Haupt Adoption & PflegeWie man sich vor Gericht für einen Sorgerechtsfall kleidet

Wie man sich vor Gericht für einen Sorgerechtsfall kleidet

Adoption & Pflege : Wie man sich vor Gericht für einen Sorgerechtsfall kleidet

Wie man sich vor Gericht für einen Sorgerechtsfall kleidet

Von Debrina Washington Aktualisiert am 14. Juli 2019
Chris Ryan / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Sorgerecht
    • Kindergeld

    Eltern, die das Sorgerecht für Kinder erlangen möchten, sollten sicherstellen, dass sie sich für alle Gerichtsauftritte angemessen gekleidet haben. Das passende Kleid kann je nach Jahreszeit oder Ort variieren, aber wo immer Sie leben (und selbst wenn das Wetter heiß ist), sollte Ihr Ziel sein, ausgereift und verantwortungsbewusst zu wirken. Auch wenn Ihr Charakter und Ihre Geschichte mit Ihren Kindern eine wichtigere Rolle spielen sollten als Ihr Aussehen, zählt das Aussehen.

    Tipps zum richtigen Anziehen bei Gerichtsverhandlungen

    In den USA ist es einfach, sich "für den Erfolg zu kleiden", indem man Outfits, Frisuren, Make-up und Accessoires mit Bedacht auswählt. Wenn man sich für einen Sorgerechtsfall kleidet, gewinnt der Erfolg das Sorgerecht. Um dies zu tun, müssen Sie so ausgereift, ernsthaft und finanziell sicher wie möglich aussehen.

    Auch wenn Sie keine passende Kleidung besitzen, lohnt es sich, sich in einem Secondhand-Laden ein passendes Outfit auszuleihen oder zu finden. Hier sind einige Tipps, die Sie beim Zusammenstellen Ihres Outfits beachten sollten:

    • Versetzen Sie sich in die Lage des Richters und stellen Sie sich vor, wie er auf Sie reagiert. Sie können dies tun, indem Sie echte Sorgerechtsfälle in Ihrer Nähe beobachten. Wie haben sich die Leute angezogen?

      Angemessenes Kleid für Männer, die zum Sorgerechtsverfahren gehen

      Väter, die das Sorgerecht gewinnen möchten, sollten sicherstellen, dass sie für ein Sorgerechtsverfahren angemessen gekleidet sind. Beispiele für geeignete Kleidung für Männer sind:

      • Schwarzer Anzug
      • Kragenhemd
      • Abendschuhe
      • Krawatte

      Angemessenes Kleid für Frauen, die zum Sorgerechtsverfahren gehen

      Mütter, die das Sorgerecht erlangen möchten, sollten sicherstellen, dass sie bei allen Sorgerechtsverhandlungen bestmöglich auftreten. Einige Beispiele für geeignete Kleidung für Frauen sind:

      • Dunkle Hose oder Rockanzug
      • Anziehschuhe / Pumps
      • Dunkles, nicht gemustertes Kleid
      • Hose mit einem Langarmshirt

      Zu vermeidende Kleidungsstücke

      Eltern, die das Sorgerecht für ein Kind erlangen möchten, sollten das Tragen bestimmter Kleidungsstücke vor Gericht vermeiden. Beispiele für zu vermeidende Kleidung sind:

      • Kurze Röcke (oberhalb des Knies)
      • Ärmellose Hemden
      • Turnschuhe
      • Open-Toe-Schuhe (einschließlich Flip-Flops)
      • Extrem enge oder eng anliegende Kleidung

      Saisonale Ausnahmen

      Wenn ein Elternteil während des Sommers das Sorgerecht hat, ist es möglicherweise nicht sinnvoll, einen kompletten zwei- oder dreiteiligen Anzug zu tragen. Ein Elternteil kann sein Kleid an die Jahreszeit anpassen.

      Zum Beispiel könnten Sie bei extremer Hitze auf eine Anzugjacke verzichten. Aber auch in der Hitze sollten Männer und Frauen Shorts, Flip-Flops und ärmellose Oberteile meiden.

    Kategorie:
    Umgang mit störenden Inhalten auf dem Telefon Ihres Teenagers
    Die 9 besten Spielzeuge für 18 Monate alte Jungen von 2019