Haupt aktives SpielWie das Trinken während der Schwangerschaft das fetale Alkoholsyndrom verursacht

Wie das Trinken während der Schwangerschaft das fetale Alkoholsyndrom verursacht

aktives Spiel : Wie das Trinken während der Schwangerschaft das fetale Alkoholsyndrom verursacht

Wie das Trinken während der Schwangerschaft das fetale Alkoholsyndrom verursacht

Deep Grey Matter des Gehirns durch Alkohol reduziert

Von Buddy T Aktualisiert am 10. Februar 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Getty Images / Westend61

Mehr in der Schwangerschaft

  • Gesund bleiben
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Es ist seit langem bekannt, dass Alkoholkonsum während der Schwangerschaft dazu führen kann, dass Kinder mit Störungen des fetalen Alkoholspektrums geboren werden - einer Vielzahl von motorischen, verhaltensbezogenen und kognitiven Schwierigkeiten. Was nicht bekannt ist, ist genau, wie Alkoholexposition in der Gebärmutter fötales Alkoholsyndrom (FAS) verursacht.

    Unter Verwendung der Fortschritte in der MRT-Bildgebungstechnik verglichen die Forscher die Regionen des Gehirns von Kindern mit fötalem Alkoholsyndrom detailliert mit jenen, die während der Schwangerschaft keinem Alkohol ausgesetzt waren. Die im Jahr 2011 veröffentlichten Ergebnisse weisen darauf hin, dass Alkoholexposition während der Schwangerschaft negative Auswirkungen auf den Teil der "grauen Substanz" des Gehirns haben kann.

    Reduzierte tiefgraue Materie

    MRT-Bilder des Gehirns von Kindern mit FAS im Vergleich zu den Gehirnen von Nicht-FAS-Kindern zeigten, dass die tiefgraue Substanz des Gehirns in allen Regionen des Gehirns bei Kindern mit fötalem Alkoholsyndrom reduziert war.

    Da tiefe graue Substanz als "Relaisstationen" des Gehirns dient, die Signale zwischen den kortikalen Regionen des Gehirns senden und empfangen, ist gesunde tiefe graue Substanz für Lernen, Gedächtnis, Motorik und Emotionen von entscheidender Bedeutung.

    Jede betroffene Region des FAS-Gehirns

    Es wurden mehrere Studien an verschiedenen Bereichen des Gehirns durchgeführt, die eine Verringerung der tiefgrauen Substanz in diesen Bereichen zeigten. Die Studie von 2011 untersuchte jedoch alle sechs Strukturen der tiefen grauen Substanz und fand in jeder Region eine Verringerung der tiefen grauen Substanz.

    Die Reduktion der tiefgrauen Substanz war signifikant und lag zwischen 7% und 18% niedriger als bei Kindern, die während der Schwangerschaft keinem Alkohol ausgesetzt waren. Die Unterschiede waren auch über einen Altersbereich von 6 Jahren bis 17 Jahren vorhanden.

    Die Forscher glauben, dass das Trinken von Alkohol während der Schwangerschaft dazu führen kann, dass sich die tiefe graue Substanz des ungeborenen Kindes nicht so entwickelt wie ohne Alkoholexposition. Diese Verringerung der tiefgrauen Substanz kann dazu führen, dass Kinder mit fötalem Alkoholsyndrom weniger in der Lage sind, zwischen verschiedenen Regionen des Gehirns zu kommunizieren.

    Obwohl keine Forscher einen direkten Zusammenhang zwischen dem individuellen Gehirnvolumen und spezifischen kognitiven Problemen gefunden haben, wurde die Verringerung der tiefen grauen Substanz als Grundlage für die Gedächtnis-, Lern- und Verhaltensschwierigkeiten von Kindern mit fötalem Alkoholsyndrom angegeben.

    Stoppen Sie, vollständig zu trinken, wenn Sie schwanger sind

    Außerdem hat bisher keine Forschung ergeben, wie viel Alkohol während der Schwangerschaft zu Störungen des fetalen Alkoholspektrums führt. Es wurde nicht festgestellt, ob es einen Alkoholkonsum gibt, den schwangere Frauen aufrechterhalten können, der für ihr ungeborenes Kind garantiert sicher ist.

    Wenn Sie schwanger sind, ist es daher am sichersten, mit dem Trinken aufzuhören, sobald Sie feststellen, dass Sie schwanger sind, um sicherzustellen, dass sich das Gehirn Ihres Kindes normal entwickelt.

    Für die meisten Frauen ist es einfach eine Entscheidung, während der Schwangerschaft mit dem Alkohol aufzuhören. Für andere, die unter Alkoholproblemen leiden oder alkoholabhängig geworden sind, ist dies möglicherweise nicht so einfach.

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit dem Trinken aufzuhören, wenden Sie sich an Ihren Arzt, an ein Programm zur Behandlung von Drogen und Alkohol oder an eine Selbsthilfegruppe wie die Anonymen Alkoholiker oder Women for Sobriety.

    Kategorie:
    So schützen Sie Kinder jeden Alters während des Schwimmunterrichts
    Warum Bananen gut für Babys sind (und auch für große Kinder)