Haupt Zwillinge oder mehrWie man während der Zwillingsschwangerschaft isst

Wie man während der Zwillingsschwangerschaft isst

Zwillinge oder mehr : Wie man während der Zwillingsschwangerschaft isst

Wie man während der Zwillingsschwangerschaft isst

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 11. Juni 2019

Mehr in der Schwangerschaft

  • Zwillinge oder mehr
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Wenn Sie mit Zwillingen oder Vielfachen schwanger sind, hat Ihr Körper zusätzliche Ernährungsbedürfnisse. Das bedeutet nicht, das Dessert zu verdoppeln oder bei jeder Mahlzeit Sekunden zu haben.

    Während Sie zusätzliche Kalorien benötigen, müssen Sie diese Kalorien zählen lassen, indem Sie die richtigen Nährwerte bereitstellen. Sie benötigen eine zusätzliche Portion Protein, um Zellen aufzubauen, Kohlenhydrate für die Energiegewinnung, Eisen zur Bekämpfung von Anämie, Kalzium zur Stärkung Ihrer Babys und Knochen und Folsäure zur Bekämpfung von Geburtsfehlern.

    Die folgenden Artikel sind ideal, um einen Nährwert und dennoch ein ansprechendes Aroma anzubieten. Natürlich sollten Sie sich bei Ihrem Arzt über Ihre persönlichen Ernährungsbedürfnisse erkundigen.

    Studentenfutter

    Tetra Images / Brand X-Bilder / Getty Images

    Protein ist ein wichtiger Bestandteil bei der Schaffung menschlicher Zellen und daher ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Schwangerschaftsdiät. Für Mütter von Zwillingen oder mehr ist es besonders wichtig, ihre Proteinaufnahme zu steigern.

    Die Mischung aus verschiedenen Nüssen macht Spaß und ist ein köstlicher Snack. Nüsse bieten neben Eiweiß einen zusätzlichen Nährwert. Mandeln sind mit Vitamin E beladen und Cashewnüsse sind reich an Selen, Magnesium, Phosphor und Eisen.

    Kombinieren Sie sie mit anderen Nüssen wie Pistazien, Walnüssen oder Erdnüssen. Passen Sie Ihren Snack mit den Add-Ins Ihrer Wahl an: Rosinen, getrocknete Kirschen, Mehrkorngetreide, Minibrezeln, Sonnenblumenkerne oder sogar einige dunkle Schokoladenstückchen.

    Rosinenkleie

    Die meisten Frühstückszerealien sind mit Folsäure angereichert, einem B-Vitamin, das das Risiko von Geburtsfehlern drastisch senken kann, wenn es während der Schwangerschaft eingenommen wird.

    Sie können Ihre Aufnahme steigern, indem Sie Lebensmittel mit Folsäure zu sich nehmen. Darüber hinaus trägt ein Getreide mit hohem Fasergehalt dazu bei, dass Ihr Verdauungssystem in guter Form funktioniert. Müsli - besonders mit einer Portion Milch gegessen - ist nicht nur zum Frühstück. Es macht einen tollen Snack!

    Weil es so wichtig ist, wird den meisten schwangeren Frauen geraten, Folsäure in Form eines Nahrungsergänzungsmittels oder eines vorgeburtlichen Multivitamins vor und während der Schwangerschaft einzunehmen.

    Joghurt

    Joghurt ist reich an Kalzium, das für die Entwicklung der Knochen und der Skelettstruktur Ihres Babys erforderlich ist. Es ist auch eine gute Proteinquelle. Es ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, um jeden Gaumen zufriedenzustellen.

    Achten Sie auf Joghurtprodukte, die mit Zucker und Fett angereichert sind. Um die besten Nährstoffvorteile zu erzielen, beginnen Sie mit fettarmem oder fettfreiem Joghurt und probieren Sie ihn selbst aus. Sie können Honig oder Obst für die Süße, Nüsse oder Müsli für die Knusprigkeit und eine Prise Bierhefe für das hinzugefügte Protein hinzufügen.

    Garnele

    Meeresfrüchte sind köstlich und nahrhaft, aber viele Sorten werden schwangeren Müttern aufgrund des erhöhten Quecksilbergehalts und anderer Chemikalien nicht empfohlen. Shrimps gelten jedoch im Allgemeinen als sicher.

    Garnelen sind eine ausgezeichnete Quelle für fettarmes Eiweiß, Selen und Vitamin D. Sie sind auch vielseitig einsetzbar - sie lassen sich leicht zubereiten und in Pfannengerichten, Nudeln oder sogar allein mit etwas Cocktailsauce servieren.

    Iss nur keine rohen Garnelen. Bewahren Sie das Sushi oder Ceviche für die Zeit nach der Geburt der Babys auf.

    Papaya

    Papaya ist eine schmackhafte tropische Frucht und eine gute Wahl für schwangere Mütter von Multiples, die ihre Proteinaufnahme steigern. Die Papaya ist eine erstaunlich reiche Quelle an proteolytischen Enzymen, die die Verdauung von Protein unterstützen. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C.

    Es ist bekannt für seine Verdauungsvorteile und wird auch zur Linderung von Übelkeit am Morgen empfohlen!

    Waschen Sie Papaya - und alles Obst und Gemüse - gründlich, bevor Sie sie zubereiten und servieren, um eine bakterielle Kontamination zu vermeiden.

    10 Tipps zur Linderung der Morgenkrankheit

    Hummus

    Hummus ist ein orientalischer Dip aus Kichererbsen (Kichererbsenbohnen), einer kraftvollen Quelle für nicht-tierisches Eiweiß und Ballaststoffe. Sie sind auch reich an Folsäure und Mangan.

    Allein sind sie nicht so appetitlich, aber wenn sie als Hummus zubereitet werden, sind sie hervorragend!

    Genießen Sie Hummus als Dip mit Gemüse, Pitabrot oder Vollkorncrackern, verteilen Sie ihn auf Sandwiches anstelle von Mayonnaise oder verwenden Sie ihn als Salatgarnitur.

    Eier

    Eier, ein weiteres proteinreiches Lebensmittel, sind auch die reichste Quelle für Cholin, ein Nährstoff, der in größeren Mengen während der Schwangerschaft für eine normale Gehirnfunktion und ein normales Gedächtnis benötigt wird. Suchen Sie nach Omega-3-Eiern, die das Sehvermögen und die Gehirnentwicklung bei Föten fördern.

    Außerdem lassen sich Eier auf verschiedene Arten leicht zubereiten. Sie sind nicht nur zum Frühstück! Hart gekochte Eier sind ein großartiger Snack für sich. Oder fügen Sie gehackte Eier Salaten oder Sandwiches hinzu.

    Hühnchensandwich

    Viele Arten von Delikatessenfleisch bergen das Risiko einer Listeriose, einer Bakterienart, die besonders schädlich für Föten ist. Wenn Sie den Delikatessenschalter umgehen, sollten Sie Hühnchen als Sandwich-Alternative in Betracht ziehen.

    Es ist eine fettarme Proteinquelle und ersetzt leicht die Pute in Ihrem Lieblingssandwich. Hähnchenbrust grillen, pochieren oder braten, dann für Sandwiches in dünne Scheiben schneiden. Oder für Hühnersalat grob hacken.

    Verwenden Sie Vollkornbrot und geben Sie eine Portion Gemüse in Ihre Sandwiches, z. B. in dünne Scheiben geschnittene Gurken, gehackten Sellerie, Spinatblätter oder dunkelgrünen Salat.

    Spinat

    Popeye wäre stolz! Der Seemann, der durch den Verzehr von Spinat an Stärke gewonnen hat, würde dieses kraftvolle grüne Gemüse auf jeden Fall schwangeren Müttern empfehlen.

    Spinat und andere dunkle Blattgemüse sind mit Kalzium, Folsäure, Vitamin K und Eisen beladen. Es ist auch reich an Vitamin C, Ballaststoffen, Carotinoiden, Lutein und Bioflavonoiden.

    Obwohl Popeyes Wahlmethode - Konserven - wahrscheinlich nicht die schmackhafteste Zubereitung ist, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sie zu konsumieren.

    Frischer Spinat macht einen köstlichen Salat. Fügen Sie die grünen Blätter zu Ihrem Sandwich hinzu oder braten Sie es für Pfannengerichte oder Nudeln an. Gefrorener Spinat kann in Aufläufen gebacken oder in Suppen eingerührt werden. Mach grün für deine Babys!

    Erdnussbutter-Toast

    Erdnussbutter ist ein Liebling der Kinder, aber es ist auch nicht schlecht für ihre Mütter. Vollkornbrot mit Erdnussbutter ist ein großartiger Snack oder Frühstücksgenuss.

    Erdnussbutter bietet die Nährstoffvorteile von Thiamin, Niacin, Kalium und Zink. Es ist reich an Protein, das Mütter brauchen, und es enthält auch etwas Eisen. Es bietet auch eine Quelle für gesundes Fett, eine bessere Option als Butter oder Margarine, die nicht die ernährungsphysiologischen Vorteile haben.

    Können Sie Erdnussbutter essen, während Sie schwanger sind? $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Eine Übersicht über Fehlgeburten
    Kinder dazu bringen, mehr Gemüse zu essen