie werden auch die Möglichkeit haben, ihre eigene Trauer und ihren eigenen Verlust zu erleben und Kinder zu pflegen, die aus ihrem Leben kommen und gehen. Dies muss nicht negativ sein.
    • Ihre Kinder erfahren auch , welche Entscheidungen und Konsequenzen sie haben und welche Auswirkungen sie auf die Menschen in ihrer Umgebung haben.

    Die Entscheidung, Pflegeeltern zu werden, ist eine große Entscheidung, die sich nicht nur auf Sie als Eltern, sondern auch auf Ihre Kinder, Ihr Zuhause, Ihre Familie, Ihre Freunde und Ihre Nachbarschaft auswirkt. Sie bitten einen Fremden, sich vorübergehend Ihrer Familie anzuschließen. Ja, es ist ein Kind, aber ein Kind, über das Sie vor dem Praktikum möglicherweise nicht viel wissen.

    Wissen Sie, was Sie bereit sind, in Ihr Haus zu bringen, und stellen Sie die Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie Ja sagen. Pflegeeltern haben ihre Belohnungen, aber sie haben auch ihre negativen Punkte, insbesondere wenn Sie die Auswirkungen berücksichtigen, die sie auf Ihre Kinder haben können.

    Kategorie:
    Welche Verzögerung der Befriedigung bedeutet für Tweens
    33 Dinge, die es jetzt an der Zeit ist, Ihren Kindern nichts mehr anzutun