Haupt Adoption & PflegeSo finden Sie jemanden zum Testen Ihres begabten Kindes

So finden Sie jemanden zum Testen Ihres begabten Kindes

Adoption & Pflege : So finden Sie jemanden zum Testen Ihres begabten Kindes

So finden Sie jemanden zum Testen Ihres begabten Kindes

Von Carol Bainbridge Aktualisiert 5. Juni 2019
Renee Keith / E + / Getty Images

Mehr in Begabte Kinder

  • Ist mein Kind begabt ">
    • Talente fördern
    • Herausforderungen

    Einige Eltern quälen sich über die Entscheidung, ob ihr Kind getestet werden soll oder nicht. Viele entscheiden sich schließlich dafür, die Tests durchzuführen. Wenn Sie zu den Eltern gehören, die beschlossen haben, Ihr Kind testen zu lassen, wohin gehen Sie, wenn Sie diese Entscheidung getroffen haben? Es ist wichtig, dass die Tests von jemandem durchgeführt werden, der die Arbeit mit begabten Kindern versteht und Erfahrung damit hat. Wie findest du eine solche Person? Hier sind vier grundlegende Möglichkeiten aufgeführt - in der Reihenfolge der Einfachheit und Zuverlässigkeit. Die erste Methode ist die einfachste und wahrscheinlichste, mit der Sie einen zuverlässigen Tester erhalten. Der letzte erfordert mehr Aufwand und mehr Sorgfalt.

    Warum ist es wichtig, die richtige Person zu finden, um Ihr Kind zu testen?

    Ein Tester, der begabte Kinder bereits versteht und mit ihnen gearbeitet hat, erzielt mit größerer Wahrscheinlichkeit die genauesten Testergebnisse. Wenn Sie verstehen, wie einige Tests durchgeführt werden, ist dies sinnvoll. Der Tester stellt dem Kind Fragen, bis das Kind drei Fragen hintereinander übersehen hat. Da begabte Kinder fortgeschritten sind und auch Informationen wie getrocknete Schwämme aufnehmen, können sie viele Fragen richtig und leicht beantworten.

    Ein Tester, der mit begabten Kindern nicht vertraut ist, beginnt ein Kind mit Fragen auf der empfohlenen Stufe für sein Alter. Wenn das getestete Kind beispielsweise 8 Jahre alt ist, beginnt der Tester die Fragen auf der 8-jährigen Ebene. Das Problem ist, dass es lange dauern kann, bis das Kind diese drei Fragen hintereinander übersehen hat. Und das kann zu Müdigkeit, Langeweile oder beidem führen. Das wiederum führt dazu, dass das Kind Fragen falsch beantwortet, was dann zu einer ungenauen Bewertung und einem ungenauen Bild der Fähigkeiten des Kindes führt.

    Ein Tester, der mit hochbegabten Kindern vertraut ist, wird in der Regel zunächst einige Zeit mit dem Kind sprechen, um ein Gefühl für die Fähigkeiten des Kindes zu bekommen. Er beginnt dann den Test mit Fragen, die für ältere Kinder empfohlen werden. Das bedeutet, dass das Kind weniger Zeit benötigt, um drei Fragen hintereinander zu übersehen, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass das Kind müde oder gelangweilt wird. Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass das Bild der Fähigkeiten eines Kindes genau ist.

    Jetzt, da Sie wissen, warum es einen Unterschied macht, einen Tester zu finden, der begabte Kinder versteht, können Sie sich darauf konzentrieren, diesen Tester zu finden!

    Die Möglichkeiten, einen Tester zu finden

    1. Wenden Sie sich an die begabte Organisation Ihres Staates. Die Mitarbeiter dieser Organisationen sind sehr kompetent und verfügen möglicherweise über Informationen zu qualifizierten Testern in Ihrem Bundesstaat. Möglicherweise sind ihnen jedoch keine in Ihrer Nähe bekannt, sodass Sie möglicherweise reisen müssen. Sie haben möglicherweise auch keine Informationen über Tester. Trotzdem ist dies ein guter Anfang.
    2. Wenden Sie sich an die Schulverwaltung der nächstgelegenen Großstadt. Wenn Sie Glück haben, wohnen Sie in oder in der Nähe einer großen Stadt. Schulsysteme in Großstädten haben normalerweise einen Psychologen, der die Tests für ihr begabtes Programm durchführt. Finden Sie heraus, ob sie eine haben und wenn ja, wie Sie ihn oder sie kontaktieren können. Diese Psychologen haben eine Privatpraxis und sind häufig auf begabte Kinder spezialisiert.
    3. Wenden Sie sich an die Abteilungen für Pädagogische Psychologie der Universitäten. Einige Universitäten bieten eine begabte Bestätigung in ihrer Bildungsabteilung an. Diese Schulen haben möglicherweise auch Mitarbeiter in ihrer pädagogischen Psychologieabteilung, die in der Lage sind, Tests durchzuführen, oder die jemanden kennen, der dies tut. Um Schulen mit begabten Vermerken zu finden, können Sie sich an die Bildungsabteilung Ihres Staates wenden. Die Website des Council of Chief State School Officers enthält Links zum Bildungsministerium jedes Staates.
    1. Rufen Sie die örtlichen Psychologen an. Wenn Sie mit einer der anderen Methoden keinen Tester finden können, können Sie Kinderpsychologen in der Nähe anrufen und mit ihnen sprechen. Da diese Psychologen möglicherweise keine Empfehlungen von jemandem erhalten, der sie und ihren Hintergrund kennt, ist es sehr wichtig, dass Sie mit dem Tester sprechen, um zu erfahren, was er über begabte Kinder weiß. Das Davidson Institute hat einen Artikel mit einer großen Liste von Fragen an einen potenziellen Tester. (Es ist ungefähr in der Mitte des Artikels.) Ich kann diese Liste keinem Elternteil empfehlen, der jemanden sucht, der sein Kind auf die Probe stellt.

    Tipps

    Wenn Sie einen Psychologen über ein Schulsystem finden, stellen Sie sicher, dass er oder sie Erfahrung mit begabten Kindern hat. Viele Schulsysteme haben einen Personalpsychologen, der für alle Tests aller Kinder verantwortlich ist. Sie haben nicht unbedingt Erfahrung mit begabten Kindern, sondern eher mit lernbehinderten Kindern.

    Ein potentieller Tester, der Ihnen sagt, dass Erfahrung mit begabten Kindern keine Rolle spielt, sollte vermieden werden. Diese Person versteht und hat keine Erfahrung mit begabten Kindern. Tatsächlich könnte die Frage nach der Begabung in diesem Tester den Eindruck erwecken, dass Sie zu den "jenen" Eltern gehören, die nur möchten, dass ihr Kind begabt ist. Diese Einstellung kann sich auf das Testen auswirken.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Der ultimative Leitfaden für Kinder-Sommercamps
    Erhöht eine Nackenschnur das Risiko einer Totgeburt?