Haupt Adoption & PflegeWie Väter ihren Vaterschaftsurlaub planen können

Wie Väter ihren Vaterschaftsurlaub planen können

Adoption & Pflege : Wie Väter ihren Vaterschaftsurlaub planen können

Wie Väter ihren Vaterschaftsurlaub planen können

Von Sherri Gordon Aktualisiert 26. Juli 2019

Mehr in Babys

  • Alltagspflege
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Was ist Vaterschaftsurlaub "> Kennen Sie Ihre Rechte
    • Vorteile und Herausforderungen
    • So planen Sie Ihren Vaterschaftsurlaub
    Alle anzeigen Nach oben

    Zwar wurde die Freistellung nach der Geburt oder Adoption eines Kindes in der Regel hauptsächlich aus Sicht einer berufstätigen Mutter erörtert, doch das Interesse an Vaterschaftsurlaub oder auch an einer Freistellung für Väter nimmt zu. Der Vaterschaftsurlaub wurde entwickelt, um Vätern die Priorisierung ihrer familiären Pflichten zu ermöglichen. Er wird immer häufiger, wenn Väter eine größere Rolle in ihren Familien spielen. Tatsächlich waren 2012 zwei Millionen Väter zu Hause, und neun von zehn US-Vätern nahmen sich eine Auszeit für die Geburt oder Adoption eines Kindes.

    Sehr gut / Brianna Gilmartin

    Was ist Vaterschaftsurlaub?

    Wenn sich Menschen auf Vaterschaftsurlaub beziehen, beziehen sie sich auf die Zeitspanne, in der ein Vater aufhört zu arbeiten, weil er ein neues Baby (oder ein adoptiertes Baby) haben oder gerade hatte. In den meisten Fällen wird Vaterschaftsurlaub als Familienurlaub oder Elternurlaub bezeichnet, da an dieser Art von Urlaub nicht nur Väter beteiligt sind. Es kann für Mütter, Väter oder inländische Partner gelten. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass nicht alle Unternehmen eine Vaterschaftsurlaubsregelung haben, insbesondere kleinere Unternehmen. Und wenn Unternehmen Vaterschaftsurlaub anbieten, wird dieser nicht immer bezahlt. In den USA erhalten neue Väter nach der Geburt eines neuen Kindes in der Regel keine bezahlte Freistellung.

    Kenne deine Rechte

    Es gibt einige wichtige Gesetze, die Sie beachten müssen, wenn Sie Ihre Möglichkeiten für den Vaterschaftsurlaub kennenlernen.

    Typischerweise fällt der Vaterschaftsurlaub in den Vereinigten Staaten unter das Family Medical Leave Act (FMLA), das im Allgemeinen festlegt, dass Eltern jeden Geschlechts nach einer Geburt oder Adoption bis zu zwölf Wochen frei haben und dennoch mit der US-Regierung in denselben Beruf zurückkehren können Gleiche Bezahlung.

    Es ist jedoch wichtig, zuerst einige Bestimmungen des FMLA zu beachten. Zum Beispiel verlangt das FMLA nicht, dass ein Arbeitgeber den Elternteil bezahlt, während sie in Urlaub sind. In vielen Fällen wird dem Elternteil Urlaub gewährt und ihm bei seiner Rückkehr der Arbeitsplatz garantiert. In diesem Zeitraum werden sie jedoch nicht bezahlt.

    Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass das FMLA nur für Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitern gilt, die sich in einem Umkreis von 120 Kilometern von Ihrem Arbeitsplatz befinden. Außerdem müssen Sie im Vorjahr mindestens 1.250 Stunden gearbeitet haben. Infolgedessen haben Eltern, die für kleine Unternehmen arbeiten oder für ein größeres Unternehmen neu sind, keinen Anspruch auf Austritt aus dem GwG. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Arbeitgeber keinen Vaterschaftsurlaub gewährt. Es lohnt sich also zu fragen, ob es eine Richtlinie gibt.

    Schließlich gibt es einige Staaten, die das FMLA ergänzt haben, um längere Abwesenheiten zu ermöglichen und die Mindestgröße der Arbeitgeber auf unter 50 Beschäftigte zu senken. Darüber hinaus sind Kalifornien, New Jersey, Rhode Island und New York die einzigen Staaten, die bezahlten Vaterschaftsurlaub benötigen. Der einzige Weg, um sicherzugehen, ob Sie Anspruch auf Vaterschaftsurlaub haben und ob dieser bezahlt wird oder nicht, besteht darin, mit dem Leistungsverwalter Ihres Unternehmens zu sprechen

    8 Väter- und Männerrechtsorganisationen in den Vereinigten Staaten

    Vorteile und Herausforderungen des Vaterschaftsurlaubs

    Wenn sich Väter frei nehmen, kann dies die Eltern-Kind-Bindung fördern, die Ergebnisse für Kinder verbessern und sogar die Gleichstellung der Geschlechter zu Hause und am Arbeitsplatz verbessern. Trotz dieser Vorteile stehen viele Väter noch immer vor wirtschaftlichen und sozialen Hindernissen, die sie davon abhalten, sich mehr Zeit zu nehmen.

    Eines der Hindernisse ist der fehlende Zugang zum bezahlten Urlaub sowie die Arbeitsplatznormen für männliche Ernährer. In vielen Unternehmen ist es verpönt, dass sich Männer frei nehmen, um sich um ein Neugeborenes oder ein Adoptivkind zu kümmern. Außerdem bieten Arbeitgeber in den USA eher bezahlten Mutterschaftsurlaub als bezahlten Vaterschaftsurlaub an. Männliche Arbeitnehmer sind auch am Arbeitsplatz mit Spannungen konfrontiert, wenn sie der Familie Vorrang vor der Arbeit einräumen.

    Befürworter des Vaterschaftsurlaubs betonen jedoch, dass die Befähigung von Vätern zum bezahlten Vaterschaftsurlaub es ihnen ermöglicht, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und gleichzeitig Väter und Partner zu unterstützen und zu fördern. Am Ende profitiert jeder davon, dass Väter für eine gewisse Zeit zu Hause sind.

    So planen Sie Ihren Vaterschaftsurlaub

    Jeder gute Vaterschaftsurlaub beginnt mit einem guten Plan. Durch die Vorausplanung wird nicht nur ein reibungsloser Ablauf im Büro gewährleistet, sondern Sie und Ihr Partner können auch überlegen, wie Sie die finanziellen Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Familie erfüllen, insbesondere, wenn Ihre Freizeit unbezahlt bleibt.

    Da nur sehr wenige Unternehmen Vaterschaftsurlaubspläne anbieten, müssen Sie wahrscheinlich entscheiden, wie Sie Ihre Mitarbeiter vorbereiten, mit dem Büro in Kontakt bleiben, Ihre Arbeit auslagern und nach Beendigung Ihres Urlaubs zurückkehren.

    Wenn Sie einen soliden Vaterschaftsurlaubsplan aufstellen, zeigen Sie Ihrem Chef und Ihren Mitarbeitern, dass Ihnen nicht nur Ihre Arbeit am Herzen liegt, sondern dass Sie sich auch für Ihre Karriere und Ihre Position im Unternehmen engagieren.

    Hier einige Richtlinien für die Planung Ihres Vaterschaftsurlaubs:

    Bestimmen Sie die beste Zeit, um sich zu verabschieden

    Beginnen Sie ein Gespräch mit Ihrem Partner, um festzustellen, wann Sie Ihren Vaterschaftsurlaub in Anspruch nehmen müssen. Einige Eltern nehmen sich lieber zu unterschiedlichen Zeiten frei, damit sich Ihr Neugeborenes vor der Kinderbetreuung an das Leben zu Hause gewöhnen kann. In der Zwischenzeit wollen sich andere Eltern gemeinsam die Zeit nehmen, um sich mit dem Baby zu verbinden.

    Wenn Ihre Partnerin ein Elternteil ist, fragen Sie, was sie bevorzugt. Manchmal ist nach der Geburt viel Genesung verbunden, und es ist für die Familie am hilfreichsten, wenn der Vater zu Hause ist, um das Baby zu versorgen, damit die Mutter sich ausruhen und erholen kann. Stellen Sie unabhängig von Ihrer Entscheidung sicher, dass dies die beste Wahl für alle Beteiligten ist.

    Entwickeln Sie einen Spielplan

    Wenn Sie den besten Zeitpunkt für die Inanspruchnahme Ihres Vaterschaftsurlaubs festgelegt haben, möchten Sie herausfinden, ob Sie sich diesen leisten können, insbesondere wenn Sie der Hauptverdiener sind. Schließlich könnte ein Teil oder der gesamte Urlaub unbezahlt sein. Es klingt zwar schön, eine Auszeit mit dem Baby zu haben, aber Sie müssen auch realistisch sein, was Sie sich leisten können. Eine andere Möglichkeit ist natürlich, zu sehen, ob Ihr Chef Sie halbtags arbeiten oder telearbeiteten lässt. Obwohl Sie nicht die ganze Zeit zu Hause wären, könnte eine kleine Auszeit mit Baby und Mutter für die ganze Familie von Vorteil sein.

    Andere Dinge, über die Sie nachdenken sollten, während Sie Ihren Plan zusammenstellen, sind, wie zugänglich Sie sein möchten, während Sie fort sind, und wie viel Sie vorhaben, in den Wochen, in denen Sie zurückkommen, zu arbeiten. Der nächste Schritt in Ihrem Plan besteht darin, eine Liste aller Ihrer Hauptaufgaben zu erstellen. Überlegen Sie sich dann, was Sie delegieren können und wer im Büro am besten für Sie zuständig ist. Wenn es niemanden gibt, der die Zeit oder Flexibilität hat, Ihre Aufgaben während Ihrer Abwesenheit zu erledigen, sollten Sie einen Zeitarbeitnehmer vorschlagen.

    Beginnen Sie einen Dialog mit Ihrem Chef

    Wenn Sie sich entschieden haben, wann Sie sich verabschieden möchten, ist es wichtig, ein Gespräch mit Ihrem Chef zu beginnen. Sie möchten sichergehen, dass Ihr Chef der erste ist, dem Sie mitteilen, ob Sie einen Vaterschaftsurlaub planen. Das schlimmste Szenario ist, dass er es von jemand anderem herausfindet.

    Wenn Sie mit Ihrem Chef sprechen, betonen Sie, dass Sie ein engagierter Mitarbeiter sind, und versichern Sie ihm, dass Sie einen umfassenden Vaterschaftsurlaubsplan entwickeln werden, damit die Dinge während Ihrer Abwesenheit reibungslos verlaufen. Dieses Gespräch sollte das erste von vielen sein, bei dem Sie die Einzelheiten eines Vaterschaftsurlaubsplans erarbeiten.

    Entwickeln Sie Verbündete unter Ihren Mitarbeitern

    Nachdem Sie mit Ihrem Chef gesprochen und einen groben Plan ausgearbeitet haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Mitarbeiter mit der Idee an Bord zu bringen, dass Sie für einen festgelegten Zeitraum abreisen. Wenn Sie Personen haben, die Ihnen Bericht erstatten, sollten Sie unbedingt betonen, dass Ihr Vaterschaftsurlaub eine großartige Gelegenheit für sie darstellt, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in Ihrer Abwesenheit unter Beweis zu stellen und mehr Verantwortung zu übernehmen.

    Der Schlüssel, um Ihre Mitarbeiter an Bord zu bringen, liegt darin, sich darauf zu konzentrieren, wie sie von der Übernahme einiger weiterer Aufgaben profitieren können. Sie möchten nicht einen Haufen Arbeit auf ihre Teller werfen und erwarten nur, dass sie den Durchhang aufheben, während Sie weg sind. Sie müssen arbeiten, um ihre Unterstützung zu bekommen. Hören Sie zu, was sie zu sagen haben. Fühlen sie sich überfordert? Denken Sie daran, dass nicht jeder mehr Verantwortung übernehmen möchte. Seien Sie flexibel und arbeiten Sie gemeinsam an einer Lösung, mit der Sie alle zufrieden sein können.

    Kommunizieren Sie mit externen Kunden oder Kunden

    Umfasst Ihre geschäftliche Verantwortung die Zusammenarbeit mit externen Kunden und Kunden, müssen Sie sich auch mit ihnen über Ihren Vaterschaftsurlaub unterhalten. Sprechen Sie mit ihnen darüber, wie die Dinge in Ihrer Abwesenheit funktionieren und mit wem sie zusammenarbeiten werden. Sie möchten auch sichergehen, dass Sie sie über die Behandlung von Problemen und die Kontaktaufnahme informieren. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Kunden und Klienten sich wohl fühlen, wenn Sie nicht da sind.

    Eine Möglichkeit, Bedenken auszuräumen, besteht darin, ein Meeting zu planen, während Sie sich noch im Büro zwischen Ihnen, dem Zwischenkontakt und dem Kunden befinden. Auf diese Weise können sich die beiden treffen und eine erste Beziehung aufbauen, bevor Sie in Vaterschaftsurlaub sind. Sie können auch zulassen, dass der Zwischenkontakt einige Kunden- oder Kundenanrufe bearbeitet, während Sie noch dort sind. Auf diese Weise können Sie Probleme beheben, bevor Sie in den Vaterschaftsurlaub gehen.

    Planen Sie regelmäßige Check-Ins mit dem Büro

    Obwohl es absolut akzeptabel ist, dass Sie während Ihres Urlaubs für große Teile des Arbeitstages nicht erreichbar sind (insbesondere, wenn Sie nicht bezahlt werden), müssen Sie dennoch Kontakt mit dem Büro haben. Wenn Sie in bestimmten Zeiträumen erreichbar sind, hat jeder im Büro das Gefühl, dass er eine Frage beantworten kann, wenn er eine Frage an Sie hat.

    Der Schlüssel ist, im Voraus zu bestimmen, wie und wann Sie mit dem Büro in Kontakt treten werden. Beispielsweise kann eine einmal wöchentliche Telefonkonferenz alles sein, was Ihr Team bei der Arbeit benötigt. Oder vielleicht sind Sie mit Text oder E-Mail wohler. Wichtig ist, dass Sie vorher festlegen, wie und wann Sie erreichbar sind. Wenn es dann nicht so funktioniert, wie Sie es sich vorgestellt haben, sollten Sie mit Ihren Mitarbeitern kommunizieren und Ihren Plan etwas optimieren.

    Vermeiden Sie Überbeanspruchung

    Die meisten Väter, die zum ersten Mal bei uns sind, sind überrascht, inwieweit sie sich um ein Neugeborenes kümmern müssen, besonders wenn Sie der einzige Elternteil zu Hause sind. Erwarten Sie daher nicht, dass sich Ihr Vaterschaftsurlaub wie ein Urlaub anfühlt, da dies definitiv nicht der Fall ist. Darüber hinaus möchten Sie vermeiden, dass Sie dem Büropersonal während Ihres Vaterschaftsurlaubs zu sehr zur Verfügung stehen.

    Das Ziel des Vaterschaftsurlaubs ist es, Ihr Neugeborenes (oder Adoptivkind) zu pflegen und mit ihm in Verbindung zu bringen. Dies ist nicht möglich, wenn Sie immer Ihre E-Mails abrufen, Anrufe entgegennehmen und auf Textnachrichten antworten. Versuchen Sie, sich nicht auf zu viele Office-Interaktionen einzulassen, bis Sie wissen, wie sich Erziehung für Sie anfühlt.

    Außerdem wissen Sie im Moment nicht, welche besonderen Situationen Sie mit Ihrem Baby haben könnten. Zum Beispiel könnten Sie ein kolikartiges Baby haben, das Sie die ganze Nacht wach hält. Infolgedessen werden Sie tagsüber, wenn das Baby ruht, den Schlaf nachholen. Das Letzte, was Sie brauchen, ist, an jedem Tag des Vaterschaftsurlaubs eine Telefonkonferenz am Mittag zu planen.

    Ein Wort von Verywell

    Die Vorbereitung auf einen Familienurlaub kann sehr anstrengend sein, insbesondere für Väter, die mit Stereotypen und Druck zu kämpfen haben, um trotz eines Neugeborenen zu Hause arbeiten zu können. Mit konsequenter Kommunikation und sorgfältiger Planung können Sie jedoch einen Vaterschaftsurlaubsplan erstellen, der nicht nur Ihren Bedürfnissen entspricht, sondern auch Ihren Arbeitgeber zufriedenstellt, indem Sie einen klaren Plan vorlegen, wie die Dinge in Ihrer Abwesenheit gehandhabt werden.

    Die Vor- und Nachteile des Vaterschaftsurlaubs für neue Väter $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Warum sollten Sie eine frühe Schwangerschaftsklasse nehmen
    Wenn Sie sich depressiv fühlen und zu begreifen versuchen