Haupt aktives SpielWie eine digitale Entgiftung das Verhalten Ihres Kindes verbessern kann

Wie eine digitale Entgiftung das Verhalten Ihres Kindes verbessern kann

aktives Spiel : Wie eine digitale Entgiftung das Verhalten Ihres Kindes verbessern kann

Wie eine digitale Entgiftung das Verhalten Ihres Kindes verbessern kann

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 19. Juni 2019 Von einem vom Vorstand zugelassenen Arzt medizinisch überprüft
Mischung Bilder - JGI / Jamie Grill / Getty Images

Mehr in Disziplin

  • Strategien
    • Stile

    Sie können Bildschirme in der heutigen Welt nicht vermeiden. In den Warteräumen stehen Fernseher, in den Schulen Tablets und in den meisten Taschen Smartphones. Mit der fortschreitenden Entwicklung der Technologie und der Integration von Bildschirmen in den Alltag hatten einige Familien Probleme zu entscheiden, wie viel Zeit Kinder auf ihrer Elektronik spielen dürfen.

    Sogar die American Academy of Pediatrics hat im Laufe der Jahre ihren Rat geändert. Viele Jahre lang empfahlen sie Kindern nicht mehr als zwei Stunden Bildschirmzeit pro Tag. Mit der zunehmenden Mobilität der Elektronik erkannten sie jedoch, wie schwierig es sein kann, diese Grenzwerte durchzusetzen.

    Wenn Ihre 12-jährige ein Smartphone in der Tasche hat, wie begrenzen Sie dann, wie oft sie auf den Bildschirm starrt?

    Aber für einige Familien hat die Bildschirmzeit langsam ihr Leben in Anspruch genommen. Kinder haben ihre Nasen in ihrer Elektronik verborgen und verpassen es, die Welt zu sehen. In vielen Privathäusern muss in der Familienzeit jeder im Wohnzimmer sitzen und auf sein Smartphone starren.

    Wenn Ihre Familie einige ungesunde Gewohnheiten entwickelt hat, könnte eine digitale Entgiftung helfen. Das heißt nicht, dass Sie Bildschirme über einen längeren Zeitraum hinweg meiden müssen. Ein kurzfristiger Abbruch von der Technologie könnte genau das Richtige sein, um gesündere Gewohnheiten zu entwickeln.

    Zeichen, dass Ihr Kind (oder die ganze Familie) eine digitale Entgiftung verwenden könnte

    Übermäßiger Mediengebrauch kann zu Verhaltens-, emotionalen und akademischen Problemen führen. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihr Kind eine Pause von der Elektronik gebrauchen könnte:

    • Ihr Kind ist für Unterhaltung auf Technologie angewiesen. Studien gehen davon aus, dass das durchschnittliche Kind sieben Stunden pro Tag mit elektronischen Geräten verbringt. Wenn Ihr Kind sich angewöhnt hat, stundenlang Videospiele zu spielen, oder erwartet, täglich unzählige Stunden fernzusehen, bietet ihm eine digitale Entgiftung die Möglichkeit, andere Interessen zu erkunden.
    • Sie geraten in Machtkämpfe um die Elektronik. Wenn sich Ihr Kind jedes Mal stritt, wenn Sie ihm sagen, dass er den Fernseher ausschalten oder seinen Laptop ausschalten soll, kann eine Unterbrechung der Elektronik dazu beitragen, dass er die Anforderungen besser erfüllt.
    • Ihre Familie hat mit Elektronik schlechte Gewohnheiten entwickelt. Fernsehen während des Abendessens, eine SMS von einem anderen Raum aus, anstatt von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, mit Smartphones neben dem Bett zu schlafen oder sich gegenseitig zu ignorieren, um soziale Medien zu nutzen, sind nur einige Beispiele für schlechte Gewohnheiten, mit denen sich einige Familien auseinandersetzen.

    Zeit- und Verhaltensprobleme beim Bildschirm

    Die Forscher untersuchen weiterhin, wie die Bildschirmzeit die Entwicklung und das Verhalten von Kindern beeinflusst. Mit der Entwicklung neuer Technologien ändert sich auch die Art und Weise, wie Kinder mit Bildschirmen umgehen. Mit tragbaren Videospielen können Kinder Bildschirme im Auto verwenden. Durch Smartphones können Kinder auf Bildschirme zugreifen, während sie im Lebensmittelgeschäft herumlaufen. Die Liste könnte weiter und weiter gehen.

    Viele Studien haben Zusammenhänge zwischen der Bildschirmzeit und einer Vielzahl von Verhaltensproblemen bei Kindern festgestellt. Diese Studien belegen jedoch nicht unbedingt die Kausalität.

    Ziehen Kinder, die von Natur aus Verhaltensprobleme haben, die Elektronik an? Oder führt zu viel Zeit vor dem Bildschirm zu Verhaltensproblemen? Forscher bieten gemischte Bewertungen.

    Einige Studien haben zu lange Bildschirmzeiten mit folgenden Faktoren in Verbindung gebracht:

    • Schlafstörungen - Schlafentzug kann zu impulsivem Verhalten und verminderter emotionaler Regulation führen.
    • Soziale Probleme - Die Schwierigkeit, die Gefühle anderer Menschen zu erkennen und Schwierigkeiten bei der persönlichen Kommunikation zu haben, kann zu vermehrten Konflikten führen.
    • Erhöhte Aggression - Einige Studien haben aggressive Medien mit aggressivem Verhalten bei Kindern in Verbindung gebracht.

    Viele Eltern berichten von vereinzelten Beweisen, dass Technologie zu vermehrten Verhaltensproblemen führt. Elektronik kann Verantwortlichkeiten wie Hausaufgaben oder Hausaufgaben in die Quere kommen. Oder Eltern stellen möglicherweise fest, dass Geschwister in Streitigkeiten verwickelt sind, wenn sie darum streiten, wer das Tablet als Nächstes verwenden darf oder wer zuerst ein bestimmtes Videospiel spielen wird.

    Eine digitale Entgiftung könnte soziale und emotionale Fähigkeiten verbessern

    Forscher der UCLA stellten fest, dass eine digitale Entgiftung die Fähigkeit der Kinder verbessert, die emotionalen Ausdrücke anderer zu lesen. Die Studie begann damit, dass 11- bis 13-Jährige gebeten wurden, den emotionalen Ausdruck anderer Menschen in Fotos und Videos zu identifizieren.

    Dann wurde die Hälfte der Gruppe in ein Außenlager geschickt, in dem sie ihre Elektronik nicht benutzen durften. Die andere Hälfte verwendete weiterhin ihre normale Bildschirmzeit.

    Nach fünf Tagen wurden beide Gruppen auf ihre Fähigkeit getestet, die Emotionen anderer wieder zu lesen. Die Gruppe, die ihre digitalen Geräte weiterhin verwendet hatte, zeigte keine Verbesserung. Die Gruppe, die an dem Camp teilnahm, zeigte jedoch eine signifikante Verbesserung ihrer Fähigkeit, die Gefühle anderer Menschen zu erkennen.

    Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Zeit von Angesicht zu Angesicht für die sozialen Fähigkeiten der Kinder unerlässlich ist. Durch kurzzeitiges Abziehen des Netzsteckers können Kinder nonverbale Hinweise besser verstehen.

    Diese emotionalen und sozialen Fähigkeiten spielen eine entscheidende Rolle im Verhaltensmanagement. Wenn Kinder verstehen, wie andere sich fühlen, können sie ihr Verhalten entsprechend anpassen.

    Ein Kind, das sieht, dass sein Freund frustriert ist, kann darauf bestehen, dass es seine Regeln einhält. Oder ein Kind, das bemerkt, dass seine Freundin traurig ist, kann ein bisschen mehr Mitgefühl zeigen.

    Das Ersetzen der Bildschirmzeit durch die Zeit im Freien ist von Vorteil

    Vor der Erfindung des Internets und der Videospiele spielten die Kinder die meiste Zeit im Freien. Aber jetzt hält die Verlockung der Technologie viele Kinder in ihrer Freizeit an ihren Bildschirmen fest.

    Wenn Sie die Elektronik mitnehmen, kann es sein, dass Ihr Kind Schwierigkeiten hat, etwas anderes zu finden. Seine oder ihre Langeweile könnte zu mehr Spielen im Freien führen.

    Spielen im Freien kann große Vorteile für Kinder haben und Verhaltensprobleme erheblich reduzieren. Herumlaufen setzt Energie frei und kann Kindern helfen, drinnen weniger aktiv zu sein. Übung hilft auch Kindern, besser zu schlafen.

    Studien zeigen auch, dass Grünflächen - die im Gras oder um Bäume spielen - die Aufmerksamkeitsspanne verbessern und Stress reduzieren. Andere Studien haben das Spielen im Freien mit verbesserten Fähigkeiten zur Problemlösung, kreativem Denken und Sicherheitsfähigkeiten in Verbindung gebracht.

    Eine digitale Entgiftung bricht schlechte Gewohnheiten

    Für viele Eltern wird es zur Gewohnheit, den Fernseher gleich nach dem Betreten der Tür einzuschalten oder die sozialen Medien zwangsweise zu überprüfen. Kinder entwickeln oft auch ungesunde Bildschirmgewohnheiten, indem sie Videospiele vor der Schule einschalten oder in der Sekunde, in der sie durch die Tür gehen, den Computer einschalten.

    Die bewusste Entscheidung, den Stecker für längere Zeit zu ziehen, kann einige dieser schlechten Gewohnheiten zerstören. Wenn Kinder aus ihrer Umgebung herauskommen und sich von ihrer gewohnten Routine entfernen, haben sie die Möglichkeit, neue Gewohnheiten zu entwickeln.

    Strategien für eine digitale Entgiftung

    Hier sind einige Strategien zur Schaffung einer digitalen Entgiftung:

    • Eine einwöchige Pause von der Elektronik - Ein Campingausflug, ein Urlaub in den Bergen oder eine Woche in einer abgelegenen Hütte könnten alle von der Elektronik abbringen. Die Abkehr von der Technologie könnte die Wertschätzung jedes Einzelnen für einfache Aktivitäten wie Brettspiele oder Fangen erneuern.
    • Ein Wochenende ohne Elektronik - Wenn Sie sich keinen Urlaub leisten können - oder wenn Sie einen Job haben, der es unmöglich erscheinen lässt, den Stecker für eine Woche aus der Steckdose zu ziehen - ziehen Sie eine digitale Entgiftung in kleinerem Maßstab in Betracht. Ziehen Sie in Betracht, jedes Jahr ein paar Wochenenden vom Stromnetz zu trennen.
    • Ein monatlicher digitalfreier Tag - Vielleicht bedeutet der erste Samstag im Monat, dass keine Bildschirme angezeigt werden, oder der letzte Sonntag im Monat ist ein ruhiger Familientag. Verpflichten Sie sich, jeden Monat einen Tag lang Zeit miteinander zu verbringen, ohne die Elektronik zu benutzen.

    Ein paar Tage Abstand von der Elektronik zu nehmen, kann ein großartiges Experiment sein, um festzustellen, ob es das Verhalten Ihres Kindes verändert. Eine kurze Pause könnte ihre Stimmung verbessern (nachdem sie den anfänglichen Schrecken überwunden hat, keine Elektronik zu haben) und ihre Motivation steigern, ihre Arbeit zu erledigen.

    Ein Wort von Verywell

    Natürlich ist es wichtig, ein gutes Vorbild in Sachen Elektronik zu sein. Wenn Sie Ihrem Kind anweisen, die Elektronik auszuschalten, während Sie hinter dem Computer sitzen, werden Ihre Worte nicht wirksam. Seien Sie also bereit, mit Ihrem Kind eine digitale Entgiftung durchzuführen. Es könnte gut für die ganze Familie sein, sich für kurze Zeit von der Elektronik zu entfernen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Familientreffen und Unfruchtbarkeit
    Gesunder Ernährungsplan für Kinder